BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt am Do 27 Mai 2010, 15:16

Gast


Gast
Ein Kradfahrer ist durch einen gespannten Draht von seinem Moped geschleudert und am Hals verletzt worden.

Als hinterlistig bezeichnete Polizeisprecher Dirk Virnich am Donnerstag den Vorfall, der sich bereits vergangenen Freitag auf einem Waldweg zwischen Niederorke und Buchenberg zugetragen hatte. Ein 16-jähriger Mopedfahrer war dort gegen 18 Uhr auf dem Heimweg nach Buchenberg. Etwa 800 Meter hinter Niederorke bemerkte er in einem Waldstück plötzlich einen gelb-orangefarbenen Weidezaundraht. "Der Draht war zwischen zwei Bäumen über die Fahrbahn und für einen Zweiradfahrer genau in Kopfhöhe gespannt", erklärte der Polizeisprecher....mehr lesen!

2 Re: Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt am Do 27 Mai 2010, 20:32

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Solche Vollpfosten, ja wie krank muss man denn sein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt am Do 27 Mai 2010, 20:41

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Des is genau so einer, wie der,der mich angezeigt hat. Ich sag doch ab jetzt is richtig "KRIEG" [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Re: Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt am Do 27 Mai 2010, 23:23

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
sowas nenn ich versuchten Mord, und derjenige (egal ob Jugendlich oder Erwachsen) gehört ziemlich lange weggesperrt.

5 Re: Draht gespannt: Mopedfahrer verletzt am So 30 Mai 2010, 22:47

uwe

avatar
Kaiser
Kaiser
ja, das ist ein hammerding! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wir kennen nicht die hintergründe, ob da jemand einfach allgemein einen motorradfahrer strafen wollte, oder zu einer bestimmten zeit für eine persönliche rache solch eine mörderische installation eingerichtet hat.
auf jeden fall ein vollidiot, ein mensch der nicht fähig ist, sich normal mit worten (oder fäusten Wink ) mit kontrahenten auseinanderzusetzen. ebenso unfähig, sich einfach mal in die lage eines opfers bei gelungener ausführung - zum glück hier nur ansatzweise...!!! - reinzudenken! das müsste nämlich eigentlich reichen, so eine idee nur im kopf und nicht in die realität umzusetzen.

derjenige sollte schon gefunden und genug zeit zum nachdenken geschenkt bekommen
egal wo...[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] oder [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ...........................................................

übrigens, ich bin als 11 oder 12järiger auch einmal beim laufen durchs gelände (aufm dorf aufgewachsen...) an so einer menschenfalle hängen geblieben! ich hatte aber das glück, dass der zwischen 2 obstbäume gespannte stahldraht wohl für einen, oder auch andere ausgewachsene personen bestimmt war, denn ich traf das unsichtbare teil nur an der stirn, dafür aber ganz knapp über den augen(!) und so wurde die punktuelle energie durch das nachhintenschleudern des kopfes entschärft. nach der entdeckung des scheissdrahtes hab ich das ding sofort abgebaut, denn ich wollte nicht nochmal reinlaufen. dass so etwas eventuell gleich angezeigt werden muss, hab ich damals noch nicht bedacht.
viel später hab ich mich schon manches mal an den vorfall erinnert weil ich mir das erklären wollte. ich erinnere mich auch daran dass der draht sehr dünn, also beim gehen oder laufen unsichtbar, sehr stramm und sehr haltbar an den bäumen festgerödelt war: muss ein handwerklich halbwegs erfahrener mann gemacht haben, das ist wohl ein alter mieser trick und ich dachte, das der nur in früheren 'alten zeiten' oder auch kriegszeiten als ausschaltungshilfe genutzt wurde. nun kommt der kranke scheiss immer noch vor
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
wenn ich heute wüsste, wer das eingerichtet hat??? erst würde ich ihn fragen, was ihn dazu bewegt hat - und ihm zeit zum nachdenken lassen. wenn dann beim nächsten treffen nicht eine ehrliche oder gar reuhige antwort käme, würde sein leben ab diesem zeitpunkt eine ganz unangenehme veränderung erfahren! ich weiss, das ist auch nicht ok, aber auch diesem neuen 'hinterlistigen' würde ich einfach gerne ohne anzeige und prozess zum nachdenken oder der alternative verhelfen...

gruss - uwe

@ sigi
das mit dem bmw-flachwichser (frauen glücklichmachen kann der bestimmt nicht! )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ist natürlich sehr ärgerlich.
aus meiner erfahrung heraus lohnt es sich nie, sich von solchen autofahrern provozieren zu lassen (ausser von sven, wenn er im pacecar unterwegs auf rocksterjagt ist Wink)- man ärgert sich völlig umsonst, wir sind eh die besseren aber das können wir solchen arschgeigen sowieso nicht beweisen, denn die sind unbelehrbar!
das mit dem "krieg" vergiss lieber bald wieder, wäre schade wenn du dich von so'nem arsch zur verallgemeinerung der autofahrer verleiten lassen würdest, sind doch nur manche so drauf!
und so einer mit der drahtfalle, den kann man eh nicht zu den normalen dazuzählen...


also, nötige ruhe und viel erfolg bei deiner kleinen auseinandersetzung !

gruss - uwe

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten