BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

maximale Öltemperatur

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 maximale Öltemperatur am Sa 03 Jan 2009, 12:00

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moin,

kann mir jemand sagen wie hoch die Öltemperatur im (un)günstigsten Fall werden kann (Bsp. Hochsommer und Vollgas Autobahn)? Wollte meine Ölleitungen austauschen (Stahlflex). Nach langem suchen hab ich endlich passende gefunden, die haben allerdings nur einen Temperaturbereich von max. 100 Grad. Bin mir nicht ganz sicher ob das reicht. Wer weiß mehr ?

2 Öltemperatur am Sa 03 Jan 2009, 12:20

Willi

avatar
Eroberer
Eroberer
Moin Moin Ente,

im original Werkstathandbuch haben die sich ausgeschwiegen über die
Temperatur. Es gibt ein Blatt mit Solldaten. Dort steht drin, dass die Öltemperatur min. 80 °C betragen soll.

Öltemperatur bei allen Modellen min. 80°C, Messung mit Infrarotthermometer am
Motorgehäuse im Bereich Ölsumpf bzw. Ölablaßschraube


Gruß Thomas

3 Re: maximale Öltemperatur am So 04 Jan 2009, 01:49

Wyrm


Forum As
Forum As
vom öl her würden 80 bis 135 (150 bei einigen synthetischen ölen) in ordnung gehen. bei 80grad sollte der thermofühler den kreislauf zum ölkühler freischalten - ab da hättest du dann noch 20grad.

4 Re: maximale Öltemperatur am So 04 Jan 2009, 09:15

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
100° ist zu wenig!!!

Die Leitungen sollten mind. bis 150° temperaturbeständig sein!!

Normale Hydraulik- oder Kraftstoffleitungen sind für
Temperaturen über 110° eigentlich nicht mehr freigegeben.
Die Öltemperaturen können durchaus darüber liegen.(im Sommer sind 110° keine Seltenheit)
Flexible Ölleitung gibt es z.B. von Aeroquip,
kann man bei Sandtler bekommen.
Bei der Firma Racimex gibt es universelle Ölkühler, Ölleitungen als Meterware.

Laut Aussage einer Hydraulikwerkstatt soll Gewebeumantelte Dieselleitung auch dem Öldruck widerstehen.
Bei Hansaflex gibt's Hydraulikleitungen die bis zu 550° standhalten!



Zuletzt von kingfreddi am So 04 Jan 2009, 09:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5 Re: maximale Öltemperatur am So 04 Jan 2009, 09:25

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Hab mir sowas schon fast gedacht. Das Problem ist ja nicht, einen Schlauch mit höherer Temp.beständigkeit zu finden, sondern einen mit dem passenden Innendurchmesser (innen 12 mm). Die meisten haben nur 3/8 Zoll (9,5 mm). Tja, werd wohl mal bei Hansa-Flex vorsprechen.

6 Re: maximale Öltemperatur am Mi 07 Jan 2009, 12:22

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moin,

bin bei Hansa-Flex fündig geworden. Stahlflexschlauch bis 260 Grad temperaturbeständig-Nenndruck 200 bar. Denke mal ,das sollte reichen. dancing

7 Re: maximale Öltemperatur am Do 08 Jan 2009, 13:53

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
So tut das dann aussehen...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

8 Re: maximale Öltemperatur am Do 08 Jan 2009, 22:35

Defender

avatar
König
König
Saubere Arbeit! klatschen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten