BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Algmein Warnleucht

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Algmein Warnleucht am Do 05 März 2009, 18:45

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Diesen morgen wenn ich endlich mein probefahrt machen konnte hat ich sofort ein problem das Algemeine warnleucht brennt ROT ! Das war nicht wenn ich tagen zurück 100 Test meters um haus gefahren hat.... Gleich zu hause und mein nicht brennende Chinese Klarglas Led Rückleucht offen gemacht. Und, ein China Top Qualitat Stecker war von Massa los gegehen. Fest gemacht und alles zusammen gebaut aber das war etwas zu schnell, das Alg. Warnleucht brennt noch immer.... Trotz mein Tour von 100 Km gemacht und unterwegs alle gedachten über mein elektrik problem: LED oder XENON einbau, und welche auflosung vorhanden war.
Und, nach 90 Km muss ich bei ein Lackierer sein, motor aus, danach wieder ein angelassen und das Alg. warnleucht ist AUS !
Zu hause alles getest und alles OK!

Was kann die ursache gewesen sein? mütze Kommt es wieder zurück?

http://www.hairpomades.com

2 Re: Algmein Warnleucht am Fr 06 März 2009, 07:20

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hallo Louis , ich hoffe für dich die Bordnetzspannung war zu gering( Hatte ich auch nach längeren Stillstand meiner Q) ansonsten könnte sich der Bremsmodulator ankündigen. Ging das ABS?
Gruß Harry Bier

3 Re: Algmein Warnleucht am Fr 06 März 2009, 09:56

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
OK Harry daran hatte ich noch nicht gedacht, kurzlich hat mein Optimate3 Battarie lader ein fehler angegeben welche ich niemals gesehen habe. Battarie kaput oder zu wenig Power...
Aber glücklich arbeid die ABS (warnlicht AUS) 100% bei ein Temperatur von 6 Grad.

http://www.hairpomades.com

4 Re: Algmein Warnleucht am Mo 30 März 2009, 20:41

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Endlich habe ich dasproblem von das brennende Algemeine Warnlicht gefunden.... Die Optimate3 batarielader hat einmal alles tagenlang ROT angegeben und bei jeden kurze Tour kam immer bei anfang das Alg. Warnlicht im Bild. Nach +/-50 Km und ein stop war das Alg. warnlicht AUS.
Alles weise im die richtung von ein schlechte Battarie../..Bordnetzspannung.
Doch nach ein Battarietest gerat geliehen habe kam 13,3 Volt nach vorne!

Die Ursache von das alles war, nicht das Led Rücklicht, nicht die battarie aber ein kleine bruch im die kabel von die Battarielade stecker.... raufen

http://www.hairpomades.com

5 Re: Algmein Warnleucht am Sa 04 Apr 2009, 20:25

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Hallo Louis , ich hoffe für dich die
Bordnetzspannung war zu gering( Hatte ich auch nach längeren Stillstand
meiner Q) ansonsten könnte sich der Bremsmodulator ankündigen. Ging das
ABS? Gruß Harry

Jetzt ist es sicher, die battarie verlust sein bordnetzspannung, nach ein Tour oder mit Battarielader steht die Battarie auf 13,3 Volt, geht es im 24 stunden zum 12,9 Volt und ist im 48 stunden senkt es zum 12,7 Volt.
Nach anlassen brennt das Algemeine Warnungsleucht um bei +/- 50 Km fahren aus zu gehen.(Bordspannung erreicht)
Die battarie spannung von 12,7 Volt ist minimal kraftig genug um die anlasser gut rund zu drehen und bei normal ABS Tour gebrauch gibt es kein bremsproblem....

Dienstag die Battarie ausbauen...... raufen

Danke Harry...

http://www.hairpomades.com

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten