BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Umbau auf Xenon-Licht

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Umbau auf Xenon-Licht am Di 24 Nov 2009, 16:01

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Hallo zusammen,

nachdem sich immer mehr Leute hier im Forum damit beschäftigen ist ein eigenes Thema entstanden.

Da immer mehr zu dem Xenon-Licht tendieren, glaube ich das wir unsere Erfahrungen... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mit Einbau der Lampen.... Doppel- oder Einfachscheinwerfer,

welche Version brauche ich....H1....H4...H7,

was kosten die Lampen......Bucht oder Händler,

und wie lange halten die Lampem.....

mal sammeln sollten, zumal ich auch nicht genau weiß wie es funktioniert und ob ich die richte bestellt habe.

Also dann mal los:

R1150R mit einfachem Scheinwerfer

Ich selber habe mich für die Version aus der Bucht entscheiden..

H4-2 Xenon Abblendlicht+Fernlicht in Halogen(8000K) für 19,20€ ( Louis nicht ärgern [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )

Gruß Ralf



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
http://www.repage7.de/member/rs-motorsport/

2 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Di 24 Nov 2009, 16:49

Gast


Gast
Das ist keine schlechte Idee, Ralf

Vorweg die Anforderungen, die erfüllt sein müss(t)en, damit Xenonlicht zugelassen ist:

  • automatische Höhen- Weitenregulierung
  • Klarglasscheinwerferscheibe

Das alles erfüllt weder die Roadster, noch die Rockster.
Es muss uns also allen klar sein, dass wir "nicht gesetzenkonform" handeln, wenn wir in unseren Kühen Xenonlicht verbauen.

Sei es drum, mir ist die passive Sicherheit wichtiger, wenn ich denn aufgrund des Xenonlichtes an der nächsten Kreuzung/Einmündung nicht von Dosenfahrern übersehen werde und so einen Unfall verhindern kann.
Ein Nachtfahrer bin ich nicht und versuche Nachtfahrten genauso zu vermeiden, wie die Fahrt auf der Autobahn.

So, nun zum Xenon, das ich in der Bucht ersteigert habe.
Ich habe für das Vorschaltgerät, die Xenonbirne und das Befestigungsmaterial 18,40 EUR bezahlt. Mein Verkäufer
Die Rockster benötigt das H1 Leuchtmittel und das Fernlicht ist von dem Abblendlicht getrennt. Xenonfernlicht werde ich aus den o. g. Gründen nicht verbauen.
Über die Lebensdauer der Xenonbirne (übrigens habe ich mich für die 8000 k entschieden) werde ich ggf. berichten.

3 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Di 24 Nov 2009, 17:33

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
So sehe ich das auch, die passive Sicherheit ist mir auch wichtiger!!

Versuche auch so gut es geht Nachtfahrten und Autobahnen zu vermeiden, denn das macht mir keinen Spass,
dennoch wurde auch beim Fernlicht Xenon (8000Kelvin) verbaut!

Abblendlicht ist Xenon mit 6000 Kelvin,
beide Brenner sind übrigens in H7 da ich ja an der Roadster den Scheinwerfer der K1200R verbaut habe,
folglich musste ich auch
2 Extra flache digitale Steuergeräte (13mmx60mmx82mm) für die Brenner unterbringen!

Wichtig:
Falls Xenon-Fernlicht bei der Rockster, GS 1150 (H1) oder bei der K, GS 1200 (H7) erwünscht ist, darf das Abblendlicht
beim
einschalten des Fernlichts
nicht ausgehen - sonst sieht man eine zeitlang nichts, da der Brenner nicht sofort seine volle Leuchtkraft bringt!
Fernlicht muss zum Abblendlicht zugeschaltet werden!!

Übrigens sind es die gleichen Kits aus der Bucht wie bei Sven und Ralf und habe für beide zusammen 50€ incl. Versand bezahlt!

PS:
Wenn an der Roadster mit H4 Serienscheinwerfer auch beim Fernlicht Xenon erwünscht ist,
so muss ein H4 Bi-Xenon Kit geordert werden!
Bei H4 handelt es sich um Xenon Abblendlicht und Halogen Fernlicht.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Di 24 Nov 2009, 18:38

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hallo Leute , habe bei meiner KR auch die 6000 kelvin Version verbaut. Mein Kit ist von profeus und hat 60 euro gekostet [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Die aus der Bucht sorry! da hatte ich schlechte Erfahrung. Die zündeten nur ab und zu und das Licht blieb meistens dunkel.hoffe , ihr habt
mehr Glück damit
Gruß Harry

5 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Sa 12 Dez 2009, 22:55

Thony


Jungspund
Hi

wie macht ihr das dann mit dem TÜV/DEKRA? Einfach vorher Originalzustand wieder herstellen?
Ist der Umbau einfach, sprich Box irgendwo hinsetzen und Lampe austauschen oder...?
Was ist bei euch das Entscheidungskriterium für die Lampenauswahl, sprich ob 6000K oder 8000K oder höher? Ich hätte mich spontan für die 10.000K Variante entschieden!

Gruß Thony

6 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 13 Dez 2009, 09:57

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Hi Thony,

TÜV/Dekra ist natürlich nicht, muß im April nächsten Jahres zu den Graukitteln und werde das Xenon nicht ausbauen schaun mer mal was die dazu sagen.

Der Umbau ist sehr einfach, such dir nen geeigneten Ort im Umkreis von 20-30cm um den Scheinwerfer für das Steuergerät, der Rest ist Plug and Play.

Wenn du nicht allzu sehr auffallen möchtest nimm die 6000er die entspricht in etwa dem Tageslicht, ein weissliches Erscheinungsbild mit bläulichem Schimmer erzeugt eine optimale Ausleuchtung der Strasse bei jeglichen
Witterungsverhältnissen. Im Vergleich dazu steht es in keiner Relation
zu einer herkömmlichen Halogenlampe, welche lediglich in einem
Kelvinbereich von 3200 Kelvin arbeitet und das Halogenlicht eher gelb als reinweiss erscheinen lässt.

10.000 Kelvin = Diese Farbtemperatur bietet eine Lichtsequenz, im sehr blauen Lichtbereich.
Eine sehr gute Optik des Fahrzeuges ist gegeben.
Bei dieser Variante schwindet die Ausleuchtung der Strasse auf ca. 80 % im Vergleich zu der 8000 Kelvin Variante,
da mehr ultraviolette Anteile in dieser Lichtfarbe enthalten sind, die für das menschliche Auge nur schwer zu verarbeiten sind.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

7 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 13 Dez 2009, 11:42

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Das Xenon ist echt Super auf mein Motorrad, ich habe 8000K mit das idee besser aufmerksamkeit bei andere Verkehrteilnehmer. Und mit 1 jahr erfahrung kann ich sagen das die " Narrow Escapes" bei kreuzungen total nicht vor gekommen sind diesen jahr ! ! !
Das andere Verkehr gibt mir mehr raum und reagiert schnell und das komt unbedingt durch die sigtbarkeit von die starke Xenon strahler ! ! !

f*** the TUV/Dekra und gleich XENON einbauen!

http://www.hairpomades.com

8 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Sa 09 Jan 2010, 21:09

mirchi

avatar
Jungspund
...möchte nicht kleinlich wirken und es ist auch schon am Rande angesprochen worden: die Zulassung.

- Ein Problem sind die Graukittel (alle 2 Jahre),
- ein anderes ist die Rennleitung. Wie sieht es aus bei einer Kontrolle o. einem Unfall (3x Holz klopfen). Es besteht keine Strassenzulassung und somit kein Versicherungsschutz, fahren ohne Zulassung ... ist also nicht ohne. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sehe ich das richtig?!?
(Muss aber gestehen, reitzen tut mich das auch)

Gruß

9 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Sa 09 Jan 2010, 23:44

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
mirchi schrieb:
Sehe ich das richtig?!?
(Muss aber gestehen, reitzen tut mich das auch)

Gruß

Jep siehst du vollkommen richtig!

Jeder ist für sich selbst verantwortlich und muss wissen ob er diesen Umbau machen will oder nicht!

Ohne Zulassung fahre ich nicht, jedoch ohne gültige Betriebserlaubnis das ist ein Unterschied, und sollte ich einen Unfall haben,
muss m.E. nach der kausale Zusammenhang da sein das der Xenon-Scheinwerfer mit/verantwortlich für den Unfall war!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

10 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 06:24

Gast


Gast
Kleiner Zusatz: ....unfallursächlich ist!

11 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 09:01

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
rockster schrieb:Kleiner Zusatz: ....unfallursächlich ist!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] diese Formulierung hat mir gefehlt!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

12 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 15:37

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Soweit ich es im K-Forum in Erfahrung bringen konnte erlischt die Betriebserlaubnis nicht! Es handelt sich lediglich um eine Ordnungswidrigkeit die mit Bußgeld geahndet wird. ich fahre seid einem Jahr mit xenon ohne Probs u.werde auch so im März beim Tüv vorfahren. Mal sehen was der Tüv dazu sagt.
Gruß Harry

13 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 17:17

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Also wenn es jemand ganz eng sieht kann es schon sein daß die Betriebserlaubnis entzogen werden kann (Gefährdung durch Blendung ).

-Zitat StVZO-


Die Tathandlung und die tatbestandlichen Voraussetzungen

Ein Erlöschen der BE ist zunächst einmal an eine bestimmte Tathandlung, nämlich das „Ändern“ gebunden.

Änderungen können nur durch:

- Veränderungen an Bauteilen
- Austausch und / oder Hinzufügen von Bauteilen, wobei für die ausgetauschten Bauteile keine Bauartgenehmigung vorliegt oder
- Entfernen von Bauteilen


vorgenommen werden. Die Änderung setzt voraus, dass diese bewusst willentlich und damit vorsätzlich herbeigeführt
wird. Wenn also jemand den Auspuff verliert, liegt keine Änderung i. S.
d. § 19 Abs. 2 StVZO vor und damit kein Erlöschen der BE. Anders, wenn
beispielsweise der Mittelschalldämpfer entfernt wird, um einen
„kernigeren“ Sound zu erreichen.


Durch die Änderung müssen jedoch eine oder mehrere weitere tatbestandlichen Voraussetzungen erfüllt werden. Entweder muss

1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert werden,
2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten sein oder
3. das Abgas- und Geräuschverhalten verschlechtert werden.


Eine Kombination der einzelnen Punkte ist durchaus möglich.

14 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 19:34

Detlef Plein

avatar
Eroberer
Eroberer
harry 1150 schrieb:Soweit ich es im K-Forum in Erfahrung bringen konnte erlischt die Betriebserlaubnis nicht! Es handelt sich lediglich um eine Ordnungswidrigkeit die mit Bußgeld geahndet wird. ich fahre seid einem Jahr mit xenon ohne Probs u.werde auch so im März beim Tüv vorfahren. Mal sehen was der Tüv dazu sagt.
Gruß Harry

Der wird es wahrscheinlich genau so wenig merken wie bei mir, Komentar : Die hat ja mal ein helles Licht, Klasse...

https://www.mot-teile-borken.de

15 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 22:17

mirchi

avatar
Jungspund
Ich bin auch so Richtung "Ente" tendiert mit der Aussage, natürlich nicht so fachlich ausgearbeitet.

Wollte ja mit meinem Beitrag nicht den Teufel an die Wand malen, ... ... ... nur mal anfragen bzw. drauf hinweisen.

16 Re: Umbau auf Xenon-Licht am So 10 Jan 2010, 22:29

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich sach immer : falsch geparkt hat man nur wenn man erwischt wurde - ansonsten hat man nur geparkt. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

17 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 10:48

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Man kann grundsätzlich alles machen, man darf sich nur nicht erwischen lassen !
Und es kommt hinzu : wer viel fragt, bekommt viele Antworten.

Ich habe mir angewöhnt alles zu machen was ich glaube verantworten zu können. Der Gesetzgeber kann mich mal am A.... lecken.
Das Problem ist nur, der bekommt schneller die Zunge 'raus als ich die Hose 'runter.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]bleiben !

Gruß aus Bad Rahlstedt in der Nähe von Hamburg

Jürgen

18 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 17:27

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Mensch Jürgen , du gefällst mir immer besser.... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

19 Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 18:00

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Ich weiß garnicht was der Stress soll.
Es ging von Vorn herein nur um den Einbau und welche Version nimmt man.
Das man den Kram nicht mit ABE kriegt war doch wohl klar.

Aber wer läßt den auch seine K 1200 Spiegel an der R eintragen.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Also warum die Hecktik um das Xenon?
Wer das Zeug einbaut muß auch mit dem Ergebniss leben, oder?

Grüsse aus dem Schnee

Ralf



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
http://www.repage7.de/member/rs-motorsport/

20 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 18:31

Gast


Gast
Genau Luise Koschinski cool
Hat mich gewundert, dass du so ruhig warst. Kenne ich gar nicht von dir nene

War von vorn herein klar, dass Xenon nicht zulässig ist. Habe ich auch schon mehrfach geschrieben.

21 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 19:22

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Geht also doch Herr Wachtmeister. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wollte nur bremsen bevor Ente noch die ganze STVO zitiert. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber nun mal zurück zum Xenon.
Hast du schon eingebaut, oder lackierst du noch?
Bin mir noch nicht ganz klar ob ich es in diesen Scheinwerfer einbau oder noch einen anderen in der Bucht ersteigere.

Grüsse aus dem Schnee

Eure Luise



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
http://www.repage7.de/member/rs-motorsport/

22 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Mo 11 Jan 2010, 19:49

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
RS-Motorsport schrieb:
Bin mir noch nicht ganz klar ob ich es in diesen Scheinwerfer einbau oder noch einen anderen in der Bucht ersteigere.
Eure Luise

Wat für'n anderen????

Nur mal so aus Neugier!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

23 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Di 12 Jan 2010, 19:36

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
RS-Motorsport schrieb:Geht also doch Herr Wachtmeister. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wollte nur bremsen bevor Ente noch die ganze STVO zitiert. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Grüsse aus dem Schnee

Eure Luise


Paß ma auf du kleines Streifenhörnchen :

1. war das die StVZO

2. die Spiegel von ner K brauch man nicht eintragen weil original BMW-Teil
3 . bin ich der größte Fan von Luise Koschinski [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

*klugscheißmodus aus*

24 Umbau auf Xenon-Licht am Di 12 Jan 2010, 19:41

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Ach bin ich glücklich..... er hat mich doch noch lieb. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wenn etwas gutes Dir beschert, daß ist schon eine Kirsche wert. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Scheiß die Wand an, ist das schön.

Gruß

Luise



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *
http://www.repage7.de/member/rs-motorsport/

25 Re: Umbau auf Xenon-Licht am Fr 19 Feb 2010, 09:07

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Morgen Leute. Zur Info! War gestern mit meiner K beim Tüv. Xenon war Komentarlos kein Problem ! Lediglich die Scheinwerfereinstellung war zu tief wegen meiner Heckhöherlegung .
Somit think pink und ois easy wie wir in Bayern sagen.
Gruß Harry [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten