BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Warnleuchte

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Warnleuchte am Di 02 Jun 2009, 20:43

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Seit der letzten Fahrt leuchtet ab und zu die allgemeine Warnleuchte (das Dreieck mit Ausrufezeichen) ohne erkennbaren Grund auf. Wenn ich die Maschine neu starte ist sie erloschen. Was könnte das sein?

2 Re: Warnleuchte am Di 02 Jun 2009, 20:59

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Leuchtet die auf sobald du die Bremse ziehst??

Dann wäre die Rücklicht Birne defekt!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Warnleuchte am Di 02 Jun 2009, 21:24

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Bei mir war das Warnleuchte nach die Winterstop immer aufmerksam. Nach vielen kontrole von alle neue elek. teilen habe ich am ende die Battarie ausgebaut und 100% geladen. Gleich kontroliert 13,4V und 24 stunden spater, 12,7 dar war etwas von ein 1/2 Volt verlust im die zeit und war ein problem bei mein ABS machine und kamm das Warnleuchte wieder im bild!

NEUE BATTARIE und alles klar!! dancing

http://www.hairpomades.com

4 Re: Warnleuchte am Di 02 Jun 2009, 21:49

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Bremsleuchte habe ich schon überprüft. Die scheint ok zu sein. Könnte tatsächlich auch an der Batterie liegen, da es sich bei ihr um eine "günstige" Austauschbatterie handelt. Oder ein Wackelkontakt einer Bremsleitung. Werde das wohl im Auge behalten (müssen)...

5 Re: Warnleuchte am Mi 03 Jun 2009, 09:14

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Hast du die Glühbirne ausgebaut??

Wenn der Glühfaden des Rücklichtes durchgebrannt ist, dimmt die Elektronik den Bremslicht Glühfaden soweit herunter, das es aussieht wie wenn das Rücklicht normal brennen würde und sobald man dann die Bremse betätigt, leuchtet eben diese Warnleuchte!

Ansonsten muss ich Louis recht geben, kann auch die Batterie sein.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

6 Re: Warnleuchte am Mi 03 Jun 2009, 21:44

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Die Allgemeine Warnleuchte leuchte nur hin und wieder ohne erkennbaren Grund auf. Habe natürlich schon ausprobiert ob Brems- und Rücklicht funktionieren und sie tun das. Zumindest wenn ich das im Stand überprüfe. Meine Akrobatischen Fähigkeiten reichen nicht aus das während der Fahrt zu tun

bäh

7 Re: Warnleuchte am Mi 22 Jul 2009, 10:26

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Fehler ist gefunden.... Wenn dass denn ein Fehler sein soll!
Laut Fehlerauslese bei der 10.00 Inspektion hatte die Allgemeine Warnleuchte (also die, die aufgeleuchtet hat) eine Spannungsunterversorgung
kopfhau

solche Fehlermeldung braucht doch wohl niemand
sicko

Wenn demnächst was rotes aufleuchtet entspanne ich mich (Tankanzeige ist ja schließlich grün!)

8 Re: Warnleuchte am Mi 22 Jul 2009, 16:58

Gast


Gast
Find ich ja Daumen
Eine Warnleuchte, die leuchtet, wenn wenn ihr die Spannung ausgeht raufen

Wasn das fürn Quatsch! Ich glaube nicht an den Fehler. Mal abwarten cool

9 Re: Warnleuchte am Do 23 Jul 2009, 10:34

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Ist offizielle Werkstattaussage. Seit der Inspektion hat sie dann auch nicht wieder aufgeleuchtet. Die Batterie wurde nicht ausgetauscht. Ich kann mir solch einen Elektronik-Steuer-Wahn von den BMW Jungs schon vorstellen. Haben wahrscheinlich mal bei den Auto-Kollegen geschaut (Joy-Stick Steuerung etc...)

10 Re: Warnleuchte am Do 23 Jul 2009, 19:39

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe wurde angezeigt das die Batterie nicht genug Spannung hat. Da das ABS elektrisch funktioniert finde ich das gar nicht so unnütz....

11 Re: Warnleuchte am Fr 24 Jul 2009, 07:17

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
axa schrieb:Ist offizielle Werkstattaussage. Seit der Inspektion hat sie dann auch nicht wieder aufgeleuchtet. Die Batterie wurde nicht ausgetauscht. Ich kann mir solch einen Elektronik-Steuer-Wahn von den BMW Jungs schon vorstellen. Haben wahrscheinlich mal bei den Auto-Kollegen geschaut (Joy-Stick Steuerung etc...)
Die werden doch nicht die Lampe ausgebaut haben clever

12 Re: Warnleuchte am Do 30 Jul 2009, 15:03

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Das sie die Lampe ausgetauscht hätten wäre natürlich auch so eine Lösung. Wie bei meinem alten Auto bei dem hin und wieder die Kühlwasserleuchte anging und dass war definitiv nur ein Elektro-Furz. Auf den letzten 1000 km gab es kein erneutes aufleuchten der allgemeinen Warnleuchte.
Dafür bin ich dann zum ersten Mal ohne Sprit auf der Bahn liegen geblieben... klar verbraucht die Karre mehr wenn man auf der Bahn den Hahn aufdreht!!! Weiß ich jetzt auch
klatschen

13 Re: Warnleuchte am Do 30 Jul 2009, 15:19

Gast


Gast
Da gibt das auch so eine Warnleucht cool
Die ist grün....aber das Thema hatten wir schon lacher1

14 Re: Warnleuchte am Do 13 Mai 2010, 12:34

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
Hallo

Genau dieser Fehler ist heute bei mir aufgetreten,allgemeine Warnlampe geht einfach bei der Fahrt an. Bremmslicht und Rücklicht sind in Ordnung und nach ausschalten und wieder einschalten der Zündung ist die Kontrllampe wieder aus.
Das mit der Unterspannung verstehe ich nicht so richtig, liegt es nun an die Batterie?



Gruß Stephan

15 Re: Warnleuchte am Do 13 Mai 2010, 19:25

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Yep Stephan, die häufigste Ursache dafür ist die Batterie!

Wenn du die Möglichkeit hast diese zu überprüfen würde ich es tun!
Wie alt ist die denn??

Folgende Erklärung gibt das Handbuch dazu aus:
Aufleuchten der Warnleuchte allgemein bei Fehler im I-ABS sowie bei defektem Brems oder Rücklicht!

Dauerlicht = Rück/Bremslicht def.
Wenn du die Zündung anschaltest und auf die Bremse gehst,
gehts dann wieder an oder bleibt es aus?
Vielleicht hattest du einen Wackelkontakt am Rücklicht!
Birne ausgebaut und angeschaut?



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

16 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 07:50

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
Jo das mit den Rücklicht ist nicht so einfach da ich ein Wunderlich LED Rücklicht verbaut habe.Ich Tippe ja auch auf die Batterie da es immer noch die erste ist.
Werde heute mal Ursachen Forschung betreiben.Ansonsten muß ich mal zum [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] und den Fehlerspeicher auslesen lassen.



Gruß Stephan

17 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 07:55

gsrobert

avatar
Forum As
Forum As
hi stephan

das klingt eher nach rücklicht ;-)

vielleicht hat sich sich der wiederstand im rücklicht erledigt. dann denkt die bmw aha birne kaputt und zeigt das mit der warnlampe an obwohl das rücklicht normal funktioniert.
klemm doch man versuchsweised das original rücklicht an, dann weißt gleich ob es das licht ist ;-)

18 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 07:58

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
Das mit den orginal Rücklicht ist nicht möglich weil ich keins mehr habe.Werde heute aber mit einen Messgerät alles durchmessen.



Gruß Stephan

19 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 10:19

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Hier steht meinen erfahrung welche sehr vergleichbar ist Stephan.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.hairpomades.com

20 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 10:21

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Ich glaube obwohl nicht im Handbuch beschrieben das auch eine defekte Nummernschildbeleuchtung die allgemeine Warnleuchte zum leuchten bringt .... bin mir aber nicht 100% sicher.

21 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 16:48

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
So ich hoffe ich habe den Fehler gefunden, es liegt zu 99% an meiner sechs Jahre alten Batterie.
Die Spannung der Batterie liegt im Standgas bei 12,8 Volt, betätige ich die Bremse fällt die Spannung ab bis 11,7 Volt.
Ich werde eine neue Einbauen und sehen ob die Warnlampe mich nochmal ärgert.



Gruß Stephan

22 Re: Warnleuchte am Fr 14 Mai 2010, 20:17

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Hatte am Mittwoch einen " Umfaller " [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Nix weiter passiert, außer ein paar Kratzer am rechten Deckel, und die Warnlampe hat bei mir danach auch aufgeleuchtet ! Bin ein paar Meter gefahren, stehen geblieben, Zündung aus,dann wieder an. Und die Kontrollampe hat nicht mehr geleuchtet! Bremswirkung normal, ob's ABS noch funktioniert,müßte man testen. Ich weiß jetzt auch nicht ?! Aber wird schon net so schlimm sein .

23 Re: Warnleuchte am Sa 15 Mai 2010, 09:38

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Es könnte einem in den sinn kommen das es das jahr der gefallenen engel wird !

24 Re: Warnleuchte am Sa 15 Mai 2010, 18:52

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
@ Martin, ja vielen Dank für Deinen Zuspruch ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Ich hoff mal, daß bei mir da im Moment nix weiter is. Hab auch net weiter danach geschaut, hab grad Besuch [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ! Aber ich denk, unser gefallener Engel is im Moment echt SVEN ! Aber wie sagen se so schön, gefallene Engel sind geerdete Engel !!!

25 Re: Warnleuchte am Di 18 Mai 2010, 20:29

Stephan

avatar
Moderator
Moderator
So Batterie heute geweckselt und Probefahrt gemacht, alles wieder im grünen Bereich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Gruß Stephan

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten