BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Aus der Braunschweiger Zeitung

Nach unten 
AutorNachricht
udomax
Eroberer
Eroberer
udomax


Aus der Braunschweiger Zeitung Empty
BeitragThema: Aus der Braunschweiger Zeitung   Aus der Braunschweiger Zeitung EmptyMo 10 Aug 2009, 22:17

Sattes Blubbern oder Motorengebrüll


Fahrgeräusche von Motorrädern unterliegen gesetzlichen Vorschriften – Kontrollen werden teilweise umgangen

Von Torsten Fiebig

Für die einen ist ihr Klang Musik in den Ohren, für die anderen grenzt er an Körperverletzung. 7007 Motorräder waren nach Angaben des Straßenverkehrsamtes Ende Juni im Landkreis zugelassen. Wird ihr Lärmpegel regelmäßig überprüft?
Zuletzt hatte sich der Wolfenbütteler Falk Herrmann über Lärm an der Wallstraße beschwert. Der 49-Jährige gab an, deswegen an starken Kopfschmerzen zu leiden. Besonders störend seien laut Herrmann die aufheulenden Motoren von Zweirädern (wir berichteten).
Der Bundesverband des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) fordert in dem Zusammenhang jährliche Lärmuntersuchungen und die Einführung von Kontrollen für motorisierte Zweiräder. Außerdem solle Lärm senkendes Fahren als Teil der Fahrausbildung verankert werden. Diesen Forderungen schließt sich auch Manfred Kracht vom Wolfenbütteler Kreisverband des VCD grundsätzlich an. Das Thema sei allerdings vor Ort noch nicht intensiver behandelt worden, so Kracht.
Grenzwerte für Fahrgeräusch
Nach Angaben des Wolfenbütteler Tüv gibt es für den Fahrgeräuschpegel von Motorrädern ähnliche Grenzwerte wie für den Abgasausstoß. Das Problem dabei: Die Geräuschkontrolle ist ungleich schwieriger. "Moderne Maschinen dürfen zwischen 70 und 80 Dezibel beim Fahren verursachen", erklärt Tüv-Prüfingenieur Steffen Mehnert. Die entsprechende Messung unterliege aber sehr vielen Einflussgrößen, müsse beispielsweise auf ganz bestimmtem Asphalt gemacht werden.
Um einer Polizeistreife im Alltag die Möglichkeit einer Lärmkontrolle zu geben, sei im Fahrzeugschein auch das Standgeräusch eines Motorrades eingetragen, so der Tüv-Prüfer weiter. Dafür gebe es zwar keine gesetzlichen Grenzwerte, aber ein Vergleich zwischen Messergebnis und den Daten im Fahrzeugschein gebe wenigstens einen Anhaltspunkt über etwaige Veränderungen.
Es komme allerdings recht selten vor, dass die Polizei aufgrund einer Standgeräuschmessung mit einem Motorrad im Schlepptau zum Tüv komme, um das mutmaßlich zu laute Krad exakt untersuchen zu lassen, so Mehnert.
Dies bestätigt auch Carsten Schulz vom Polizeikommissariat Wolfenbüttel. Nach seinen Angaben gibt es Kontrollen von größeren, zulassungspflichtigen Motorrädern nur in Einzelfällen. Zwar seien einige der Polizeibeamten auf Verkehrskontrollen spezialisiert, ihr Hauptaugenmerk liege aber auf kleineren Mopeds und Rollern mit Versicherungskennzeichen, so Schulz.
Mit Maulkorb zur Prüfung
Für den Tüv sei es schwierig, den Lärmausstoß von Motorrädern im Alltag effektiv zu kontrollieren, weil viele Biker ihrem Gefährt für die alle zwei Jahre fällige Hauptuntersuchung einen Maulkorb verpassten: Die sogenannten Dezibel-Killer, die standardmäßig in den Auspuffanlagen einen Teil des Lärms schluckten, würden gerne ausgebaut, um einen beeindruckenderen Klang zu erzielen, erläutert Tüv-Mitarbeiter Ralf Timpe. "Zur Umweltkontrolle werden die Teile dann kurzfristig wieder eingesetzt, um die Prüfplakette zu bekommen."
Für Eckhard Hillebrecht gehört das satte Blubbern einer Harley Davidson zu seiner Lebensphilosophie dazu. Der Vorsitzende des lokalen Ablegers des weltweiten Polizei-Motorradclubs "Blue Knights" weist aber unmissverständlich auf Paragraf 1 der Straßenverkehrsordnung hin. Dort wird ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht gefordert.
"Ich finde es in Ordnung, wenn manche Motorradfreunde gerne sportlich fahren. Aber innerhalb geschlossener Ortschaften muss es einfach nicht sein, dass man seinen Motor in den roten Bereich hochzieht", unterstreicht Hillebrecht.

Quelle: Braunschweiger Zeitung
Nach oben Nach unten
 
Aus der Braunschweiger Zeitung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stadionumbau/Flutlicht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: Unterhaltung :: Plauderecke-
Gehe zu: