BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Probleme beim Betanken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Probleme beim Betanken am Sa 29 Sep 2007, 21:27

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Moin zusammen,

als ich 2003 von der VFR RC 36 auf die R 1150 R Roadster umstieg, hatte ich erhebliche Probleme mit dem Betanken der BMW. Meist dann, wenn der Tank beinahe voll war (was lange dauerte), spritzte Kraftstoff raus Rolling Eyes.

Ursächlich ist die entweichende Luft, die nur durch das enge Loch des Stutzens und an dem Zapfhahn vorbei den Tank verlassen kann. Zweimal schwappte sogar eine größere Menge über den Tank, auf den seitlich hängenden Tankrucksack und auf den linken Zylinder. Ich habe damals mächtig geflucht und nach Abhilfe gesucht.
Im Internet habe ich dann einen Lösungsvorschlag gefunden und umgesetzt.

Die Lösung bestand darin, den Tankstutzen auszubauen und mehrere 8 mm Löcher in den oberen, senkrechten Teil des Stutzens zu bohren. Die Arbeiten hat mein Händler damals kostenlos ausgeführt.

Dies habe ich dann, als ich meine Rockster gekauft hatte, auch gleich erledigen lassen. Bei der Gelegenheit wurde auch gleich der Tankdeckel um 180 Grad gedreht, so dass er jetzt beim Öffnen nach vorne hochklappt und nicht mehr im Wege steht. Seit der Änderung habe ich keine Probleme mehr beim Betanken gehabt Laughing Laughing .

2 Re: Probleme beim Betanken am Sa 29 Sep 2007, 21:35

Gast


Gast
Danke Avanti für den Tip Exclamation

Wie es gemacht wird, könnt ihr HIER nachlesen Exclamation

Ich persönlich kann zu dem Thema nur sagen, dass ich bisher keine Schwierigkeiten
beim Betanken hatte Exclamation
Ich lasse die Zapfpistole im Einfüllstutzen "schweben", so dass es zu keiner Berührung
kommt, dadurch kann das Benzin einwandfrei in den Tank fließen Exclamation
Keine Spritzer...kein Überlaufen Exclamation

3 Re: Probleme beim Betanken am So 30 Sep 2007, 14:29

BOXER

avatar
Eroberer
Eroberer
Gute Idee mit dem Loch!
Denn es nervt immer, wenn man den Tank ganz voll machen will. Die letzten 3 Liter dauern ewig.

4 Tanken.. am So 30 Sep 2007, 16:33

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Was Sven angegeben hat mit die Link ist ein sehr guten idee. Nur gut die Tank abdecken bei de+montage. Alle slaughen fest lassen und das Tankdeckelteil forsicht mit swimmer ausnehmen. Ein oder 2 lochen 8mm machen, das gummi ring einfetten for montage und du bist fertig im 30 minuten. :cyclops:

http://www.hairpomades.com

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten