BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Was ist das für ein Längsstreifen auf den Michelin Reifen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Hab mir die Frage auch schön öfters gestellt, hier die [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von Michelin!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Danke Manne,
Aber was meinen die michelinmänchen mit :vor allem bei langsamem Verschleiß denken

Dürfte doch egal sein wie schnell oder langsam die 2500 - 8000 km,je nach typ und fahrer,bis zur abfahrtsgrenze gefahren werden.

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Tja Martin, es gibt auch Mopedfahrer bei denen so ein Reifen deutlich länger als 8000km hält, hab zwar keine Ahnung wie das geht, aber schon live gesehen wenn der Reifen eckig gefahren wurde.

Übrigens meine Erst/Serienbereifung hätte auch deutlich über 8000km gehalten, wäre da nicht ein Plattfuß dazwischen gekommen, allerdings war die "Q" da noch neu, ich relativ unerfahren und deutlich langsamer (wie heute) bzw. waren 2500km nur Autobahn dabei!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gast


Gast
Ich frage mich gerade, warum dann nicht auch Reifen anderer Fabrikate
so einen unschönen längsstreifen haben?
Haben die nichts mit elektrischer Aufladung zu tun, lösen die das anders
oder ist das nicht so wichtig?

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten