BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

VORSICHT Empfindliche Leute nicht ansehen!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Nochmals die Warnung: Wer etwas zart besaitet ist, der sollte sich diesen Film nicht ansehen!!!

Was haltet ihr von diesem Film?

bmw-worker

avatar
Kaiser
Kaiser
Ganz ehrlich, er ist schon abschreckend! In meinen Augen aber zu krass für Foren oder Fahrschulen. Sicherlich entspricht es der Wahrheit was dort gezeigt wird (sehe manchmal Bilder von Unfällen die ein Rettungssanitäter macht), diese jedoch in Fahrschulen, Foren oder ähnlichen zu zeigen bringt meiner Meinung nach nur temporär etwas. Der Mensch verdrängt doch leider zu gerne unliebsame Wahrheiten, und darum blenden wir alle doch sowas aus. Wenn mal jemand ein Bild von einem Menschen gesehen hat der mit dem Motorrad mit Tempo 70 in eine Baggerschaufel gefahren (ich schreibe bewußt nicht gerast wie manche Tageszeitungen mit 4 Buchstaben) ist, dort war übrigens Tempo 100, dürfte eigentlich auch nie mehr auf ein Motorrad aufsteigen. Und denoch tue ich es und riskiere einen Unfall. Im Großen und ganzen liegt es doch an jedem selbst wie er mit einem motorisierten Gefährt umgeht, und ob es sich um ein Motorrad, Auto oder anderem handelt, man muß sich jederzeit darüber im klaren sein das es sich bei diesen Dingen um "Waffen" handelt die andere Menschen und sich selbst verletzten oder gar töten können, sei es aus Übermut, Selbstüberschätzung oder Fehlinterpretationen! Wir alle sind doch schon zu schnell gefahren, und jeder der was anderes sagt belügt sich doch selbst! Aber wenn man sowas sieht denkt man vielleicht kurzfristig anders, auf Dauer jedoch wird man wieder in das alte Muster zurückfallen!

3 Vorsicht am Do 23 Jul 2009, 17:20

Rockster80

avatar
Forum As
Forum As
Puh...

hart aber ehrlich !

Dieser Film sollte sehr deutlich zum Nachdenken anregen.

In Deutschland läuft derzeit noch die Aktion "Runter vom Gas" - ruhig mal ansehen (mit Motorradthemen)

Runter vom Gas

Gruss
Stefan

schlungi

avatar
Kaiser
Kaiser
Das ist echt hart heulemini

Ja was will uns der Film sagen?
Da wird ein Thema angerissen, das wohl jeder sehr schnell in den Hintergrund rücken möchte.
Leider ist es Alltag, wird nur nicht immer wahrgenommen oder ???
Der Film soll wohl Aufklären. Man kann gar nicht genug aufpassen und trotzdem passiert es.

Ich finde den Spot sehr gut, der nachdenklich macht.

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ehrlich gesagt nicht viel. Die Kombination Mensch - Maschine ist schon immer gefährlich gewesen (sei es nun Auto , Motorrad oder irgendwelche Werkzeuge). Ich meine, pro Jahr verunglücken ca. 90.000 Bundesbürger im Haushalt auf Leitern-ist genauso traurig ,liest man nur selten etwas drüber (Verkehrsunfälle liefern wohl bessere Schlagzeilen). Ist zwar gut gemeint, aber wenn solche Filme etwas bewirken würden dürfte es auch keine Kriege mehr geben ( siehe Doku´s über 1. u. 2. WK , Vietnam etc.).

6 Schlechte Laune am Do 23 Jul 2009, 20:14

essell

avatar
Jungspund
Würde mich ENte da anschließen wollen: Bewirkt nicht viel, außer schlechter Laune, bei mir zumindest.

Defender

avatar
König
König
Prävention ist leider nicht messbar!

Das macht das ganze leider immer wieder zu Gegenstand solcher Diskussionen.
Fakt ist, wenn dieser Film auch nur ein einzigstes Mal bewirkt, das ein Unfall mit den vll wie gesehen entsetzlichen Folgen nicht passiert, dann hat er etwas bewirkt!

Ich persönlich finde solche Filme gut und ich finde man kann sie u.a. auch in Fahrschulen zeigen.

Gordovan


Mitglied
Mitglied
Ich sehe es auch wie Ente, Menschen machen Fehler. Ist halt so, und die Folgen können manchmal schrecklich sein.

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Defender schrieb:Prävention ist leider nicht messbar!

Das macht das ganze leider immer wieder zu Gegenstand solcher Diskussionen.
Fakt ist, wenn dieser Film auch nur ein einzigstes Mal bewirkt, das ein Unfall mit den vll wie gesehen entsetzlichen Folgen nicht passiert, dann hat er etwas bewirkt!

Ich persönlich finde solche Filme gut und ich finde man kann sie u.a. auch in Fahrschulen zeigen.

Richtig !Ich habe gleich meine Töchter 19 u.21 an den bildschirm geholt und wie schon immer wieder wiederholt,gesagt das sie ( die eigenen kinder können ja immer alles besser....... schmitz ) mit den fehlverhalten der anderen rechnen müssen.oft genug kommen sie heim und berichten mir und meiner frau wie sehr sie auf der heimfahrt durch dichtes auffahren bedrengt wurden da bleibt einem nur der hinweis das sie ganz normal weiter fahren sollen wenn der hintermann/frau schneller fahren wollen sollen sie doch überholen,sie sollen sich nur nicht zu einem " rennen " verleiten lassen,einfach durchschnaufen und ruhig bleiben.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten