BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht

Nach unten 
AutorNachricht
eisi
Jungspund



Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptySo 14 Okt 2007, 21:19

Hallo an alle.
ich hab folgend Problemchen Sad
1: Meine Tankanzeige ist mal an mal aus, ganz egal was für Tankinhalt habe.

2: Meine Hupe funktioniert auch nicht mehr, die sicherung ist aber in ordnung. Kann di schon defekt sein bei einem 3 jahre altem moped?

Kann mir jemand bei den sachen Helfen oder Ratschläge geben?
Nach oben Nach unten
egonzo
Forum As
Forum As



Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyMo 15 Okt 2007, 07:21

Moin eisi,

willkommen im Rocksterforum!

Deiner Schilderung nach, würde ich mal sofort auf einen Kabelbruch tippen.
Hast Du sie mal im Lenkkopfbereich kontrolliert?

Viel Erfolg,
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyMo 15 Okt 2007, 07:28

Herzlich willkommen im 1. Rockster-Forum eisi Exclamation


Stimme egonzo da voll zu, und zwar dürfte der Bruch direkt an der Lenksäule zu finden sein, wo die Kabel das erste Mal mit einem
Kabelbinder fixiert sind Exclamation
Gabs des Öfteren schon bei den Roadstern :pale:
Nach oben Nach unten
Tom
Eroberer
Eroberer
Tom


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyMo 15 Okt 2007, 11:18

Schließe mich den vorausgehenden Aussagen an. BMW hat im Bereich des Lenkkopfes nicht an Kabelbindern gespart, leider war das des Guten zuviel. Die Kabel brechen meist direkt vor dem Kabelbinder, wo der Kabelsatz eigentlich einen großen Bogen bilden sollte. Statt dem Bogen entsteht an dieser Stelle links und rechts vom Lenkkopf meist eine Knickstelle welche zu Kabelbrüchen führt.
Hier hilft entweder ein neuer Kabelsatz, ist aber sehr teuer, oder die Reparatur der gebrochenen Kabel. Dazu muss man den Kabelsatz öffnen, besser noch die Ummantelung im Bereich des Lenkkopfes entfernen. Meist kann man schon jetzt defekte Kabel an einem sehr starken Knick erkennen. Isolierung auftrennen und defekte Kabel ca. 5mm abisolieren und verlöten. Reparierte Leitungen nicht einfach mit Isolierband, sondern mit Schrumpfschlauch isolieren. Falls mehrere Leitungen betroffen sind sollten die Lötstellen nicht direkt aufeinander liegen, wenn möglich die Kabel etwas gegeneinander verschieben. Zum Schluss wird der Kabelsatz mit Gewebeband fest umwickelt, dadurch stabilisiert sich der Leitungssatz und bricht vermutlich nicht mehr, weil durch die höhere Stabilität ein Bogen um den Lenkkopf ensteht und die Bewegung im Kabelsatz auf die Länge des Bogens verteilt wird und sich nicht mehr auf den einen Zentimeter vor dem letzten Kabelbinder beschränkt. Auf keinen Fall darf der Kabelsatz wieder mit derart vielen Kabelbindern befestigt werden wie das zuvor der Fall war. Ob die Verlegung in Ordnung ist könnt ihr erkennen wenn ihr den Lenker mehrmals von Anschlag zu Anschlag bewegt - dabei dürfen die Kabel weder geknickt noch eingeklemmt werden. Die Kabelbinder sollten nur so fest gespannt werden, dass die Kabel gut anliegen aber sich noch im Kabelbinder verdrehen lassen.

Denjenigen unter uns die noch keine Probleme diesbezüglich hatten empfehle ich den vordersten Kabelbinder links und rechts vom Lenkkopf zu entfernen bevor Probleme entstehen, da diese meiner Meinung nach zu den Kabelbrüchen führen.

Wer sich nicht an die Elektrik herantraut geht zum Kfz-Elektriker, der repariert das in weniger als 1 Stunde. Wenn möglich den Preis vorher ausmachen.

Ich hoffe damit ein wenig geholfen zu haben

Tom
Nach oben Nach unten
Uwe aus der Wedemark
Routinier
Routinier
Uwe aus der Wedemark


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyMo 15 Okt 2007, 12:10

Donnerwetter Tom prima erklärt, und danke für den guten Beitrag.
Ich werde Heute gleich mal den Kabelbaum an den besagten Stellen prüfen.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
holziffb
Mitglied
Mitglied
holziffb


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 16 Nov 2007, 23:05

Schließe mich Uwe an, denn das war wirklich ein Supertipp.
Habe zwar noch keine Probleme, werde aber mal vorsichtshalber die Kabelbinder durch Gewebeband ersetzen.
Nach oben Nach unten
Havanna
Jungspund
Havanna


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 16 Nov 2007, 23:21

Es gibt noch etwas anderes wie Gewebeband das nehme ich ganz gerne selbst verschweißendes Isolierband das dichtet die ganze geschichte halbwegs noch Wasserdicht ab hat nur einen Nachteil wen man dann noch einmal daran muß dann muß man den ganzen sch... wieder aufschneiden es läst sich nicht wie Klebeband wieder runter ziehen
Gruß Harry
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyDo 22 Nov 2007, 03:59

Wenn ich noch keinen Schaden an den Kabeln hatte, dann brauche ich doch auch kein verschweißendes Klebeband,
da ich nichts abdichten muß!
In diesem Falle würde dann doch auch das normale Klebeband reichen.

Sollte ich schon einen Defekt gehabt und die Kabel eröffnet haben, dann
käme schon eher das abdichtende Klebeband in Frage, oder?
Nach oben Nach unten
Tom
Eroberer
Eroberer
Tom


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyDo 22 Nov 2007, 11:47

Achtung Leute,

sogenanntes selbstverschweißendes Klebeband kann niemals den Schrumpfschlauch ersetzen! Schrumpfschlauch braucht man für die einzelnen Litzen. Er wird vor dem Löten über das Kabel geschoben und durch Hitze geschrumpft wenn die Lötstelle erkaltet ist - Hier dringt dann auch kein Wasser ein. Den Kabelsatz zusammenbinden könnt ihr mit normalem oder selbsverschweißendem Klebeband, wegen mir auch mit ´ner Paketschnur oder alten Lappen ;-) Ich verwende seit über 20 Jahren Gewebeband. Das ist zwar geringfügig wasserdurchlässig, aber das Wasser kann auch leicht wieder austrocknen. Wenn beim selbsverschw. Klebeband aus irgendwelchen Gründen Wasser in den Kabelbaum eindringt, dann bleibt das jahrelang drin.

Tom
Nach oben Nach unten
Havanna
Jungspund
Havanna


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 23 Nov 2007, 18:44

Sorry wen ich jemanden auf den Schlips
getreten habe weil ich persönlich halt gerne selbst
verschweißendes Klebeband nehme ich habe die Erfahrung gemacht
das es keinen Kleber gibt der durch Wärme weich wird und durch
die Bewegungen im Lenkkopf Bereich auf geht. Aber das mit dem
Bindfaden ist auch schön,aber man kann ja eine flexible
Vergussmasse nehmen oder auch See wasserfestes Kabel neu einbringen!
blabla
Nach oben Nach unten
Tom
Eroberer
Eroberer
Tom


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 23 Nov 2007, 22:12

Ich fühlte mich keineswegs "auf den Schlips getreten", wollte nur nochmal erklären wo welches Material, nach meiner Auffassung sinnvoll, eingesetzt wird. Die Lösung mit dem selbstverschweißenden Tape finde ich grundsätzlich gut - nur halt nicht direkt auf Kupfer.

Außerdem ist ja der Sinn und Zweck eines Forums, dass jeder seine Meinung kundtun kann. Da darf man sich auch nicht so schnell angegriffen fühlen.

Tom
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 23 Nov 2007, 22:21

Ruhig Jungs drei

-genau das ist der Sinn des Forums, das wir unsere Meinungen austauschen-

Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass sich jemand auf den Schlips getreten gefühlt hat!

Also....in diesem Sinne....weiter so!
Nach oben Nach unten
Tom
Eroberer
Eroberer
Tom


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyFr 23 Nov 2007, 22:25

raufen ICH BIN RUHIG!badcomputer










Ne, Ne, alles in Butter!

Tom
Nach oben Nach unten
Snowman
Forum As
Forum As
Snowman


Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht EmptyDo 06 Dez 2007, 06:49

Da geh ich doch gleich heute Abend in die Garage und entferne die 2 Kabelbinder - Danke Tom ! klatschen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty
BeitragThema: Re: Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht   Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht Empty

Nach oben Nach unten
 
Tankanzeige spinnt und Hupe funktioniert nicht
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tankanzeige funktioniert nicht!
» Convict Conditioning / Coach Paul Wade
» Drehzahlmesser funktioniert nicht
» Ethik? Moral. Was ist korrekt was nicht?
» Vegan kann nicht gesund sein - es fehlt Vitamin B12!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Elektrik-
Gehe zu: