BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Reinigung von Motorradkleidung

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Reinigung von Motorradkleidung am Mo 27 Jul 2009, 09:26

RS-Motorsport

avatar
Webmaster
Webmaster
Hallo zusammen,

nachdem ich gestern die Erfahrung mit dem gebrochenen Schnellverschluß an der Benzinleitung hatte.
Ist nun auch die Motorradkleidung eingesaut ( Stinke nach Tankstelle, wie die S......). raufen
Daher die Frage:
Wasche ich die Bekleidung selber mit dem entsprechenden Mittel oder suche ich die Reinigung meines Vetrauens auf?
Hat schon jemand mit waschen von Mohawk MVS-1 Bekleidung, da in der Bekleidung steht nicht waschen? Verstehe nich nicht!!
Bin für jede Hilfe dankbar.

Ralf



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich war dabei
* WBLT 2009 - 2010 - 2011 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 *
* Hecklingen 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 *
* OFLT 2016 *

2 Re: Reinigung von Motorradkleidung am Mo 27 Jul 2009, 12:00

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Ich habe meine mohawk jacke in der badewanne gewaschen allerdings waren nur mücken,wespen und sonstige kleintiere und kein sprit dran ..............

für die waschmaschiene ist / wird die jacke mit wasser vollgesogen zu schwer,gibt ärger mit der chefin yaeh ausser sie wollte ne neu ...........

noch eine kleine info,die taschen sind von innen nach aussen wasserdicht soll heißen sie füllen sich mit wasser und das läuft nicht ab...... also nach links drehen.Trocken war sie nach 24 std.hängen in der garage danach mit imprägnierspray von................ deichmann schmitz war halt das was dar war.

3 Re: Reinigung von Motorradkleidung am Mo 27 Jul 2009, 19:24

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Also in die Reinigung bringen würd ich abraten-hatte auch mal die Idee , dort wurde mir aber gesagt daß davon die Membran sich verabschiedet . Normalerweise bei Textil: Protektoren raus, alles auf links, Feinwaschmittel bei 30 Grad, kein Weichspüler-fertig ist die Laube.

4 Re: Reinigung von Motorradkleidung am Mo 27 Jul 2009, 19:43

Gast


Gast
Für Kleidung mit Membrane gibt es bei den großen 2 ein besonderes Waschmittel.
Eben um diese Membrane nicht in ihrer Wirkung zu beeinträchtigen.

5 Re: Reinigung von Motorradkleidung am Mo 27 Jul 2009, 19:47

Defender

avatar
König
König
...falls eine Menbrane drin ist, nach dem Waschen und vor dem imprägnieren kurz in den Wäschetrockner oder mit dem Fön oder Bügeleisen béhandeln damit sie wieder ordentlich funzt!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten