BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kraftstofftank neu lackieren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kraftstofftank neu lackieren am Mi 18 Nov 2009, 22:55

Thony


Jungspund
Hallo Zusammen,

der Winter steht bevor und Umbauten bzw. Änderungen können ohne schlechten Gewissen gemacht werden.

Was steht bei mir an?

Da mein Vorgänger bei der Lackierung und dem Aufbringen der Kraftstofftank-Kleber etwas geschlampt hat und mir dies schon seit dem kauf ein Dorn im Auge war, möchte ich diesen Winter mit einer Neulackierung Abhilfe schaffen.

Motorrad: 1150 R Rockster 80iger Edition in alpin weiss 3

Habe heute mal mit einem Lackierer geredet. Sein Vorschlag ist, dass man nicht nur den Tank, sondern auch die Seitenteile "anlackiert", so dass keine harten Kanten entstehen. Finde ich vernünftig!
Bezüglich der Aufkleber auf dem Tank haben wir uns mal so geeinigt, dass er die einfach mit auflackiert. Soviel ich weiss, bekommt man die Kleber eh nicht so leicht und preislich liegen die Kleber pro Seite bei 40 bis 50 €.

Folgende Kosten für die Lackierung würden anstehen:
mit Aufkleber lackieren 250 bis 300 €
ohne Aufkleber lackieren (also nur weiss) 200 €

Was meint ihr dazu? Vernünftiger Preis? Vernünftige Lösung die Kleber gleich mit zu lackieren?

Lasst mich eure Meinung wissen! Vielleicht hat der eine oder andere schon Erfahrungen diesbezüglich gemacht...

Gruß Thony

2 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 08:05

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hi Thony.
Ich würde die komplett Lackierung (mit Aufkleber) bevorzugen.Oder aber gleich eine andere komplett lackierung evtl. orange?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gruß Harry

3 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 17:41

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
So wie Harry sehe ich das auch!!!

4 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 17:44

Gast


Gast
Weiß ist ja nicht so unbedingt meine Farbe, aber Gott sei Dank hat jeder seinen
eigenen Geschmack.
Ich habe die aufgeklebten Streifen mit Klarlack überlackieren lassen und es gefällt mir sehr gut.

P. S. Warum die Grünen jetzt ihre Q plötzlich orange machen würden irritiert mich aber doch scratch

5 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 18:08

sigi_r1100r

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich finde wenn man ein Sondermodell hat, dann sollte man schon im Originalen bleiben.

Diese Stücke haben doch einen grösseren Wert als von der Stange.

Weiss ist eh eine zeitlose Farbe.

Ich würde sie komplett lackieren. Die beiden Seitenteile fallen da nicht ins Gewicht.

Streifen kleben und mit Klarlack überlackieren iss sehr gut.

Viel Spass

Der Winter geht auch bestimmt wieder vorbei

Sigi

http://www.ruperti-cycles.de

6 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 19:07

Thony


Jungspund
Hi

danke erstmal für eure zahlreichen Feedbacks.

Vielleicht nochmal kurz zur Erklärung mit dem Aufklebern:
"mit Aufkleber lackieren" ist so zu verstehen, dass anstatt den Aufkleber die schwarzen Streifen mit schwarzer Farbe direkt auf den Tank lackiert und anschliessend mit Klarlack überlackiert werden sollen.
Dies hätte a) den Vorteil, dass man sich mit den Klebern nicht abmühen muss und b) dass sich an der Stelle definitiv keine Kleber mehr durch Kraftstoffreste oder sonstige Unachtsamkeiten ablösen kann.

Thony

P.S.: Ist ja gerade noch perfektes Wetter zum Motorradfahren. Ich nutze zumindest noch jede Gelegenheit! Wie sieht das bei euch aus?

7 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 19:25

sigi_r1100r

avatar
Mitglied
Mitglied
Man kann die Original Aufkleber nass aufkleben das man sie noch optimal ausstreifen kann und noch zurechtrutschen kann.

Wenn sie perfekt sitzen kann man das Wasser und die Luftbläschen mit einem Rakel ausstreifen.

Wenn alles trocken ist kann der Lackierer den Tank mit Klarlack überziehen. Wenn du willst sogar bis man die Aufkleber nicht mehr fühlen kann.

Das währe genial.

Ist eine total normale Sache.

Die Streifen zu Lackieren währe sehr Aufwändig und isch denke ziemlich teuer.

Wer weiss was anderes?

Schöne Grüsse Sigi

http://www.ruperti-cycles.de

8 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 19:35

Thony


Jungspund
Hallo sigi_r1100r

der Preis für die Lackierung des Tankes und Anlackierung der Seitenteile sowie die Lackierung der schwarzen Streifen kostet mich wie schon gesagt 250 bis 300 €.
Wenn ich alles nur weiss lackieren lassen würde, dann würde mich das ca. 200 € kosten.
Die Aufkleber am Tank selber kosten aber schon 80 bis 100 € für beide Seiten.
Insofern würde ich jetzt nicht sagen, dass die Lackierung der schwarzen Streifen übermäßig teuer ist!

Bekommt man die schwarzen Streifen als Aufkleber überhaupt noch?

Nochmal zu der Farbe:
Sehe ich das richtig, dass das Sondermodell 80iger Jahre Edition
- die Farbe ALPIN WEISS III
- Schema Code 935
- Farb Code 300
hat?

Thony

9 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 19 Nov 2009, 19:47

sigi_r1100r

avatar
Mitglied
Mitglied
Bei den Preisen habe ich nicht aufgepasst. Sorry

Wenn du aber für die Streifen Lackieren nur 80 Euronen mehr bezahlst, dann machs bitte.

Denn allein die abkleberei für den Lackierer ist eine Schweins Arbeit.

Bitte pass aber auf dass der Lackierer die Streifen an der richtigen Stelle macht und es auch Originalgetreu macht.

zum Farbcode kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Aber vielleicht beim Vertragshändler.

Bis denn
Sigi

http://www.ruperti-cycles.de

10 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Fr 20 Nov 2009, 03:46

Gast


Gast
Alles zu den BMW Lacken findest du HIER

11 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Sa 12 Dez 2009, 23:02

Thony


Jungspund
Hallo Zusammen,

danke nochmal für eure zahlreichen Comments.
Habe letzte Woche Montag den Tank und die Seitenteile abgebaut und zum Lackierer gebracht. Evtl. kann ich am kommenden Montag die Teile wieder abholen. Ich bin schonmal richtig gespannt.
Die schwarzen Streifen werden jetzt direkt mit auflackiert. Die Seitenteile werden mit beilackiert, so dass man keinen Übergang zwischen Tank und Seitenteile sieht. Anschliessend werden Tank und Seitenteile mit einem Klarlack überzogen. Damit dürfte es wie aus einem Guß wirken.
Die Demontage war soweit auch für einen "Erstbastler" machbar. Nur die Benzinpanscherei war ein bisschen nervig.

Soweit mal
Wenn möglich, werde ich dann das Resultat präsentieren.


Gruß Thoy

12 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Mi 06 Jan 2010, 23:06

Thony


Jungspund
Hallo Zusammen

so, nun wollte ich mal den Stand der Dinge mitteilen.
Der Tank ist mittlerweile lackiert. Sie schwarzen Streifen sind auf die weisse Lackierung lackiert worden. Als Finish ist sind mehrere Schichten matten Klarlack drübergekommen. Die Seitenteile sind beilackiert worden und ebenfalls mit matten Klarlack überzogen worden (auch die Kleber => kein Problem)!
Ich bin mit dem Endresultat sehr zufrieden. Ist sehr schön geworden und sieht auch sauber aus (auf den Fotos sind evtl. teilweise Artefakten).
Gekostet hat mich der Spaß 300 € (Freundschaftspreis [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )

So, nun schauts euch selber mal an. Bin auf eure Meinung gespannt.
Mal sehen, vielleicht stell ich nochmal Fotos rein, wenn das Motorrad wieder komplett zusammengebaut ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: Kraftstofftank neu lackieren am Do 07 Jan 2010, 09:36

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Sieht recht ordentlich aus , Toll!!
Gruß Harry

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten