BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Nageln beim Beschleunigen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMi 09 Sep 2009, 00:18

Schlosser schrieb:
Hallo ihr Rocksterer
Habe mir vor ca. 4 Wochen eine gebrauchte Rockster gekauft Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 779692 , bei einer Tour an die Ostsee ist mir aufgefallen, daß bei unteren Drehzahlen der Motor ganz schön nagelt wenn ich plötzlich den Hahn aufmache, hatt er dann so seine 4500-5000 Umdrehungen ist es wieder weg.
Der freundliche Werkstattmann hat das Gemisch etwas fetter eingestellt und mir geraten Super+ zu tanken.
Hab ich dann auch gemacht und es ist wirklich weniger geworden.
Allerdings fahre ich auch nicht immer mit vollem Gepäck durch die Gegend, da war das nageln nämlich am lautesten.
Der Motor ist mit anderen Nocken versehen, dadurch hat sie 70Kw.
Kann das damit zusammen hängen? habt ihr ähnliche Efahrungen gemacht?
muß ich mir sorgen machen, daß da was am sterben ist, der Motor hat 42000 runter.
Wie gesagt, ist nur beim beschleunigen und am lautesten voll beladen, läuft an sonsten sehr ruhig.
Ist übrigens mein erster Boxer, hab keine Vergleichswerte oder Erfahrungen.
Über Einen Rat von Euch wäre ich Euch sehr dankbar Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 973158
MfG Schlosser

Hallo Schlosser.
Was haste denn davor gefahren?
Sieh doch mal unter Motorklingeln bei Google nach.
Klingeln ist nicht gut,kommt aber darauf an,wie weit Du den Motor dazu zwingst.
Sprit,Drehzahl und Einstellungen von Ventilen,Zündung macht sich bemerkbar.Aber bei der Vollelektronik und canbus,oder wie das heist...
sollte es doch verschwunden sein,oder?
Dann gibt es noch den Super -Spezial-Superspirite.
Da kannste dann richtig sparen.
Wie hoch ist der Motor verdichtet?(Egal,Rennsprit muß rein.Oder so.)
Die dicken Dinger sind für den Druck aus der Kehre gebaut,ohne Klingeln.
Solltest Du nur im letzten Gang fahren,kann ich Dir nur anbieten mal vorbeizu kommen.Probefahren oder guggen.
Bis denne Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 2377 Marco
Nach oben Nach unten
thoma
Jungspund



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptySo 20 Sep 2009, 20:59

Das mit dem Nageln oder Klingeln ging mir auch die ganze Zeit auf die Nerven. Habe mir nun vom freundlichen die Ventile sowie die Kipphebel neu Einstellen lassen. Des Weiteren sind die Drosselklappen neu Sysncronisiert worden. Ausgetauscht habe ich die Zündkerzen gegen Irididum Kerzen sowie Motor- Getriebe und Differentialöl gewechselt. (Gastrol Power 1 Twin für Motor und Getriebe). Nun läuft Sie wesentlich ruhiger.

Was die Laufleistung des Motors betrifft so hat meine 33000 km auf dem Buckel. Nach meiner Auffassung für einen Zweizylinder eine Menge Holz. Werde mir nächstes Jahr die R1200 mit weit weniger Km zulegen.

Gruß

Thoma
Nach oben Nach unten
kingfreddi
Moderator
Moderator
kingfreddi

Mein ebay : Meine angebotenen Artikel

Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMo 21 Sep 2009, 08:54

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 33 000 km??????????

Da ist die "Q" noch nicht mal richtig eingefahren!!!!!!!!!!!

Es gibt Vierventil Boxer mit weit über 100 000 km Laufleistung!


Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMo 21 Sep 2009, 20:13

Hallo Thoma,
....mit 33 000km hat 'se noch nicht viel erlebt.
Fahr sie doch weiter,es ist doch ein ehrliches Moped.
Mich hat das blöde Gesumme der Bremsanlage mehr gestört.
So, wie der Dauerlüfter an der Buell.
Manchmal sind es Kleinigkeiten und wer mit der Elektrik leben kann,dann ist doch alles in Butter.

....ja und schmuck is ne 1150er sowieso und fährt sich auch richtig fein.
Viele schöne km mit Deinem Moped,und bis denne, Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 2377 Marco
Nach oben Nach unten
Polarlys
Alterspräsident
Polarlys


Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Nageln beim beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyDi 22 Sep 2009, 15:15

Hallo Leute mit klingelndem Motor,

jetzt melde ich mich auch mal zu Wort.

Das beschriebene klingeln ist nach meiner Auffassung eindeutig als Zündungsklingeln zu bezeichnen und tritt im allgemeinen nur unter extremen Bedingungen auf.
z.B. bei Beschleunigung aus niedriger Drehzahl und hoch eingelegtem Gang.
Wenn alle erforderlichen Parameter eingehalten wurden, ist dieses klingeln nicht zu erwarten.
Wichtig wäre im vorliegenden Fall zu wissen, welche Veränderungen sich durch den Verbau von anderen Nockenwellen ergeben. Sind diese Nockenwellen tatsächlich für den BMW-Motor geeignet ?
Ggf. sollte man einmal versuchen, grundsätzlich eine andere Kraftstoffmarke zu wählen oder 100 Oktan - Kraftstoff von Shell oder Aral einfüllen
Zündungsklingeln deutet klar auf eine frühzeitig eingeleitete Verbrennnung hin und sollte im Exremfall nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Macht man weiter so, ihr werdet schon sehen was ihr davon habt.

Gruß an alle Denker und Dichter

Jürgen
Nach oben Nach unten
Supermaxx
Eroberer
Eroberer
Supermaxx


Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Nageln beim beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyDi 22 Sep 2009, 15:24

Würd ich auch mal gerne machen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
am liebsten in einem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
oderso [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.reifendienst-wittrock.de
thoma
Jungspund



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyDi 22 Sep 2009, 19:11

Hallo zusammen,

wo ihr Recht habt habt ihr Recht. Habe mich wegen der Laufleistung einmal umgehört und es ist tatsächlich so, daß man sich bei 33000 Km keine Gedanken machen muß. Aber noch mal was anderes ! In der Bedienungsanleitung der R1150R steht: Bei Verschleiß der Kupplung steigt der Flüssigkeitsstand im Behälter (Hydraulische Kupplung) gemeint ist der Behälter am Kupplungsgriff. Nun ist bei mir dieser o.g. Behälter Randvoll und die Kupplung kommt im letzten drittel des Kupplungsweges. Der freundliche sagt," solange die Kupplung nicht rutsch besteht keine Notwendigkeit die Kupplung zu tauschen". Andererseits steht BMW Motorrad in München auf dem Standpunkt, daß die Kupplung verschliessen ist, oder anders ausgedrückt es nicht mehr lange macht.
Wie seht Ihr das, sollte ich die Kupplung tauschen oder einfach Weiterfahren bis zum bitteren Ende.
Und kennt Ihr eventuell eine gute Werkstatt im Raum Fulda.

Gruß
Thoma
Nach oben Nach unten
kingfreddi
Moderator
Moderator
kingfreddi

Mein ebay : Meine angebotenen Artikel

Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMi 23 Sep 2009, 20:26

Wie lange fährst du die "Q" schon????

33 000 km und die Kupplung am Ende, kann ich mir unter normalen Bedingungen nicht vorstellen!!

Tatsache ist das man das Spiel der Kupplung nicht einstellen kann, da das ganze System hydraulisch funktioniert!

Nur so auf Verdacht würde ich das Getriebe nicht ausbauen (lassen) ist nämlich ne Heidenarbeit und nicht billig!

Konntest du feststellen ob bei dir der Flüssigkeitsstand im Behälter gestiegen ist?

Wenn man den Anlasser ausbaut kann man die Belagstärke der Kupplung sehen, Verschleissmaß beträgt 4,8mm!


Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMi 23 Sep 2009, 20:31

33.000 km und die kupplung soll hin sein - never, wenn man mich fragt. es sei denn du bist eier der fahrer, die stets die kupplung bis zum sankt nimmerleinstag schleifen lassen.

sorry, wenn ich mal blöd querfrage: wenn die kupplng verschlissen ist, bedeutet das, dass der belag "auf" ist. sprich, er ist dünner. dem zur folge müsste meiner auffassung nach der pegel im behälter sinken, da der hydraulikzylinder weiter rauskommen müsste oder sehe ich das falsch?
Nach oben Nach unten
kingfreddi
Moderator
Moderator
kingfreddi

Mein ebay : Meine angebotenen Artikel

Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMi 23 Sep 2009, 20:38

Das war zuerst auch meine Denkweise, aber im Handbuch steht tatsächlich das der Flüssigkeitsstand bei Verschleiß steigt, wenn er sinkt ist mit einem Defekt im Kupplungsystem zu rechnen! (Zitat BMW Bedienungsanleitung S.36)

Aber nach genauerem Überlegen, es wird ja mit dem Drucklager / Druckstange auf den Federteller gedrückt, bei einer neuen Kupplung ist dieser Federteller näher an der Motorseite da der Belag stärker/dicker ist, mit abnehmender Belagstärke kommt die Feder immer näher an die Getriebeseite heran, somit wird der Weg des Drucklagers bzw. der Druckstange kürzer d.h. der Flüssigkeitsstand im Behälter steigt!
Das funktioniert genau umgekehrt wie bei den Bremsen, weil ich ja nicht direkt auf den Belag drücke, sondern auf die Mitte des Federtellers und somit eine Umlenkung habe!


Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyMi 23 Sep 2009, 21:07

yep, so wird 'n schuh draus.
Nach oben Nach unten
thoma
Jungspund



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyDo 24 Sep 2009, 15:26

Hallo nochmal,

war mit dem Mopped gestern nochmal in einer Werkstatt der sich auf BMW-Boxer spezialisiert hat.
Dabei stellte sich heraus, daß die Kupplung einwandfrei arbeitet, der " freundliche" aber beim wechseln der Hydraulikflüssigkeit den Behälter bis zum Anschlag gefüllt hat. Insofern sind meine bedenken im Nachhinein zwar unberechtigt, führten aber im Vorfeld (siehe Bedienungsanleitung s. 36)
zwangsläufig zur berechtigten Annahme das die Kupplung die Verschleißgrenze erreicht hat.

Da ich das Motorrad erst kurze Zeit (ca. 4 Wochen) besitze, orientiere ich mich, aufgrund meiner fehlenden Erfahrung, sehr stark an den beiliegenden Anleitungen.

Des Weiteren erklärte er mir daß, eine Hydraulische Kupplung, solange der Druckpunkt konstant im letzten drittel des Kupplungsweges liegt vollkommen normal arbeitet. Selbst ein Kupplungswechsel würde an dieser Tatsache nichts ändern. Im Gegensatz zu den Reiskochern ist beim Boxer nichts anderes wie eine Autokupplung verbaut.

Bedanken möchte ich für Eure Hilfe.

Gruß
Thoma
Nach oben Nach unten
Schlosser
Grünschnabel
Schlosser


Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Klingeln (Nageln)   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyDo 24 Sep 2009, 18:22

Hallo Marco, habe das Ding in Rödermark bei BMW Kurt Rösner erstanden, der hat mir auch gesagt, daß sich da mal jemand mit gelegt hat.(Auffahrunfall)
Baujahr ist 2002 und sie hat ca. 41000 km drauf gehabt. Am Tank hat sie eine ganz kleine Beule auf der rechten Seite (kaum sichtbar), vielleicht ist das ja ein Hinweis. Würde mir Deine EX gerne mal ansehen, finde sie nur leider nicht.
Wäre ja ein Ding wenn es Deine EX war.
Danke erst mal für Deine Antwort
Bis denne
Jürgen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptyFr 25 Sep 2009, 21:19

Hallo Jürgen,
wenn,dann wäre ich der Vor-vorbesitzer.
Ich hatte ne R1150 gekauft und dann wieder verkauft.
Meine-hatte richtig fein Druck und ich war wirklich richtig zufrieden.
Bitte ließ auch warum ich das Motorrad verkauft habe.
Das Moped habe ich auch in Rödermark gekauft,es war für mich vollkommen.Ein für mich feines sehr zuverlässiges Teil.
Die können richtig feine Mopeds bauen.

Bin morgen unter 0607388844 zu erreichen,oder einfach nach Schlierbach
fahren,..............ach und am Sonntag fahre ich nach Grimmental.
Mit ner DR 800 BIG auf Stollen
Bis denne, Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 2377 Marco
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptySa 26 Sep 2009, 09:18

Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 205707 ...frag mal Rockster,ich bin wohl zu blöde die Fotos reinzustellen.
Bis denne ,Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 2377 Marco
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 EmptySa 26 Sep 2009, 13:58

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Nageln beim Beschleunigen   Nageln beim Beschleunigen - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Nageln beim Beschleunigen
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Schulterschmerzen beim Joggen
» Fiese Schulterschmerzen beim Drücken und bei Dips
» Schmerzen im Unterarm beim Bizeps Training
» Spüre Brust beim Brusttraining nicht
» Rückenwirbel beim Beinheben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: