BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

BELEIDIGUNG !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 08:57

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Moin Leute, es wird ein sogenanntes Ermittlungsverfahren wegen angeblicher BELEIDIGUNG [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] gegen mich geführt. Folgende Situation,wußte erst gar net,um was es eigentlich geht. Ich war am 9.5. bei mir in der Gegend unterwegs. Da ich mal wieder "frei Schnauze",also keine bestimmte Route gefahren binm, ergab sich die Situation, das ich auf der Landstraße auf einmal mit etwa 60 km/h dahingezuckelt bin,weil ich am überlegen war, wie jetzt weiterfahren. In dem Moment,wo ich merke,oh Du bist ja tierisch langsam grad, seh ich schon im Rückspiegel einen BMW,war's glaub. Der fuhr ziemlich dicht auf, hat schon angefangen zu "drücken". Das wollt ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen un dhab der Dicken mal ordentlich die Sporen gegeben. Und habe im Beschleunigen ihm zum Abschied dann "freundlich", natürlich kommt das eventuel auch höhnisch rüber,gewunken. Nach ein paar Kilometer hiehlt ich auf einem Parkplatz, um nach meinem Ölstopfen zu gucken oder pinkeln. Da fuhr der gleich an mir vorbei, hupend und mit Lichthupe, glaub ich. Dahabich nochmal gewunken,glaub ich,ich weiß es nicht mehr genau. So jetzt kommts : Jetzt behauptet der, ich hätte ihm 2mal den STINKEFINGER gezeigt und ihn am Überholen gehindert,irgendwie so. Jetzt weiß ich nicht so recht was machen?! Hab dann gestern abend den zuständigen PMA erreicht, heute einen Termin zum Aussagen gemacht. Jetzt bin ich aber im moment krankgeschrieben,da is mit Fahren glaub ich nicht so geschickt ?! Entstehen mir Nachteile, wenn ich mich schriftlich äußer ?! Oder sollt ich eventuel gleich zum Anwalt ?! Habt Ihr Erfahrungen über den Verlauf einer solchen Sache ?! Könnte teuer werden,glaub ich,hab ja für meine Aussage keine Beweise,Zeugen ?! So eine Schei... , echt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !!!

2 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 09:36

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hei Sigi,

1.Ruhe bewahren !
2.Hat der Kontrahent Zeugen ?
3.Da er so sehr gedrückt und dich damit auch genötigt hat, hast du mit erhobener Hand angedeutet er möge entsprechend Abstand nehmen.
Mit dem Handschuh mag der Eindruck entstanden sein du hättest einen Finger gezeigt, aber wenn dann nur den Zeigefinger, was soviel bedeutet wie ACHTUNG !

4.Wenn es an's Eingemachte geht = Anwalt !

Gruß an den Rabauken

Jürgen

3 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 09:56

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Polarlys schrieb:Hei Sigi,

1.Ruhe bewahren !
2.Hat der Kontrahent Zeugen ?
3.Da er so sehr gedrückt und dich damit auch genötigt hat, hast du mit erhobener Hand angedeutet er möge entsprechend Abstand nehmen.
Mit dem Handschuh mag der Eindruck entstanden sein du hättest einen Finger gezeigt, aber wenn dann nur den Zeigefinger, was soviel bedeutet wie ACHTUNG !

4.Wenn es an's Eingemachte geht = Anwalt !

Gruß an den Rabauken

Jürgen

Oder Hin zur rennleitung und gegenanzeige wegen nötigung . möglich das aussage gegen aussage steht und das die verfahren eingestellt werden.

4 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 12:58

Gast


Gast
Hallo,

würde auch sagen, ruhe bewahren. Ohne Zeugen steht Aussage gegen Aussage. Auf das Beschleunigen würde ich nicht eingehen, könnte zu Problemen führen. Wenn gefragt wird bist du ganz normal gefahren und hast den Fahrer hinter dir gegrüßt, da er auch eine BMW fuhr. Auf dem Parkplatz hast du nur gewunken und fertig. Gewunken ja, beleidigt NEIN. Ein Verfahren wird wohl nicht eröffnet, da Beweislage nicht eindeutig ist. Achja, du warst auf dem Rückweg von Arztbesuch.

Gruß

Ron

5 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 13:09

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Ron, nicht eine BMW sondern ein BMW. Hab grad mit dem PMA nochmal telefoniert, hinfahren und aussagen fällt unter den gegebenen Umständen schon mal flach. Und das Beste ist, der Kolege hat einen Zeugen/in !!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] SUPER ! Das heißt, die Sache geht auf jeden Fall über Gegenanzeige bzw. Anwalt ! Bin ja versichert, aber trotzdem ! TUT DAS NOT, SOWAS [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !!! Und nochmal, da war KEIN Stinkefinger im Spiel, Euch gegenüber würd ich's ja zugeben!

6 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 16:16

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Unter diesen Umständen, wenn mir einer an's Leder will .............Anwalt Sigi, Anwalt!!
Wenn du Rechtschutzversichert bist, ist das "No Problem"!

Ich würde mir da jetzt keine großen Gedanken darüber machen,
sondern nächste Woche gleich einen Termin bei einem Anwalt vereinbaren
und die Aussage bei der Polizei auf jeden Fall erstmal verweigern......ist dein gutes Recht,
bis du mit einem Anwalt über die Sache gesprochen hast!

Ansonsten, schöne Pfingsten euch allen und genießt erstmal das schöne Wetter!!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 16:19

Maik

avatar
Eroberer
Eroberer
Polarlys schrieb:Hei Sigi,

3.Da er so sehr gedrückt und dich damit auch genötigt hat, hast du mit erhobener Hand angedeutet er möge entsprechend Abstand nehmen.
Mit dem Handschuh mag der Eindruck entstanden sein du hättest einen Finger gezeigt, aber wenn dann nur den Zeigefinger, was soviel bedeutet wie ACHTUNG !



Gruß an den Rabauken

Jürgen

So und nicht anderst, würde ich agumentieren.
Und beim Parkplatz wird er wohl nicht vorbeigeschlichen sein und du hast ja noch dein Handschuh angehabt zum winken!!! Der soll mal seine Eugelein waschen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich würde noch das Schieben schön ausmalen mit Lichthupe und so von ihm [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Locker bleiben da kommt nix

8 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 18:12

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Einen Stinkefinger zeigen finde ich generell nicht gut, aber wenn dir schon die Sicherungen glühen mag das ja schon mal vorkommen.

Der Hinweis von Maik mit der Lichthupe war gut. Das kann nämlich kein Mitfahrer ( Zeuge ) bestätigen, weil er diesen Fakt bei Helligkeit nicht erkennen kann.
Auch Gegenanzeige mag ihren Sinn machen, aber nach so vielen Tagen m.E. nur ein schwaches
Argument. Wenn es zur Verhandlung kommen solte, beurteilen die Richter dieses dann auch so.
Außerdem, wer sagt denn das du dein Motorrag gefahren bist, war es nicht ein Verwandter von dir. Diesen brauchst du nach unserer Rechtsordnung nicht benennen.
Das Einzige was dann passieren kann, das der Richter ( sofern es überhaupt zu einer Verhandlung kommt ) dir das führen eines Fahrtenbuches auferlegen kann ( ist aber sehr selten der Fall )

Ruhe bewahren und nicht zuviel sabbeln.

Grüße an alle freundlichen Winker !!!

Jürgen

9 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 18:56

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ ALL, vielen Dank erst mal an alle für die Tips, Meinungen. Also nachdem ich mich schon seit gestern tierisch über die Sache aufreg und nach ein paar Frust [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] mach ich's jetzt so. Ich werd nächste Woche erst mal meinen Verkehrsrechtschutz konsultieren,einen Anwalt suchen unmd dann besprech ich mit ihm das ganze. Neuste Info war vorhin von meiner Freundin,in solchen bzw. vergleichbaren Fällen gilt ein Beifahrer/in gar nicht als Zeuge ?! Auf jeden Fall heißt das jetzt "Krieg" mit den Bürgerkäfigen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] !!!

10 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 22 Mai 2010, 19:12

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hei Sigi du Rabauke,

natürlich ist der Beifahrer ein potentieller Zeuge, nur wie ein Gericht diese Zeugenaussage wertet ist die Frage !!!

Grüße dich du Banause

Jürgen

11 Re: BELEIDIGUNG !!! am So 23 Mai 2010, 18:11

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ok BMW-Kumpels, hab mich mal schlau gemacht, was da eventuell auf mich zu kommt. Schaut mal hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12 Re: BELEIDIGUNG !!! am So 23 Mai 2010, 20:01

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird, Ruhe bewahren!

Im 2. Absatz steht ja schon drin das die Verfahren häufig eingestellt werden!

Wie oben schon erwähnt, Aussage bei der Pozelei wenigstens solange verweigern bis du mit einem Anwalt darüber geredet hast!

Ich weiß, leicht gesagt von einem der nicht betroffen ist,
ist auch alles nicht so einfach für dich,
aber [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] bleiben und abwarten!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: BELEIDIGUNG !!! am Mo 24 Mai 2010, 10:32

rocky

avatar
Routinier
Routinier
@ Sigi:
1. Wie Manne schon sagte: Anwalt!
2. Keine Aussagen tätigen, bevor Du nicht mit einem guten Anwalt für Verkehrsrecht gesprochen hast
3. Denke daran, daß auch Dritte Deine Aussagen hier im Forum (auch nicht Forumsmitglieder) lesen können...

Gruß
Rocky [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

14 Re: BELEIDIGUNG !!! am Mo 24 Mai 2010, 18:37

Gordovan


Mitglied
Mitglied
Polarlys schrieb:
Außerdem, wer sagt denn das du dein Motorrag gefahren bist, war es nicht ein Verwandter von dir. Diesen brauchst du nach unserer Rechtsordnung nicht benennen.
Es kann aber auch sein, dass die BMW mehreren Fahrerinnen und Fahrern zur Verfügung steht und sich Sigi leider nicht mehr erinnern kann, wer alles an diesem Tag und vor allem zu dieser Uhrzeit gefahren ist.

Wenn ich tippen sollte, was der Anwalt raten würde, könnte dies sein, nichts auszusagen und auch bei der Polizei keine Angaben zur Sache zu machen. Die kann einen nämlich dazu nicht zwingen, es gibt ja auch noch das Schweigerecht des Beschuldigten. Jedenfalls bis Anklage erhoben wurde, könnte Schweigen die beste Lösung sein. Dann kann immer noch eine Aussage erfolgen.

15 Re: BELEIDIGUNG !!! am Do 27 Mai 2010, 21:18

Gast


Gast
Moin Sigi,

da du mich gebeten hast dazu Stellung zu nehmen, mache ich das natürlich gerne.

Fakt ist, dass du ohne einen Zeugen in der schlechteren Position bist.

Ich kann dir nur raten, dass du dich an die Vorgaben deines Anwalts hältst.

Mir würde spontan ein Schreiben, das du mit deinem Anwalt abstimmen solltest, einfallen, indem du dich mit dem Betroffenen vorab in Verbindung setzt, dich erklärst und diesem mitteilst, dass er deine Handbewegung falsch verstanden haben muss.
Für den Fall, dass er deine Handzeichen als "Stinkefinger" interpretiert haben sollte, möchtest du dich dafür entschuldigen.
Solch ein Geste sei dir völlig fremd und du verurteilst derartige Geste privat, wie auch im öffentlichen Straßenverkehr.

Das alles bitte nach vorheriger Absprache mit deinem Anwalt!

Dies soll keinerlei Rechtsberatung darstellen, sondern nur ein gut gemeinter Tipp von mir sein.

16 Re: BELEIDIGUNG !!! am Do 27 Mai 2010, 21:24

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Der Anwalt meinte nur, daß er sich im Moment im Hintergrund halten würde und die Sache wahrscheinlich so wie so wie das "Hornberger Schießen" ausgehen würde ?! Ich hab auch daran gedacht,ob es irgend eine Möglichkeit geben würde, mit dem Gegner sozusagen Kontakt auf zunehmen ?! Dank Dir auf jeden Fall [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

17 Re: BELEIDIGUNG !!! am Do 27 Mai 2010, 22:30

Gordovan


Mitglied
Mitglied
sigi schrieb: Ich hab auch daran gedacht,ob es irgend eine Möglichkeit geben würde, mit dem Gegner sozusagen Kontakt auf zunehmen ?!
NEIN! Auf keinen Anfall ohne Rücksprache mit Deinem Anwalt!

18 Re: BELEIDIGUNG !!! am Fr 28 Mai 2010, 08:06

mju23sk


Grünschnabel
drücke die daumen das es gut läuft!!!

19 Re: BELEIDIGUNG !!! am Mi 02 Jun 2010, 02:35

sagichnich

avatar
Mitglied
Mitglied
Vor Jahren, als ich noch ein hitziger junger und ungestümer Anfängerfahrer war, hab ich wirklich mal den Mittelfinger gezeigt. Mir hatte ne Frau ne Lücke zum einfädeln gelassen (damals noch mit Auto) und die dann zugemacht und frech gegrinst dabei, ich wär beinahe in ein parkendes auto gekracht und hab ihr als Dank meine Meinung dazu deutlich gezeigt... 3 Wochen später die Anzeige mit Beifahrer als Zeuge.

Nach Absprache mit dem ortansässigen Polizisten (hab damals noch in nem Kuhdorf gewohnt) hab ich ein Entschuldigungsschreiben verfasst und die Situation dargelegt. Der meinte, das so ein persönlcihes Schreiben sich auch postiv aufs Verfahren auswirkt und wenn ich die Situation schildere mir Affekt zugestanden und nicht von einem Vorsatz ausgegangen wird...

Rausgekommen sind 120 Mark Ordnungswidrigkeit und weiter NICHTS.

Soll jetzt nicht heißen, dass du irgendwas zugeben sollst was nicht war - dich einfach nur beruhigen, klar ist unrecht zu haben sch... aber im schlimmsten Fall zahlst du die Öcken und glaubst daran, dass die gerechte Strafe uns alle noch ereilt...

http://www.motorradstaffel.com

20 Re: BELEIDIGUNG !!! am Mi 16 Jun 2010, 17:31

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
So, die Sache scheint ausgestanden zu sein. Hab heut einen brief von der Staatsanwaltschaft in Tübingen erhalten. In dem steht: Der Anzeige wird mangels öffentlichen Interesses keine Folge gegeben. Dem Antragsteller steht der Privatklageweg offen. Und da hat er,laut meinem Anwalt die gleichen Chancen ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Unterm Strich stehen 220 Euro, die ich beim Anwalt bezahlen musste, da es sich bei dem Sachverhalt um den Tatbestand der Vorsätzlichkeit handelt und das zahlt keine Versicherung [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Ich sag nur, ganz toll, wäre ein Satz Reifen und noch etwas Sprit gewesen für so einen SCHEI...

21 Re: BELEIDIGUNG !!! am Mi 16 Jun 2010, 17:47

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Nexte woche habe ich ein Motorrad Wochenende im Schwarzwald.... ich halt mein handen am lenker!!!! : clever

http://www.hairpomades.com

22 Re: BELEIDIGUNG !!! am Sa 28 Aug 2010, 07:53

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Falls ich mal wegen sowas angezeigt würde, was tatsächlich genau wie bei dir nur fälschlicher Weise passieren kann, da ich diese Geste, genau wie auch sonstige Beleidigungen oder Respektlosigkeiten jedweder Art in aller Regel ablehne (außer natürlich jemand beweist mir all zu intensiv keinen Respekt zu verdienen) , dann würde ich vor Gericht mit folgenden Handschuhen erscheinen und erklären diese immer beim Fahren zu tragen (Hautreizung oder sowas die immer mit anderen Handschuhen auftritt):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

...und mir dort vom Kläger erklären lassen wie man damit einen Stinkefinger machen kann.


bigcrazy

http://www.wasserbetten-homburg.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» BELEIDIGUNG !!!

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten