BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zach ESD

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Zach ESD am Fr 09 Jan 2009, 16:01

nightman


Mitglied
Mitglied
Moin,moin
gerade hat der Postmann ein Paket abgegeben von Hans.
Inhalt:ein Zach ESD.
Nun die Frage:Soll ich zwischen den beiden Befestigungspunkten Rahmen/Auspuffhalterung eine Gummischeibe legen,
oder geht es ohne Schwingungsdämpfung.
Gruss
nightman

2 Re: Zach ESD am Fr 09 Jan 2009, 17:11

Gast


Gast
Ich hatte bei meiner Rockster Vibrationen.
Nachdem ich eine Gummischeibe untergelegt hatte, waren diese
nur noch kaum merkbar.

3 Re: Zach ESD am Fr 09 Jan 2009, 17:41

Gast


Gast
Am besten eine Gummi oder aber meine Nr 1 ein stüc Leder dazwischen legen,
Gruss Hans und viel spass mit dem Zach.

4 Re: Zach ESD am Sa 10 Jan 2009, 00:21

nightman


Mitglied
Mitglied
Ein Stück Schlüpfergummi meiner Frau ist da wohl nicht die erste Wahl.
Werde es man mit einem Stück Leder versuchen.
Wie schnell Hans die Sachen verschickt hat ,da ist mir doch locker der Kiefer runtergefallen.
Gruss
nightman

5 Zach Gummilagerung am Di 17 Feb 2009, 13:34

TuningHans

avatar
Grünschnabel
Hallo Leute,

wie in einem anderen thread über Zach-ESDs schon erzählt, hab bei Zach angerufen und die ham mir gesagt das ich keine Gummilagerung reintun brauche weil die konstruktionsbedingt nicht erforderlich sind.

6 Re: Zach ESD am Mi 18 Feb 2009, 06:37

Snowman

avatar
Forum As
Forum As
Hab auch kein Gummi dazwischen. Funzt auch so.
Vibrationen? Keine Ahnung, meine Kuh wabbelt seitlich, Vibrationen von hinten?
Nö.
Leute, ihr fahrt eine Rockster und keine RT...nix Sofa und so.... cool

7 Re: Zach ESD am Mi 18 Feb 2009, 16:40

ROXSTER

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo nightman,
ich hatte nach der Montage des Zach-Endtopf sehr starke Vibrationen.(auch nachmehrmaligen verschrauben etc.)
Ich habe das Problem gelöst,indem ich die Halterung anders herum angeschraubt habe (also die am Topf) dann endsteht ein ca. 25-30 mm großer zwischenraum zum Motorradbügel.
Dann habe ich mir im KFZ-Zubehör einen Gummilagerbock besorgt,der hat auf einer Seite ein M8- Innengewinde und auf der anderen Seite guckt ein ca. 20mm langes M8 -Gewindestück heraus.
Das schraubst du dann dazwischen und montierst alles wieder- und siehe da: die Vibrationen sind weg.
Komisch das BMW werksmäßig sowas schon an den Originaldämpfer macht, aber der Herr Zach nicht.
Und ich habe schon von mehreren Zach-Töpfen gehört, die am Übergang vom Krümmer zum Topf einreißen.
Ich komme aus dem Metallbau und sowas wird normalerweise so gelöst.
Gruß- Volker

8 Re: Zach ESD am Do 19 Feb 2009, 20:27

kuhtreiber99

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo Volker,
mach doch bitte mal ein Bild von Deiner Lösung. Nicht, das ich mir nicht vorstellen könnte, wie der umgedrehte Halter aussieht, aber wie das Gummiteiil aussieht, würde mich schon interessieren....
Die Idee, den Halter umzudrehen, hatte ich auch schon. (Ich hatte vorher einen BOS Dämpfer, der auch mit Gummidämpfung verbaut war). Ich wusste bisher nur nicht, was ich am besten dazwischen bastele.

9 Re: Zach ESD am Do 19 Feb 2009, 21:35

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
So ein Bild wäre echt klasse das würde mich auch interessieren :-)

10 Re: Zach ESD am Do 19 Feb 2009, 23:26

ROXSTER

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo,
ich habe gerade mal nachgeschaut und habe noch so einen Selentblock gefunden (ist allerdings eine Ausführung mit jeweils M8-Innengewinde-ist aber im Endeffekt egal)
Die Abmessungen sind :Durchmesser ca. 30mm und Höhe ca. 20mm.
Die Selentblöcke sind aus Gummi und haben auf beiden Stirnseiten eine Metallscheibe mit dem Innengewinde bzw. einem Gewindebolzen aufvulkanisiert.
So,wie auch die Motorlager an PKW-Motoren zum Beispiel - habt ihr doch alle sicher schon mal irgendwo gesehen.
Mein Vater hat jahrzentelang in einer Firma gearbeitet, die Rüttelplatten baute.
Dort wurde diese Art Selentblöcke überall eingesetzt, um die starken Vibrationen von der Maschine zur Bedieneinheit etc. abzukoppeln.
Es gibt diese Teile in verschiedenen "Shore-Härten"- die bezeichnen die flexibelität des Gummis - sprich hartes und weiches.
Ich habe mal ein Bild gemacht.
Wenn Interesse besteht, könnte ich euch die Dinger evtl. auch besorgen.
Gruß-Volker
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

11 Re: Zach ESD am Fr 20 Feb 2009, 15:13

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Danke für das Bild klatschen

12 Re: Zach ESD am Fr 20 Feb 2009, 19:23

kuhtreiber99

avatar
Eroberer
Eroberer
Ja danke...
Hmm so was habe ich schon mal gesehen. Da muss ich wohl mal durch die Bau-Kfz-oder so -Märkte schlendern.

13 Re: Zach ESD am Fr 20 Feb 2009, 19:35

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Die Silentblöcke sind im Grunde nicht schlecht - solange sie senkrecht verbaut werden und die Last auf ihnen ruhen kann. Bei waagerechter Montage lösen sich mal ganz gern die Platten aus den Gummis (eigene Erfahrung).

14 Re: Zach ESD am Sa 21 Feb 2009, 10:29

ROXSTER

avatar
Eroberer
Eroberer
@Ente- ja,kann schon sein, das sich irgendwann mal eine Seite der aufvulkanisierten Gewindeflansche löst. Um dem Vorzubeugen könnte man den Silentblock ja vorsichtshalber zwischendurch mal gegen einen neuen ersetzen. Ich denke , bei einem Stückpreis von vielleicht 3-5 Euro läßt sich das noch so eben verschmerzen - oder?
Ich bin mit dieser Lösung jedenfalls rundum zufrieden, die wirklich lästigen Vibrationen sind verschwunden, ich kann wieder was im Spiegel sehen und ich brauche nicht befürchten, das die Schweißnähte einreißen.
Nicht so ganz kann ich die Aussage verstehen, warum der ZACH-Endtopf "bauartbedingt" keine solche Lagerung braucht (aber der Original-Auspuff von BMW!?!?)-worin unterscheidet sich denn dessen Bauart von der der BMW?
Ich denke mal, die hätten die aufwendige Halterung mit Sicherheit liebend gerne wegrationalisiert bzw. dem Rotstift geopfert-wenn das Ding nicht anscheinend DOCH für irgendwas gut ist, oder?
Ach -macht doch was Ihr wollt Karneval
Allaaaf und Helau
Gruß-Volker

15 Re: Zach ESD am Sa 21 Feb 2009, 16:30

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich denke mal , die Ursache für die Vibrationen wird die angeschweißte Halterung am Zach sein. Hab bei meinem Akrapovic eine Carbonschelle (is etwas flexibel) drum, da braucht man keine Entkoppelung.

16 Re: Zach ESD am Sa 21 Feb 2009, 16:37

Gast


Gast
Ente schrieb:Ich denke mal , die Ursache für die Vibrationen wird die angeschweißte Halterung am Zach sein. Hab bei meinem Akrapovic eine Carbonschelle (is etwas flexibel) drum, da braucht man keine Entkoppelung.

Da ist nix geschweist mit besten Schrauben verschraubt..

Mag für den einen wie von geisterhand wirken aber es waren Menschen die das machsten cool cool

17 Re: Zach ESD am Sa 21 Feb 2009, 18:23

RocksterSi

avatar
Routinier
Routinier
Selentblock sagt mir gar nichts , nennt man die Teile nicht Schwingungsdämpfer.

18 Re: Zach ESD am Sa 21 Feb 2009, 20:01

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Kiefer-Hans schrieb:

Da ist nix geschweist mit besten Schrauben verschraubt..

Mag für den einen wie von geisterhand wirken aber es waren Menschen die das machsten cool cool

Tschuldigung , hatte ich doch glatt vergessen-wenn man nicht vernünftig schweißen kann nimmt man natürlich Schrauben.... feder

19 Re: Zach ESD am Mo 23 Feb 2009, 11:58

Gast


Gast
oder so cocktail grill Bier mahlzeit

20 Re: Zach ESD am Mi 25 Feb 2009, 16:12

nightman


Mitglied
Mitglied
Bei meinem Zach ist die Halterung angeschweisst.Ich habe zwischen den beiden Auflagepunkten eine Scheibe aus Moosgummi gelegt ,Schraube mit Schraubensicherung eingesetzt und das müsste so gut sein.Habe leider wie immer Nachtschicht ,meine Sitzbank beim Sattler und das bei vermeintlich schönem Wetter.
So kann ich nicht mal` ne Rund drehen.
Aber der Klang ist klasse vom Zach.
nightman

21 Re: Zach ESD am Sa 28 Feb 2009, 18:18

nightman


Mitglied
Mitglied
Habe ich doch glatt übersehen.
Die Halterung an meinem Zach ist ja geschraubt. Habe den Tip von Volker übernommen und den Halter umgedreht.In die entstandene Lücke den selbstgebauten Dämpfer eingesetzt und gut ist.
Aus Alurundstange eine Topfscheibe gedreht,innen Gummi reingelegt das ca.4mm rausguckt und dann verschraubt.Sieht super aus und dämpft perfekt.
nightman

22 zach esd am Sa 28 Feb 2009, 23:12

action

avatar
Jungspund
hallo leute
meine rockster find ich echt klasse, obwohl der sound eigentlich schei** ist. genau deswegen kämpfe ich mit mir + meinem geldbeutel, ob ich soviele euros hinlege, um nicht annähernd so geil zu klingen, wie meine alte r 100 r. und dann les ich, dass trotz des preises kein geld und schlimmer kein engagement beim zubehörer da ist um zu checken, dass ein vibrationskiller ganz ok wäre. scheiß ich jetzt auf den sound oder wie oder was?
ratsuchend action

23 Re: Zach ESD am Sa 28 Feb 2009, 23:21

Gast


Gast
Êinigen geht der Zach ja schon auf die Nerven, aber ich habe es nie bereut, dass ich ein paar Euronen
für einen besseren Sound ausgegeben habe.
Gut, der Zach ist nicht das non +ultra, aber im Gegensatz zu anderen Zubehör-ESD doch eine günstige
Alternative.

Preise vergleichen und letztendlich feststellen, dass der Zach im doch recht günstig ist.
Ich habe das Y-Rohr und den Zach verbaut und bin vollkommen zufrieden!

24 Re: Zach ESD am Mo 02 März 2009, 12:33

Snowman

avatar
Forum As
Forum As
Der Zach gibt Deinem Mopped den passenden Sound zum Outfit.
Der Orgi-ESD klingt viel zu leise und zu artig...ich den hab den Kauf nie bereut.

25 Re: Zach ESD am Mo 02 März 2009, 15:18

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich bin auch voll zu frieden, wenn man mir das mit den Vibrationen nicht gesagt hätte wäre
es mir wohl auch nie aufgefallen.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten