BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

hexenschuß

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 hexenschuß am Sa 23 Jan 2010, 19:08

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hallo zusammen,
bin die nächsten 3 Wochen krank geschrieben. Diagnose letzten Donnerstag: zweifacher Bandscheibenvorfall. Geht anscheinend ohne OP. Stell aber fest,daß sich ein spürbarer Kraftverlust im rechten Oberschenkel einstellt. Bin grad echt am ende. Stell mir grad die Frage, mein Job und vor allem des Mopedfahren,fuktioniert des alles in Zukunft noch wie davor. Hab doch die Dicke grad erst gekauft,Mensch!! Wer von Euch hat so etwas schon hinter sich oder Erfahrungen mit dem Sch....?! Dreh blaub noch durch! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Danke schon Mal

2 Re: hexenschuß am Sa 23 Jan 2010, 19:25

Defender

avatar
König
König
Habe zu Glück keine Erfahrungen mit dem Thema...


Wünsche dir gute Besserung und wünsche dir alles Gute!!!

Lass den Kopf nicht hängen und schau nach vorn! Die Saison hat noch nicht angefangen und du hast noch viel Zeit wieder gesund zu werden!

Also nicht den Mut verlieren!!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: hexenschuß am Sa 23 Jan 2010, 20:22

Gast


Gast
Gute Besserung und für dich wünsche ich, dass der Winter lange dauert.

Ich habe (Gott sei Dank) damit auch noch keine Erfahrungen und kann dir keine Tipps geben.

Dir eine schnelle Genesung

4 Re: hexenschuß am So 24 Jan 2010, 10:33

kuatreiber

avatar
Kaiser
Kaiser
hab auch noch keine Erfahrung

aber gute Besserung und schon dich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5 Re: hexenschuß am So 24 Jan 2010, 11:15

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Ja Sigi so ist das !

Wenn es hinten weh tut, soll man vorne aufhören !

Aber im ernst, habe solche Probleme auch schon gehabt und dann einfach mit viel Bewegungssport an Geräten und Laufband angefangen - es hat geholfen.
Die "Dokters" sind schnell dabei eine solche Diagnose wie bei dir abzugeben. Laß dir ein paar muskelentkrampfende
Spritzen geben und wenn du wieder gerade laufen kannst, mach' einfach Sport. ( nicht unbedingt den wilden Matratzensport, das könnte kontraproduktiv sein )
Wünsche dir gute Besserung und mache dich nicht unnötig verrückt - Es gibt keine Wunden die das Leben nicht heilt !

Gruß aus Bad Rahlstedt in der Nähe von Hamburg

Jürgen

6 Re: hexenschuß am So 24 Jan 2010, 11:19

Gast


Gast
Hallo Sigi.
Wir haben leider Erfahrung und ich sage dir Eindringlich.
Achte auf deinen Körper .Solltest du Kraft bzw Lähmungen feststellen sofort zumDoc das ist ein NOTFALL:

Gabi hat im Nacken die Wirbel entfernt und durch Titankörper ersetzt bekommen.Sie leidet noch heute an einigen sachen
die das leben beeinflussen.Aber sie fährt wieder Mopet und kann die Küche putzen dancing dancing

Gruss Hans

7 Re: hexenschuß am So 24 Jan 2010, 11:55

Gast


Gast
Moin Sigi,

zunächst einmal gute Besserung!

Bei mir war es so, dass ich urplötzlich asige Schmerzen im linken Knie bekam, die kaum auszuhalten waren. Dem voraus gegangen war Jahre zuvor ein Sportunfall. Nach etwa 30 Minuten Fahrt auf der Q bin ich fast wahnsinnig vor Schmerzen geworden. Das einzige was Linderung verschaffte, war es, meine Beine auf die Hängetitten der Q zu legen. Nach vielen ausgiebigen Selbstversuchen half nur eines: eine andere Sitz-/Knieposition musste es sein. Das war das Aus für die Q. Seit dem ich nun einen rollenden Gynokologenstuhl bewege, ist es um Welten(!) besser mit dem Knie - ich steige nach über 500km Mopedtour ab und es geht meinem Knie allerbest.

Von meinem motorradfahrenden Orthopäden weiß ich aus erster Hand, dass eine fast liegende sportliche Körperhaltung für den Rücken wesentlich besser ist, als das aufrechte Sitzen (wie bei meinem Moped z.B.). Die Stöße des Fahrwerks gehen dann nicht in Längsachse der Wirbelsäule, sonden quer dazu. Platt auf dem Bauch liegend bin ich viele Jahre mit dem Motorrad durch Europa geknistert und kann nichts Nachteiliges darüber berichten.

Insofern würde ich an Deiner Stelle mal ausgiebig mit dem Orthopäden Deines Vertrauens schnacken und mal ausloten, welche Art von Körperhaltung auf dem Moped für Dich in Frage käme. Ich bin sicher, da geht noch was. Zudem kann ich Jürgen nur zustimmen: gezieltes Training kann die Beschwerden deutlich vermindern. Eine gute Muskulatur entlastet das Skelett und die Gelenke auf nicht unerhebliche Weise.

Kopf hoch, es wird schon werden!

Gruß

Friese

8 Re: hexenschuß am So 24 Jan 2010, 13:11

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Moin zusammen,
erst mal herzlichen Dank an alle. Schmerzen sind lang nicht mehr so arg wie am Anfang. Bin eigentlich voll beweglich bis auf den Kraftverlust im rechten Bein. Mach aber morgen Krankengymnastik.
@Jürgen
ja schön wär's,wenn's mit dem vorne nachlassen getan wär. Da is leider nix zum nachlassen,weil ich schon ne weile solo bin [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] .
@Hans
ich weiß auch net. Doc meint,das da keine OP notwendig ist?! Hab da mitlerweile im Net auch schon andere Diagnosen gelesen. Ok,es is net so,daß ich gar keine Kraft mehr hab. Is halt irgendwie weniger wie links. Aber wenn Deine Frau noch Moped fährt,wird des bei mir auch gehen. Und wenn se mich drauf und wieder runter heben!!!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» hexenschuß

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten