BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Motoröl

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1 Motoröl am Do 07 Mai 2009, 07:20

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Würde gerne wissen welches Motoröl Ihr verwendet bzw welches Ihr für die Rockster empfehlen würdet.
Sollte die Q auf alle Fälle Mineralöl bekommen?

Die ersten 1000 sind abgearbeitet

dancing

2 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 08:55

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Marke Oel Mineral 20 W 50 !! klatschen

http://www.hairpomades.com

3 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 11:42

osti

avatar
Mitglied
Mitglied
Das
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
habe ich bei 20 000 km reingetan

4 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 20:11

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Ist das jetzt auch wieder so eine Art Glaubenssache ob nun Mineral- Halb oder Vollsynthetisch? Mein Vorbesitzer sagte mir er hätte das empfohlene (welches ist das denn) reingekippt und angeblich max 0,5 Liter bei 4000 km. Klingt das realistisch?

5 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 20:26

infiziert

avatar
Jungspund
wenn dem so ist, freu dich.
würde ich mich aber nicht drauf verlassen. bei gelaufenen km bin ich mit ca. 2 litern dabei.

6 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 20:35

Gast


Gast
Mein ehemaliger BMW-Freundlicher, der jetzt selbständig ist, hat mir dringend empfohlen
ausschließlich mineralisches Öl zu verwenden.

Ich glaube bei eurem Ölverbrauch ist das Schauglas immer randvoll mundzu

7 Re: Motoröl am Do 07 Mai 2009, 21:04

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Ich habe gerade dazu in der Reparaturanleitung gelesen, dass die dort das vollsynthesisches Öl empfehlen. Das verunsichert doch wieder. Das Umstellen auf Vollsynthetik soll spätestens beim dritten Ölwechsel bei 20 000 km erfolgen. Da meine Q erst 7000 runter hat und so wie ich den Vorbesitzer verstanden hat hat sie eher noch das Originalöl drin als dass ich über den dritten Wechsel drüber wäre. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden was für ein Öl drin ist (ich meine ohne Chemielabor!).

8 Re: Motoröl am Fr 08 Mai 2009, 01:06

bmwtirol

avatar
Jungspund
louis2m schrieb:Marke Oel Mineral 20 W 50 !! klatschen

Sehe ich auch so. Was davor steht ist Sch...egal. Fahre damit sehr gut. Der Verbrauch hängt bei mir sehr von der Fahrweise ab. Beim bummeln kaum messbar. Bei einem Sprintnachmittag in den Südtiroler Pässen kanns dann auch mal mehr werden.

Schöne Grüsse

Herbert

9 Re: Motoröl am Fr 08 Mai 2009, 12:07

nightman


Mitglied
Mitglied
Habe bei km-Stand 8500 auf 20/W50 von Polo gewechselt.Seitdem kaum Ölverbrauch.
nightman

10 Re: Motoröl am Mo 11 Mai 2009, 16:51

alex-Q


Eroberer
Eroberer
...ich schütte vom teuren synthetiköl bis zum billigen no-name (zum nachfüllen) alles rein. wichtig ist, das öl überhaupt einmal zu wechseln. im übrigen ist ja geregelt, dass du jedes öl mit jedem mischen kannst.
ich überziehe gerne einmal die 10.000km. dafür gibts dann synth.öl als entschädigung cool

alex-Q

11 Re: Motoröl am Di 12 Mai 2009, 20:55

drumlars

avatar
Jungspund
hi leute,
da ich am sonntag in die dolos aufbreche dancing , und ja rockster-greenhorn bin, war ich jetzt froh zu lesen, welches öl ihr benutzt.
hat jemand eine schätzung, wieviel öl die q auf 2500 km reise durch die berge so braucht?
ich wollt mir nen halben liter mitnehmen und gegebenenfalls in bella italia an der tanke nachkaufen

salü

lars

12 Re: Motoröl am Di 12 Mai 2009, 21:23

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Kommt drauf an wie du die "Q" in den Dolo's fliegen lässt!

Bei meiner Fahrweise im Gebirge brauch ich schon mal einen Liter auf 1000-1500 km,
mit nem halben Liter auf 2500km komm ich da nicht weit!

Übrigens viel Spaß in den Dolo's und immer ne Handbreit Asphalt unter den Rädern
und aufpassen es gibt z.T. sehr schmierige Pässe dort!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

13 Re: Motoröl am Mi 13 Mai 2009, 15:52

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Bei mir würde der 1/2 Liter reichen.

14 Re: Motoröl am Mi 13 Mai 2009, 21:26

axa

avatar
Eroberer
Eroberer
Also meine schein eher noch Öl zu produzieren als es zu konsumieren. Habe auf den letzten 1000 km keinen sichtbaren Ölstandsveränderung bemerken können.
Wenn sich das als "wahr" herausstellen sollte gebe ich das Zeug günstig an Euch ab....

clever

15 Re: Motoröl am Mi 13 Mai 2009, 22:02

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Das kenn ich bis jetzt nur von Diesel-Fahrern. Die verbrauchen auch alle so wenig, an jeder Tanke müssen sie anhalten und was ablassen. clever

16 Re: Motoröl am Di 09 Jun 2009, 21:12

drumlars

avatar
Jungspund
hi leute,
bin wieder da......
so, hab 3500km abgespuhlt, und so 0,8 l öl auf 1000km verbraucht. da hätt ich besser mal mehr öl mitgenommen. in den dolos bekommt man an der tanke kein mineralisches öl. und das 15 w 40 macht sich bei teilweise 30 grad zelsius schnell vom acker. in meinem hotel (castel latemar, karerpass) gab es zwar kostenlos motorradöl, aber halt kein 20 w 50.
also, letzter ausweg: hein gericke, bozen.
dann hatte ich ruhe.

allseits gute fahrt

17 Re: Motoröl am Di 09 Jun 2009, 21:15

Gast


Gast
0,8 l auf 1000 km ist nicht wenig.
Wie mißt du denn den Ölstand?
Ich hatte einen Ölverbrauch von 0,3 auf 2500 km und kippe 15 W 40 nach.

18 Re: Motoröl am Mi 10 Jun 2009, 00:05

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Gleich zurück von ein 2200 Km lange Tour von NL - Luxemburg - Alsace FR - Bergischen Land D und nur 0.250 Liter 20W50 Oel verbraucht.... cool

http://www.hairpomades.com

19 Re: Motoröl am Mi 10 Jun 2009, 06:58

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hi Leute , hatte bei meiner Q eigenmächtig auf Vollsynt.umgestellt und der Ölverbrauch stieg auf bis zu 1 Liter auf 1000KM!Ab zum freundlichen und nachgefragt. Seine Empfehlung falls möglich auf dem Hauptständer parken und zurück zum teilsynt.! Siehe da der Ölverbrauch ging wieder je nach Fahrweise auf 0,5 pro 1000 KIM zurück.
Gruß Harry Bier

20 Re: Motoröl am Mi 10 Jun 2009, 15:31

MarioK


Forum As
Forum As
harry 1150 schrieb:Hi Leute , hatte bei meiner Q eigenmächtig auf Vollsynt.umgestellt und der Ölverbrauch stieg auf bis zu 1 Liter auf 1000KM!Ab zum freundlichen und nachgefragt. Seine Empfehlung falls möglich auf dem Hauptständer parken und zurück zum teilsynt.! Siehe da der Ölverbrauch ging wieder je nach Fahrweise auf 0,5 pro 1000 KIM zurück.
Gruß Harry Bier

Nix für ungut aber bei ner Q vollsynt. zu nehmen ist wie Geld zum Fenster raus werfen. Sie läuft damit ja kein bisserl besser. Im Gegenteil mit stinknormalen mineralischen Öl läuft sie für 2 Zylinder Verhältnisse ruhig und das Kennzeichen dankt es einem auch, weil es nicht dauernd verrusst ist.

21 Re: Motoröl am Sa 13 Jun 2009, 22:07

drumlars

avatar
Jungspund
hi,

ich benutze z.zt mineralisches 20w50.

@ admin: ich stelle die q auf den hauptständer, warte 10 min und gucke in schauglas. laut bedienungsanleitung ist dann zwischen der oberen und unteren markierung 0,5 ltr. öl. ich bin morgen mit knapp voll losgefahren, abends nach 450 km war fast leer.


salü

22 Re: Motoröl am So 14 Jun 2009, 12:27

MarioK


Forum As
Forum As
drumlars schrieb:hi,

ich benutze z.zt mineralisches 20w50.

@ admin: ich stelle die q auf den hauptständer, warte 10 min und gucke in schauglas. laut bedienungsanleitung ist dann zwischen der oberen und unteren markierung 0,5 ltr. öl. ich bin morgen mit knapp voll losgefahren, abends nach 450 km war fast leer.


salü

Die Ölsorte ist ok, probiere es aber mal damit:

Nach der Fahrt 10 min auf dem Seitenständer (sich derweil umziehen) und dann auf den Hauptständer stellen und kontrollieren. Kommt ein genaueres ergebnis raus als nur auf den Hauptständer stellen.

23 Ölstandkontrolle am Di 28 Jul 2009, 11:55

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo Leute,

ich bin der Auffassung, das die Kontrolle des Ölstandes vor dem fahrtantritt erfolgen sollte.
Wenn das Moped auf dem Hauptständer gestanden hat ist die Ölstandskontrolle doch relativ einfach.
Das warmgefahrene Motoröl dehnt sich um 6 % aus. Das bedeutet bezogen auf den Inhalt von 3,75 Ltr. als Obergrenze 0,23 Ltr. Mehrvolumen.Fast 1/4 Ltr.

Wenn also die messung bei kaltem Motor vorgenommen wird und der Ölstand etwas unterhalb der Strichmarkierung liegt, sollte kein Bedarf an der Nachfüllung bestehen.

Aber macht was ihr wollt, die Leute schnacken doch !!!!

Gruß an alle

Jürgen clever

24 Re: Motoröl am Di 28 Jul 2009, 12:08

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Polarlys schrieb:Hallo Leute,

ich bin der Auffassung, das die Kontrolle des Ölstandes vor dem fahrtantritt erfolgen sollte.
Wenn das Moped auf dem Hauptständer gestanden hat ist die Ölstandskontrolle doch relativ einfach.
Das warmgefahrene Motoröl dehnt sich um 6 % aus. Das bedeutet bezogen auf den Inhalt von 3,75 Ltr. als Obergrenze 0,23 Ltr. Mehrvolumen.Fast 1/4 Ltr.

Wenn also die messung bei kaltem Motor vorgenommen wird und der Ölstand etwas unterhalb der Strichmarkierung liegt, sollte kein Bedarf an der Nachfüllung bestehen.

Aber macht was ihr wollt, die Leute schnacken doch !!!!

Gruß an alle

Jürgen clever

Da simme ich zu,vor dem fahren der übliche kniefall zur begrüssung ( öl nachschauen ),sanftes sitzbankstreicheln.........fest an den griffen packen......mit leichtem schwung vom hauptständer schieben..........leicht den kaltstarthebel ziehen...........mit wonne auf den starterknopf gedrückt und und und......... sofort spritzt es los.uhuhhhhhh Embarassed das superbenzin mein ich den rest kennt ihr ja alle................ bigzunge

25 Re: Motoröl am Di 28 Jul 2009, 21:58

Gordovan


Mitglied
Mitglied
Und wie nehmt ihr Öl für unterwegs mit? Unter der Soziussitzbank ist bei mir kein Platz mehr.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten