BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Problem mit Kriechstrom

Nach unten 
AutorNachricht
Bobbele
Jungspund
Bobbele


Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 14:54

Hallo Leute,

ich habe ein ziemliches Problem mit Kriechstrom an meiner Rockster.
Habe auch schon mal durchgemessen und nach einigen Sicherungen die ich gezogen habe, stellte sich heraus, dass die Uhr ca. 800mA verbrauchen soll und der Diagnosestecker auch nochmal ca.500mA.
Ist bei irgendjemand schon mal dieses Problem aufgetreten? Und wenn ja, wie bekomm ich es am besten in den Griff???


Vielen Dank
Nach oben Nach unten
MarioK
Forum As
Forum As



Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 15:28

Ist dein Problem also das die Batterie immer leer wird ?

Bei mir haut alles bisher hin,habe aber ehrlich auch noch nie nachgemessen.
Nach oben Nach unten
Bobbele
Jungspund
Bobbele


Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 15:29

Ja, genau. Die Batterie ist ständig leer. Hab erst dieses Frühjahr eine neue gekauft und trotzdem immer leer.
Nach oben Nach unten
MarioK
Forum As
Forum As



Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 15:33

Bobbele schrieb:
Ja, genau. Die Batterie ist ständig leer. Hab erst dieses Frühjahr eine neue gekauft und trotzdem immer leer.

Hast du deinen freundlichen schon mal gefragt ob das normal ist ?
Nach oben Nach unten
Bobbele
Jungspund
Bobbele


Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 16:00

Nein, hab ich noch nicht. Aber die Reparaturanleitung spricht von einem normalen Stromverbrauch von nicht höher als 0,1mA. Also geh ich mal stark von aus, dass es nicht normal ist. Außerdem springt das Moped nach ner guten Woche auch nicht mehr an und ich muss fremdstarten. Auch das sollte nicht normal sein.
Echt zum Heulen heulebig
Nach oben Nach unten
Donnerbolzen
Eroberer
Eroberer
Donnerbolzen


Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 17:34

Was genau hast Du den selber an der Elektrik "rumgefummelt" ?
Nach oben Nach unten
Bobbele
Jungspund
Bobbele


Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom EmptyMi 01 Jul 2009, 18:02

Habe lediglich letztes Jahr(!) ne Navihalterung angeschlossen. Die habe ich aber auch schon wieder ausgeschlossen, weil die über das Abblendlicht läuft. Und wenn ich sie abklemme passiert auch nix am Stromverbrauch.

Und weitere Eingriffe habe ich nicht gemacht.

Daher bin ich ja so ratlos...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Problem mit Kriechstrom Empty
BeitragThema: Re: Problem mit Kriechstrom   Problem mit Kriechstrom Empty

Nach oben Nach unten
 
Problem mit Kriechstrom
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Griff bei Low Bar Squats
» Lichtmaschien 850 XP ?
» Esel für Wald und Wiese gesucht
» Vegane Ernährung schlecht für die Leber?
» Eiweiß-Verdauung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: