BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Reifenkauf bei mopedreifen.de

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 März 2011, 20:20

Pojuwi


Mitglied
Mitglied
Die Darstellung deckt sich mit meinen Erfahrungen, solange alles glatt läuft wunderbar wehe wenn nicht, siehe Gegendarstellung.

Da fehlt die Souveränität und Kundenorientierung.

27 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Fr 18 März 2011, 12:37

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Vieleicht mal bei denen hier probieren : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Super Preise und der Vorteil is, man bezahlt, am besten per Vorkasse ! Es gibt dann die Möglichkeit, die Reifen an einen nahe gelegenen Monteur zu schicken ! Die montieren die dann für 25 euro ! so wie in meinem fall und gut is! Ach ja, Satz Z6 hat damals etwas über 190,-gekostet ! Siehe hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

28 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Fr 18 März 2011, 12:48

Gast


Gast
Wendet euch doch an Detlef Plein, das Forummitglied meines Vertrauens.
Gute Preise, schneller Service und für uns ein schneller Ansprechpartner!

http://www.motorradreifen-borken.de/

29 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Fr 18 März 2011, 16:41

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Sven's Empfehlung kann ich nur weitergeben, habe bisher nur positive Erfahrungen mit Detlef gemacht.



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

30 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am So 20 März 2011, 15:05

JB

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Also, habe dort auch schon einmal Reifen gekauft und absolut keine Probleme gehabt. Lief alles reibungslos und schnell ab.

Man sollte auch nicht immer alles überbewerten Daumen

31 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 10:26

rennkuh


Grünschnabel
Hallo,
ich hatte bei Reifenchef im Netz Pirellis für meine Rennkuh bestellt. Überweisung, Bezahlung, ging sofort raus. Ware kam erst nach 3 Wochen in zwei Lieferungen bei mir an. Aber auch erst nach mind. 3 Mails die nie beantwortet wurden. Erst als ich öffentlich bei facebook auf der Seite von Reifenchef gepostet hatte. Erst dann wurde reagiert. Aus unerklärlichen Gründen wurde meine Lieferung vom Spediteur anscheinend nicht ausgeliefert. Aber jetzt habe ich meine neue Socken drauf ... Zum Glück. Nichts geht über den Supercorsa ...
Grüße Jens

32 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 15:43

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und nun ich nochmal !

Mich würde interessieren, um wieviel Euronen die Reifen preiswerter sind als beim örtlichen Reifenonkel !

Und dann, wer montiert die Reifen, ist es der Selbstversuch einschließlich des wuchtens ?

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

33 Reifentest am Do 17 Mai 2012, 16:19

teileklaus


Foren Gott
Foren Gott
Hallo Nordjürgen, da kannst du recht haben, dass sich das gegenüber dem Radausbau und hinbringen zum Örtlichen Reifenhändler kaum lohnt.
Ich mache es grundsätzlich selbst, da ich eine GP503 habe, und bald auch eine Maschine für PKW und Moped. Ich bin einfach zu lange unterwegs, um nur 2 Reifen montieren zu lassen.
Ich denke, man muss Komplett Angebote einholen und zum Netkauf plus Montage rechnen.
Das werden die Käufer auch gemacht haben, und es ist ihnen die gesparten 20 € für eine Stunde Warten plus Fahrt wert.
Wenn einer den Z8 Pack für 239.- bei Dethlev Plein zugeschickt bekommt, würde ich, wenn ich sie nicht selbst auch meinen Kunden so verkaufen würde, als Privatmann dort kaufen.
Die Vertriebs Ketten sind schon groß genug, und evtl. morgen nicht mehr da, das sieht man bei Polo.
Der beste Preis ist außerdem nicht alles.
Ob ich den Trocken Grip Unterschied zwischen Z8, Pirelli ST, oder Dunlop Sport/Road Smart überhaupt merken würde?
Leichteres Einkippen wie beim Pi Po oder Pi Ro2 zu einem anderen obengenannten merke ich schon.
Und nass habe ich so wie so die Hosen voll. Da reicht mir ein Bitumen Streifen Schlenker schon, um weit unter dem möglichen Nassgripp zu bleiben, Gute Nassbremseigenschaften ok das ist schon eine Sturzversicherung.

34 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 17:49

Sigi

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Polarlys schrieb:Und nun ich nochmal !

Mich würde interessieren, um wieviel Euronen die Reifen preiswerter sind als beim örtlichen Reifenonkel !

Und dann, wer montiert die Reifen, ist es der Selbstversuch einschließlich des wuchtens ?

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen
Probier's doch aus ! Gibst bei " Reifen Direkt" einfach deine Postleitzahl und den Umkreis in km ein und dann kannst Du die vorgeschlagenen Montagestationen sehen. Beispiel gefällig : habe vor paar Wochen meinen vorderen Z6 für gut 80,- gekauft, an den Montagepartner schicken lassen, versandkostenfrei, für 12,- montieren lassen ( inkl. Altreifenentsorgung, elektr. Auswuchten). Noch Fragen ?!Hab allerdings es Rad selber ausgebaut und hingebracht. Aber wer für so was Geld zahlt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]oder hat zuviel ?! Die sogenannten " Reifenhändler" bei mir kannst vergessen, da kannst gleich in die Apotheke !
Das beste, was ich inder Hinsicht erlebt hab, Satz Z6 gekauft, mit Frühbucherrabbat damals, knapp 190,- !!!! und für 25,- montieren lassen ! Da zeig mir mal einen " Reifenhändler", der des bieten kann ?! Und der hat die Räder damals sogar ein-/ausgebaut, na ja, wir zusammen sozusagen.

35 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 19:06

RocksterSZ


Forum As
Forum As
Hallo Gemeinde!
Ich habe einen Bekannten, der hat die Reifen bestellt und anschließend in einer Werkstatt montieren lassen. Dann stellte sich heraus, das ein Reifen defekt war.
also wieder demontieren, wegschicken etc..
Was er dann gespart hat könnt ihr euch ausrechnen.
Ich gebe n´meine zum örtlichen Reifenhändler. Bei dem kann ich auch persönlich reklamieren. Ist villeicht etwas teurer aber mir ist es das wert.Gruß

36 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 19:51

Tomjohn

avatar
Moderator
Moderator
Bei meinem letzten Satz Z8 haben die Preise bei den regionalen Händlern incl. Ein- und Ausbau um über 60,- € variiert!
Da lohnt sich schonmal der Vergleich...
Letztendlich war auch der Günstigste natürlich noch etwas teurer als die Versender, aber halt vor Ort und schnell.
Ich persönlich bin sehr daran interessiert regionale Einzelhändler und Werkstätten zu stützen, wenn sie`s verdienen. Meist ist der Preisunterschied vertretbar (wenn überhaupt vorhanden, quer durch alle Branchen). [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ich kann aber auch die Sparfüchse absolut verstehen...



Immanuel Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen"
http://www.wasserbetten-homburg.de

37 Re: Reifenkauf bei mopedreifen.de am Do 17 Mai 2012, 20:42

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Tomjohn schrieb:
Ich persönlich bin sehr daran interessiert regionale Einzelhändler und Werkstätten zu stützen, wenn sie`s verdienen. Meist ist der Preisunterschied vertretbar (wenn überhaupt vorhanden, quer durch alle Branchen).

Seh ich auch so, mein Reifenhändler liegt preislich meist unwesentlich höher als die bekannten Onlinedienste, dafür is er aber nur 50m entfernt und hat die Reifen innerhalb von 24h da. Zu ner empfohlenen Werkstatt von ReifenDirekt und Co hätte ich 80km hin u. zurück, da is bei den Kraftstoffpreisen der Spareffekt gegen Null. Zumal, sparen kann man auch, indem man sich nicht jedes Jahr das neueste Modell aufziehen läßt...für mich ist bspw. der PilotRoad 2 in der Summe aller Eigenschaften genau so gut wie der Road 3, kostet pro Satz aber ca. 50 € weniger.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten