BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gewinde an Schwingenlager defekt

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Gewinde an Schwingenlager defekt am Do 17 Sep 2009, 20:10

daggipeter


Grünschnabel
Hallo,hatte ein Reiben beim Kurvenfahren am Hinterrad. Befund von BMW Vertragswerkstatt: Schwingenlager hat zuviel Spiel. Beim Einstellen muß jetzt ein Gewinde kaputt gegangen sein. Scheinbar darf/kann BMW die Schwinge nicht mehr reparieren und ich soll eine neue kaufen. Da die nicht ganz billig ist, hätte ich die Frage: kann man eine Gewindebüchse einsetzen oder hat jemand sonst eine Idee wie man die Schwinge retten kann?Danke Peter

2 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 20 Sep 2009, 05:17

Gast


Gast
Also ich habe da keine Idee, womit dein Schwingenlager gerettet werden könnte, sorry!

3 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 20 Sep 2009, 10:38

Defender

avatar
König
König
Hat der "Freundliche" das Gewinde kaputt gemacht?

Wieso sollst du es dann bezahlen???


Leider kann ich dir auch keinen Rat geben was du tun kannst!

Was ich für mich festgestellt hab, zwischen den Angaben/Preisen/Wartezeiten usw. von BMW und einer freien Werkstatt liegen teilweise Welten...

Ich persönlich habe meine entscheidung getroffen und vertraue auf einen ehemaligen BMW Mitarbeiter der sich selbstständig gemacht hat.
(Danke für den Tipp Hossa!!!)

4 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 20 Sep 2009, 12:06

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Vielleicht kan ein echte Techniker, Kein BMW Teilen umtauser, das loch dichtschweißen und ein neue bohrung/gewinde machen oder die meist einfache und billige losung, ein Helicoil im die alte gewinde montieren...

http://www.hairpomades.com

5 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 20 Sep 2009, 12:49

Gast


Gast
ich denke auch, dass jeder halbwegs begabte maschinenbauer fachgerecht eine maßgenaue buchse einsetzen kann (einkleben oder einpressen). schweißen könnte eventuell die schwinge verziehen.

6 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 20 Sep 2009, 20:18

daggipeter


Grünschnabel
Hallo, war übers Wochenende weg und konnte nicht antworten. An die Gewindebüchse habe ich auch schon gedacht, muß mich einmal umhören, ob es eine gibt und wer mir das machen kann. Sonst suche ich mir eine Gebrauchte, die aber scheinbar sehr rar sind. Eine Neue soll so um die 600 Euro kosten. Das ist ziemlich happig.Mfg Peter

7 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am Mo 21 Sep 2009, 09:00

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Sach mal, du kommst doch aus Waiblingen????

Schon mal bei "[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]" in Wendlingen vorbeigeschaut?

Ich würd da mal nachfragen, das sind echte BMW Spezialisten!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am Mo 21 Sep 2009, 12:21

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hi Peter , schaue mal im Technikteil auf Seite 7 Endantrieb ausbauen.Habe damals die Schwingenlager selbst gewechselt. Woran lag der Fehler ( Gewindebeschädigung) ? Schaue dir die Anleitung mal an wer was für einen Fehler gemacht hat.Ausbüchsen denke ich geht nicht wegen dem hohen Anzugsdrehmoment! Viel Glück , Gruß Harry [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am So 27 Sep 2009, 18:18

daggipeter


Grünschnabel
Danke für die Tipps. War bei Siebenrock, die können die Schwinge aber auch nicht reparieren. Habe jetzt einen passenden Gewindebohrer aufgetrieben und schneide das Gewinde einmal nach. 2/3 des alten Gewindes sieht nicht schlecht aus. Dann hole ich mein Moped von der Werkstatt ab und werde es mit einem Kumpel der sich auskennt zusammenbauen.Gruß Peter

10 Re: Gewinde an Schwingenlager defekt am Mo 28 Sep 2009, 16:13

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Ich dachte auch eher daran das man bei "Siebenrock" eine günstige gebrauchte Schwinge ordern kann!

Mit solchen Reparaturen an Sicherheitsrelevanten Fahrwerksteilen wäre ich äusserst vorsichtig, da würde ich eher nach einer anderen Schwinge Außschau halten als diese zu reparieren!!

daggipeter schrieb:Habe jetzt einen passenden Gewindebohrer
aufgetrieben und schneide das Gewinde einmal nach. 2/3 des alten
Gewindes sieht nicht schlecht aus.
Das ist 1/3 zu wenig!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten