BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kurze Strebe

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 4]

1 Kurze Strebe am Mo 24 Sep 2007, 09:44

Gast


Gast
Ich habe mal einen Beitrag von lord-martin aus dem "alten Rockster-Forum" hier rüber kopiert:

"Da mich das Ding auch interessiert, bin ich in anderen Foren fremdgegangen und habe
nette Bilder gefunden, die wohl die Folgen einer zu kurze Zubehörstrebe zeigen..."

Zitat: lord-martin

2 Re: Kurze Strebe am Mo 24 Sep 2007, 12:09

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
ALPTRAUM

3 Re: Kurze Strebe am Mo 24 Sep 2007, 13:32

uhmanbill

avatar
Mitglied
Mitglied
habe gelesen das auf diesem bild eine strebe verbaut war die eigentlich für eine s 1100 ist oder so..

musst du dir die von der 1150 gs besorgen..gibts nur in silber, aber sieht genua so aus wie die origianle

wie auf dem bild villeicht zu erkennen ist, ist das eine strebe aus dem zubehör und sieht völlig anders aus.

4 Re: Kurze Strebe am Mo 24 Sep 2007, 13:43

Gast


Gast
uhmanbill schrieb:

musst du dir die von der 1150 gs besorgen..gibts nur in silber, aber sieht genau so aus wie die origianle


Die gibt es auch in schwarz von der 1150 GS Adventure Exclamation

Ich habe eigentlich gar nicht vor, mir eine andere Strebe zu besorgen. Sollte nur als Tip sein, für diejenigen,
die mit dem Gedanken spielen Exclamation

Also, keine Strebe aus dem Zubehör kaufen affraid affraid

5 Andere Strebe am Mo 24 Sep 2007, 13:52

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Ich habe ein wunderschönen strebe von Motorrad Rahmen Spezialist Nico Bakker NL unten mein Rockster. Aber ich kenne die Qualität von Bakker aber es gibt kein DIN, NEN norm oder Tüv gutachten darfur.....
Im frage kommt das die montage der strebe vlgs BMW norm (45Nm mit 85 Kg auf die sitz) war??

http://www.hairpomades.com

6 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 12:52

Gast


Gast
Ich glaube ein Problem ist auch, dass viele mit etwas Wissen und Werkzeug zu wenig drangehen und die Sachen dann einfach montieren und meinen, das wäre gut so. Ich meine, nicht jeder der Motorrad fährt ist automatisch ein geborener Mechaniker (spreche da aus eigener Erfahrung - ich bin es definitiv nicht).

Ich habe meinen Vater ja immer belächelt, wenn er jede dritte Schraube mit dem Drehmomentschlüssel kontrolliert, aber ganz ehrlich, ich habe meine Lenkererhöhung auch selbst verbaut und bin anschließend nochmal zum Freundlichen um es kontrollieren zu lassen. War ganz umsonst und allein zur Sicherheit im Kopf schon eine sinnvoll investierte halbe Stunde. Nicht dass ich irgendwann meinen Lenker in der Hand habe und das Mopped fährt allein weiter ... Neutral

Martin

7 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 14:16

Defender

avatar
König
König
Hallo!

Das Bild ist auf jeden Fall älter und wurde in anderen Foren auch schon heiss diskutiert! Die kurze Strebe kann nicht allein schuld sein (wenn sie richtig verbaut wurde). Im Gegenteil, eine kurze Strebe ist "gesünder" für das Kardangelenk da es weniger abgeknickt arbeiten muss!

Beachtenswert auch die Auswuchtgewichte die am HR angebracht wurden...

Da sind wohl mehrere "ungünstige" Faktoren zusammen gekommen!

8 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 15:27

Gast


Gast
Defender schrieb:
Beachtenswert auch die Auswuchtgewichte die am HR angebracht wurden...


Warum sind die beachtenswert Question Solche Auswuchtgewichte sind bei mir und
wahrscheinlich bei sehr vielen anderen Rockster-Fahrern vorhanden Exclamation

9 KEIN PROBLEM mit ein STREBE am Di 25 Sep 2007, 16:05

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Ich habe diesen Foto mit Herr Nico Bakker von BAKKER FRAMES NL diskutiert und... die Strebe, kurz oder lang ist HIER nicht das problem!!!
Diesen motor hat ein unfall gehat und dabei macht das objekt wahnsinnige bewegungen welche auch für ein BMW ein Total Loss gibt.

Aber im Boxer Cup ist die schwache von die BMW Schwinge deutlich nach vorne gekommen.
HIER AUF DIESEN FOTO kann man sehen das ein kleines stuck ALU von das Schwinge gehause ist abgebrochen !!
Und sitzt/hängt noch an die Strebe !!

lieber im Englisch

http://www.hairpomades.com

10 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 16:06

StevieG

avatar
Eroberer
Eroberer
Ich denke das die Wuchtgewichte gegen eine Unwucht ( wie der Name schon sagt) wirken und je größer die Unwucht umso stärker die Vibrationen.
Durch starke vibrationen kann ein Scheitelpunkt zur Sollbruchstelle werden.

Grüße Steffen

11 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 16:17

Defender

avatar
König
König
Ja, klar habt ihr Recht: Die Wuchtgewichte sind ohne Frage erforderlich und vermutlich bei allen Rädern zu finden!

Was ich meinte und nicht richtig ausgedrückt hab, war die Masse des Gewichts! An der Felge sind es (meine ich erinnern zu können) 60gramm!!!
Das ist viel, eigentlich zu viel! Den Reifen hätte man besser noch mal anders aufgezogen.

Bei mir wurde immer versucht möglichst wenig Gewicht zu verwenden.

12 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 16:29

Defender

avatar
König
König
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


...hier mal ein Bild das ich noch gefunden hab! Jetzt seht ihr besser was ich meine.

Is aber kein schönes Bild... Crying or Very sad

13 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 16:50

Gast


Gast
Defender schrieb:Ja, klar habt ihr Recht: Die Wuchtgewichte sind ohne Frage erforderlich und vermutlich bei allen Rädern zu finden!

Was ich meinte und nicht richtig ausgedrückt hab, war die Masse des Gewichts! An der Felge sind es (meine ich erinnern zu können) 60gramm!!!
Das ist viel, eigentlich zu viel! Den Reifen hätte man besser noch mal anders aufgezogen.

Bei mir wurde immer versucht möglichst wenig Gewicht zu verwenden.

Andreas,
Sorry aber das liest sich weltfremd.
Da du ja sagst bei dir sowenig Gewicht wie möglich!wie macht dein Reifenfachmann das in der Praxis?.

bis ca 100g ist da kein Handlungsbedarf. Ausser der Kunde wünscht es und ZAHLT es auch.
Gruss Hans
Ps Auf dem Bild zu sehende Gewicht stammen von einen sehr schlechten Reifenmontage.

14 Re: Kurze Strebe am Di 25 Sep 2007, 17:20

Defender

avatar
König
König
Zumindest nicht so das auf der einen Seite 50gramm und auf der anderen Seite 10gramm angeklebt wurden.

Beim Wuchten wurde immer versucht möglichst wenig Gewicht an der optimalen Stelle anzubringen. Bei vorletzten Conti RA hinten hat der "Wuchter" sogar 2mal den Reifen neu aufgezogen, weil sonst Gewichte von mehr als 60gramm nötig geworden wären! Der "Wuchter" war damit höchst unzufreiden und hat es neu versucht!



Ps Auf dem Bild zu sehende Gewicht stammen von einen sehr schlechten Reifenmontage.

...Du sagst es! So hätt ich mich auch ausdrücken sollen... Sorry!

15 Re: Kurze Strebe am Mi 26 Sep 2007, 13:31

alex-Q


Eroberer
Eroberer
zum thema unfall:
ich stelle mir beim anblick der bilder die frage, warum eine zubehörstrebe veranwortlich für einen bruch am kardanumlenk-gehäuse sein soll? meiner meinung nach ist das ein unfall gewesen und kräfte haben seitlich von außen gewirkt.

reifen wuchten:
es gibt zwei "natürliche" unwuchten: zum einen das ventil, zum anderen die "schwerste stelle" des reifens (produktionsbedingt).
derjenige, der den reifen aufzieht, schaut zunächst auf den reifen. dort gibt es einen unübersehbaren punkt an der flanke, der die leichteste stelle des reifens markiert. dies ist die stelle, die bei der montag etwa in höhe des ventils sitzen sollte. somit ist einigermaßen gesichert, dass möglichst wenig ausgleichsgewichte verwendet werden müssen.
bei meinem ersten hintereifen waren nur 1 gewicht li und re auf der felge. beim jetzigen sinds auch 5 oder 6 gewichte....ich mach mir darüber keinen kopf.....solang es nicht auffällig vibriert.....

alex-Q

16 Re: Kurze Strebe am Mi 26 Sep 2007, 16:25

Gast


Gast
Defender schrieb:Zumindest nicht so das auf der einen Seite 50gramm und auf der anderen Seite 10gramm angeklebt wurden.
....


doch, auch das kann völlig normal sein, wenn der reifenmonteur DYNAMISCH ausgewuchtet hat. macht man normalerweise nur beim auto, ist aber auch beim mopped nicht verkehrt.

wie auch immer:
ein falsches auswuchtgewicht KANN hier NICHT der auslöser gewesen sein.
genausowenig eine kurze strebe, denn die kurze für die rockster ist dieselbe, wie die normale für die GS. und auch für die GS gibt es noch mal kürzere im zubehör.

17 Re: Kurze Strebe am Mi 26 Sep 2007, 18:29

Defender

avatar
König
König
OK Larsi, das wußte ich noch nicht! Wieder was gelernt Wink

Ich denke auch das da entweder mehrere Faktoren zusammen gekommen sind oder das es schlicht ein Unfall war.

Ich fahre meine kurze GS-Strebe seit knapp 10tkm. Kann nichts negatives berichten!

18 Re: Kurze Strebe am Sa 17 Nov 2007, 20:31

rr-fahrer

avatar
Jungspund
Verwette meine Freundin, dass die Strebe NICHT schuldig war.



RR

19 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 08:58

Gast


Gast
rr-fahrer schrieb:Verwette meine Freundin, dass die Strebe NICHT schuldig war.



RR


poste doch bitte mal ein bild deiner freundin ...
dann kann ich überlegen, ob ich nicht doch meine argumentation ändere cool
oder willst du sie einfach nur loswerden??

20 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 10:40

rr-fahrer

avatar
Jungspund
@ Gixx

1. ne, ist ganz ansehnlich

2. Meine Originalstrebe bestand aus gestanzten vernickelten 1,5 mm Stahlblech. Jetzt rechne mal die mechanischen Kräfte hoch, die wirken müssten, um eine massive Alu-Strebe zu beschädigen.
Die Bilder sind ultra krass, doch die Strebe hatte ganz bestimmt nicht Schuld.


RR

21 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 10:53

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
kann auch sein, daß der Kollege zu denen gehört, die bei jeder passenden Gelegenheit VA-Schrauben in ihr Mopet wurschteln( könnt ja über Winter wegrosten). nur leider halten VA-Schrauben keinen großen Scherkräften stand. Is jetzt reine Spekulation.

22 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 13:25

Gast


Gast
moin ente,

sieht auf dem bild nicht danach aus.
die strebe ist mitsamt der halterung vom HAG abgebrochen.

23 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 14:22

NickNack

avatar
Jungspund
Ich selbst überlege mir schon länger ob ich mir eine kürzere Paraleverstrebe einbaue, habe dazu auch schon meinen Freundlichen befragt, der dazu Folgendes meinte:

Zitat Anfang: Wenn die Strebe zu kurz wäre, würden es die Kreuzgelenke vom Kardan nicht wirklich lange aushalten. Da aber in der 1150er GS und in der Rockster der selbe Motor + Schwinge verbaut sind, würde er mir empfehlen die Paraleverstrebe von der GS zu verwenden, anstatt die vom Zubehörhändler. Zitat Ende.

Die Strebe von der GS is 25mm kürzer wie die der Rockster, also kann man die Problemlos einbauen. Gibt angeblich bessers Handling und mehr Bodenfreiheit für die Zylinder, damit man sich noch weiter in die Kurve schmeißen kann und die Supersportler noch mehr das Nachsehen haben mit uns Very Happy

Habe auch schon gefragt was die Originalstrebe von BMW kostet Wink. Sage und Schreibe, stolze 80€, im gegensatz zu denen im Zubehörhandel ein Schnäppchen :afro:

so short
mfg
Benny

24 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 14:25

Gast


Gast
Und wenn du dann noch die von der Adventure nimmst, dann hast du sie auch gleich farblich passend zur Rockster,
nämlich in schwarz Exclamation

25 Re: Kurze Strebe am So 18 Nov 2007, 15:08

Gast


Gast
rockster schrieb:Und wenn du dann noch die von der Adventure nimmst, dann hast du sie auch gleich farblich passend zur Rockster,
nämlich in schwarz Exclamation

stimmt definitiv nicht, auch wenn es immer wieder von einigen geschrieben wird.
quelle: ETK

beide GS-modelle (normal und ADV) haben die strebe 33172314179 (365mm) verbaut.
die strebe der strassenboxer ist 385mm lang.

im gegensatz zur 1150R/rockster gab es die GS und ADV nie mit schwarzen zylindern, kardan und endantrieb. auf wunsch war lediglich der motorblock und das getriebegehäuse schwarz.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 4]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten