BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mi 19 Mai 2010, 16:21

mju23sk


Grünschnabel
hallo leute,

ich will mir ende juni mein erstes motorrad zulegen und die rockster [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] steht bei mit in der engeren auswahl und deshalb wende ich mich an euch mit meiner ersten frage...
als jünger hüpfer suche ich schon ein motorrad mit abs [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] , das hat die rockster ja auch. was mich halt interessiert ist die bremskraftverteilung beim bremsen. rockster hat eine teilintegralbremse mit abs. also bremshebel betättigt beide bremsen und die fussbremse nur die hintere, richtig?!
wie ist es so vom fahrgefüll. fahre jetzt in der fahrschule eine hornet mit combined abs und da greift bei der fussbremse auch ein klotz der vorderradbremse zu.
es geht mir hauptsächlich um das bedienkomfort, habe hier im forum gelesen das jemand nur mit der vorderradbremse bremst.

danke
michal

2Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mi 19 Mai 2010, 16:36

kingfreddi

kingfreddi
Moderator
Moderator
Hallo Michal, fahre zwar keine Rockster, aber eine R1150R und das Bremssystem ist das selbe!

In nur ganz wenigen Situationen um nicht zu sagen garnicht,
benutze ich die Fußbremse und bei BMW
wird bei Betätigung derselben auch "nur hinten" gebremst!

Wie du schon in Erfahrung gebracht hast,
wird beim Integral ABS bei betätigen der Vorderbremse hinten mitgebremst,
deswegen ist z.T. der Verschleiß der hinteren Bremsbeläge sehr hoch!
Es gibt Teilnehmer, mich eingeschlossen
die müssen ca. alle 12-15 000km die hinteren Beläge erneuern!

Vom Gefühl her würde ich sagen,
für einen Neuling ist das I-ABS schon gewöhnungsbedürftig!
Durch den Bremskraftverstärker ist die Bremse extrem giftig,
also wer beim ersten mal die Bremse so herzhaft betätigt wie bei einem Bike
ohne dieses Feature wird, denke ich mal
schon erschrecken, war jedenfalls bei mir so!
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit damals
ist diese Bremse für mich jedenfalls heute noch eine der besten die es gibt!

Letztlich muß jeder für sich entscheiden ob er ABS haben möchte oder nicht,
mach ne ausgiebige Probefahrt (wenn es denn soweit ist) und entscheide dann!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mi 19 Mai 2010, 16:59

mju23sk


Grünschnabel
hallo manne,

danke für die ausfrühliche antwort [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] hat schon sehr geholfen! also ich fahre jetzt mit combined abs und ich muss sagen das mir die technik, sprich abs, sehr gut gefällt. habe es bis jetzt bei vollbremsung/gefahrbremsung nur zweimal bei näße in den abs-regelbereich geschafft. und bei mir steht abs in der ausstattungsliste ganz oben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
mit verschleiss kann ich leben. fahre einen bmw 123d qp und der frist wiederrum die vorderen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] . na ja...
übrigens, bei mir wird sich dann später eh zwischen der hornet, f800r und rockster entscheiden. da mach ich ein paar probefahrten und die die mir am besten gefällt und zu mir am besten passt wirds werden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
rockster ist für mich so wie so die erste wahl [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

danke
gruß
michal

4Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mi 19 Mai 2010, 17:21

kingfreddi

kingfreddi
Moderator
Moderator
Wobei die F800R auch nicht zu verachten ist,
wäre bei mir auf jeden Fall in der engeren Wahl!
Bin sie zwar noch nicht Probegefahren, aber sehr schönes Bike!

Die Leistung soll auch nicht von schlechten Eltern sein,
Leistungsmässig soll die Serienstreuung eher nach oben gehen,
tlw. wird von annähernd 100PS berichtet!

Die Hornet käme bei mir gar nicht in Frage, 2 Zylinder zuviel!



Zuletzt von kingfreddi am Mi 19 Mai 2010, 20:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mi 19 Mai 2010, 19:57

Maik

Maik
Eroberer
Eroberer
Hey Ihr,

also mein Kumpel fährt ne 900er Hornet und mit ihm war ich auch letztens im Harz.
Von der Leistung her braucht sich die Rockster nun mal garnicht verstecken.
Die Hornet hat ja glaub 102 PS und unsere ja 84 PS(ca.) ...
die Hornet rennt dir da mal garnicht weg [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kann dir in sachen Rockster-ABS berichten, das du dich auf jedenfall dran gewöhnen musst
(wie an jedes andere Motorrad auch)
Hab vorher ne 1400er Intruder-Umbau gefahren, der Unterschied wie Tag u. Nacht.
Als ich das erste mal mit meiner Rockster Probe gefahren bin, hab ich gedacht, ich mach nen Salto übern Lenker beim ersten mal bremsen *schmunzel*

Ich denk eher das du dich entscheiden musst, ob du spüren willst das du ein Motorrad fährst

Rockster = BOXER = rappel rappel [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

oder

Hornet sum sum sum [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Probefahren und Urteilen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß
Maik

6Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Rockster mit ABS am Mi 19 Mai 2010, 20:25

Rockster80

Rockster80
Forum As
Forum As
Hallo Michael !

Die BMW Rockster ist ebenfalls mein erstes Motorrad überhaupt.

Die Bremsanlage ist lediglich ein klein wenig gewöhnungsbedürftig - dann aber mit guten bis sehr guten Bremsergebnissen (insbesondere u.a. bei Nässe).

Ich bremse aber auch öfter mal nur mit der Fussbremse z.B. in sehr langsamen Kurven oder beim Rangieren auf Parkplätzen. Die Bremsbeläge hinten sind noch die Erstausrüstung (z.Zt. 20.000 km).

Fazit:
Kaufempfehlung (mit leichten Einschränkungen bei den Wartungskosten für die ABS-Anlage)


Gruss
Stefan

7Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 21 Mai 2010, 18:34

bertoldi


Mitglied
Mitglied
Hallo michael,

mein erstes bike ist auch die rockster. Habe sie mir mir 26 gekauft und ich muss sagen ich bin voll begeistert. Mit den Bremsen bin ich von anfang an super zurecht gekommen. War aber auch nichts anderes gewonnt, da ich mit 18 den schein gemacht hatte und dann nur ca.10 mal eine ganz kurze Runde gefahren bin. Und von der Leistung denke ich ist sie ausreichend. Ich fahre mit nem Freund der hat ne 1200 Bandit und dem komme ich leicht hinterher.

Gruss

Robert

Hattinger

Hattinger
Grünschnabel
Hallo Michael.
Hier meine Erfahrung über die/das Bremsen mit der Rockster.Bremsen sind Super das vorweg.
Die Rockster hat ein Interliegentes Bremssystem,das ein überschlagen bei einer vollbremsung
selbstständig verhindert.Sie löst bei abheben des Motorrades bei einer Vollbremsung automatisch die Vorderen Bremszangen,sollange nur bis das Hinterrad wieder Bodenhaftunghat. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Ausserdem sind meine Bremsbeläge nach 16000KM noch in Ordnung Fahre auch oft zu zweit(also keine übermässige abnutzung der hinteren Beläge wie gelesen).Die Bremse betätige meist nur mit zwei Finger beim normalfahren.Um ein Bremsen mit ABS im extremfall zu beherschen,sollte Jeder mal eine Vollbremsung auf einen geeigneten Untergrund üben.Den Griffziehen bis kein Blut mehr in der Hand ist.Dann merkt ihr was ABS und Antiüberschlag bedeutet.(Schotterbremsung bei Kurve)Gruss vom Hattinger

9Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mo 24 Mai 2010, 18:51

Sigi

Sigi
Foren Gott
Foren Gott
Was zum Teufel ist ein "Interliegentes Bremssystem" ?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Hab ich des dann auch oder hab ich was verpasst [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?! INTEGRAL wahrscheinlich, oder was?! Und was is da mit der Rechtschreibung groß/klein los ?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

10Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mo 24 Mai 2010, 19:08

Ente

Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
ALLE ACHTUNG !!!!!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

11Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mo 24 Mai 2010, 20:26

kingfreddi

kingfreddi
Moderator
Moderator
Hattinger schrieb:
Die Rockster hat ein Interliegentes Bremssystem,

Intelligentes Integral ABS mit Überschlagschutz!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

12Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Mo 24 Mai 2010, 21:43

Sigi

Sigi
Foren Gott
Foren Gott
Ja,ja Handstand und Überschlag, ob das die Dicke mit ihrem Gewicht wohl schafft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?!

13Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 06:47

Jack87

Jack87
Mitglied
Mitglied
kaufen, fahren, spass haben.....und wenn die hinteren beläge halt runter sind,sind se runter...dafür haste keine kosten für ne neue kette usw [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ich fahre ca 6000km im jahr und habe sie bis jetzt noch nicht wechseln müssen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

14Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 07:49

mju23sk


Grünschnabel
da hast du ja recht, kosten für neue kette entfallen bei der rockster, da kann man was mehr für die beläge ausgeben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

fahre morgen nach schöngau eine rockster schauen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] bin gespannt was die leute beim freundlichen so erzählen

15Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 08:36

Defender

Defender
König
König
Moin

Genau, am besten selber erfahren!!!

Meine Meinung

ABS: Nie mehr ohne!
Bremskraftverstärker: Geräusche gewöhnungsbedürftig aber wegen der Leistung gerne hinzunehmen
Integralsystem: Genial gemacht, HR-Bremse lässt einzeln bedienen (gut fürs Wendemanöver)
Belagverschleiß: Serienstreuung scheinbar groß, bei mir bislang kein Wechsel nötig (hab 40tkm gefahren)


Viel Spaß bei der Probefahrt!

16Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 08:39

Defender

Defender
König
König
btw: Wo ist denn eigentlich der Beitrag mit dem "Schnüffelloch" für die HR Bremse gebleiben...

17Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 09:59

kingfreddi

kingfreddi
Moderator
Moderator
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

18Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 10:07

Sigi

Sigi
Foren Gott
Foren Gott
@ Manne,hab grad den Beitrag gelesen, braucht man das [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?!

19Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 11:33

Defender

Defender
König
König
@Manne: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

20Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 18:22

kingfreddi

kingfreddi
Moderator
Moderator
@sigi

wenn du einen erhöhten Verschleiß an Bremsbelägen an der Hinterhand feststellst,

ist dies eine Möglichkeit der Abhilfe, allerdings da du ja das ganze Jahr fährst würde ich dir das nicht empfehlen, zu der Bohrung "kann" selbstverständlich auch (Salz)Wasser eindringen!

Ich musste bisher ca. alle 12 000km die Beläge wechseln!
Egal ob Original oder Zubehör und ich bremse ganz selten hinten um nicht zu sagen gar nicht!

Im Gegensatz zu vorne, die hielten 50 000km!

Nochmal, wer nichts davon versteht soll die Finger davon lassen!!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

21Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 28 Mai 2010, 18:54

Sigi

Sigi
Foren Gott
Foren Gott
Also was ich festgestellt hab, is ein,im Verhältnis zu vorne,starker Verschleiß. Ich seh das an dem Bremsstaub auf der Felge, nach der Ausfahrt. Aber das dürfte, wie von Dir schon erwähnt, am Teilintegral liegen. Davon abgesehen, is der innere Bremsklotz mehr abgenützt als der äusere. Aber da weiß ich ja jetzt,woher das kommt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Ne,ne ich mach da gar nix,passt schon.

22Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am So 30 Mai 2010, 10:05

Gast


Gast
Hallo Michael,

ich verkaufe meine Rockster. Falls Du interess hast gib mir deine Mail-Adresse dann send ich Dir nähere Infos zu.

Das mit der Bremse ist kein Problem. Ich bremse fast nur vorne und finde das sehr kompfortabel. Hinten nur wenn ich sehe das es rutschig ist (Teerbelag, Split, usw.)

Gruß Axel

Hattinger

Hattinger
Grünschnabel
Vielen Dank Sigi für Deine Bewertung meines Berichts.Erstens habe ich den Begiff -interligentes Bremssystem-aus einen Testbericht über die Rockster übernommen der vor ein paar Jahren geschrieben wurde.Zu meinen Rechtschreibfehlern, die ich im benebelten Zustand geschrieben habe,bitte ich um Rücksicht.Habe Deine Berichte mal durchgelesen und siehe da, was ist mit dem Wort (äusere)von Dir geschrieben unter Anderen!Es gibt viele Rechtschreibfehler auch in diesen Forum.Aber darauf soll es doch nicht ankommen,Hauptsache
sollte sein das Erfahrungen ausgetauscht werden.Mit freundlichen Gruss vom Hattinger. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

24Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster Empty Re: Kaufberatung 01 - ABS bei Rockster am Fr 11 Jun 2010, 19:07

Sigi

Sigi
Foren Gott
Foren Gott
Nee, schon klar,war ja auch eher im Spaß gemeint. Hab am Anfang alles klein geschrieben,da bin ich auch "freundlich" darauf hingewiesen worden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] . Ich versuch mitlerweile so zu schreiben wie im Brief, ich find, des sieht auch besser aus. Manchmal mit leichtem Akzent [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Aber mit dem "Interligentem Bremssystem",bist Du Dir da sicher [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?! Oder steht der Begriff in dem Bericht auch in Anführungszeichen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?! Ich hab des noch nie in dem Zusammenhang gehöhrt?! Oder stand der Bericht eventuell in der BILD [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ?!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten