BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

A-rival Navigationsgerät

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 A-rival Navigationsgerät am Sa 06 März 2010, 14:48

JB

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hier was Neues zum Thema "Motorradnavigation".

Navi für Motorrad und Auto






Es soll am Motorrad-Lenker eine ebenso gute Figur machen wie am Pkw-Armaturenbrett: Das PNX 35 M genannte Gerät wird vom Hersteller A-rival (Halle 7, B26) als doppelt einsetzbares Navigationssystem präsentiert. Nach dem Einschalten fragt es, ob man es hochkant für den Motorrad-Einsatz oder im Querformat im Pkw einsetzen möchte. Abhängig davon zeigt es auf seinem 3,5 Zoll großen Touchscreen eine für den jeweiligen Fall optimierte Bedienoberfläche: große Symbole für Richtung und Fahrspur sowie eine auf die obere Hälfte beschränkte Kartenansicht für den Motorradfahrer, eine nahezu vollflächige Kartendarstellung mit vergleichweise kleiner Hinweis-Fläche im Pkw-Modus. Im Bike-Betrieb reicht ein Fingerdruck der behandschuhten Hand, um für 10 Sekunden die komplette Display-Fläche für die Kartendarstellung zu nutzen. Die Sprachanweisungen werden per Bluetooth oder im Auto per Lautsprecher ausgegeben; eine Text-to-Speech-Funktion bietet das PNX 35 M nicht. Der Li-Ion-Akku ist vom Anwender austauschbar.
Das robuste Gehäuse ist nach IPX-7 wasserdicht; es lässt sich mit einer mitgelieferten Halterung am Lenker befestigen oder in eine Pkw-geeignete Halterung einschieben; dann steht auch ein TMC-Empfänger bereit, dessen aktive Elektronik im Pkw-Halter residiert. Für beide Betriebsarten bietet es eigene Profile an, die etwa dem Motorradfahrer einen kurzen, schnell zum Ziel führenden Weg für die Anfahrt weisen, während der "Tour"-Modus in Richtung reizvolle Streckenführung optimiert sein soll. Im Pkw-Modus hat man die Wahl zwischen schnellstem oder kürzestem Weg. Eigene Tour-Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen, die maximal 8 GByte fassen darf.
Das 3,5-Zoll-Display stellt 320×240 Pixel in 16 Bit Farbtiefe dar. Das Navigationsgerät mit SiRF Atlas IV/500 MHz arbeitet unter Win CE 6.0 Embedded. Das mitgelieferte Kartenmaterial deckt Europa (Russland ausgenommen) ab und stammt von Tele Atlas. Ebenfalls im Lieferumfang ist ein kleines Bluetooth-Headset in In-Ear-Ausführung. Obendrein will der Hersteller Ladegeräte, separate Ladekabel für Motorrad- und Pkw-Betrieb sowie einen Reserve-Akku mitliefern.
A-rival will das Kombi-Navigationsgerät passend zur Motorrad-Saison im Frühjahr 2010 in den Handel bringen; es soll dann 349 Euro kosten. (uh)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten