BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Radmuttern lose? -ACHTUNG-

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Radmuttern lose? -ACHTUNG- am So 20 Sep 2009, 15:34

Martin


Routinier
Routinier
aaaabbbb schrieb: messt mal die flucht vom vorderen reifen zum hinteren!!!!!!!!!
da werdet ihr staunen, mehr möchte ich hier nicht schreiben.
hoffe evt. geholfen zu haben
fred

Wenn du mich schon zum staunen bringen willst müßtest du schon MEHR schreiben,vielleicht auch mit bild.......... weil sonst evt. nicht geholfen............ [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

27 Re: Radmuttern lose? -ACHTUNG- am So 20 Sep 2009, 18:45

aaaabbbb

aaaabbbb
Jungspund
hallo martin,
tja .. zum staunen bringen möchte ich hier keinen, verunsichern schon
gar nicht. und man muß auch vorsichtig sein was man schreibt. also werde ich dir eine persönliche nachricht schreiben !!!

aber:
genau das wollte ich eigentlich vermeiden, da ich hierbei weiter ausholen müsste damit das von allen richtig verstanden wird,
möchte mich nicht rechtfertigen müssen oder auf diskusionen einlassen die keinem was bringen und die zeit rauben um moped zu fahren. vorab soviel. ein freund von mir fährt aktiv rennen (lausnitz/mucello usw.) seine motorräder (nur boxer) baut er selbst. also rahmen selbst konstruiert, bekommt motoren von diversen quellen, modifiziert diese, der auspuff eigens dafür gemacht usw., kurz -> der alles selbst macht, man muß das sehen um es zu glauben. hierbei gibt es viele erkenntnisse von denen ich profitieren kann, bzw. die ich zum selbstkostenpreis nach gebrauch erwerbe, daher kenne ich mich mit der rockster bzw. der 1100S oder HP2 besser aus als mancher mechaniker der nicht mal ein getriebe von inen gesehen hat, aus. -> siehe aufbockaufnahme an meinem bild ...
viele grüße an alle
fred

28 Re: Radmuttern lose? -ACHTUNG- am So 20 Sep 2009, 18:55

Ente

Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
.....also mich würde schon mal interessieren wie man als Otto-Normalschrauber genau die Flucht über beide Räder mißt.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten