BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

reifenwechsel???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 reifenwechsel??? am Do 01 Jan 2009, 18:01

rockster-CB

avatar
Forum As
Forum As
Hallöchen,

habe gesehen, dass an meinem Mopped die Reifen der Firma Brigestone 4 Jahre alt sind. 5500km Laufleistung. Profil ist quasi "neuwertig". Da sind sogar noch diese "Gummistoppeln". Als ob der vorbesitzer nur geradeaus gefahren wäre!

Frage: neue schlappen?


gibts da 'ne "Faustregel"? Wie sind eure Erfahrungen?


Grüße aus dem weißen Cottbus,
vom Chris

2 Re: reifenwechsel??? am Do 01 Jan 2009, 18:24

Tati74

avatar
Routinier
Routinier
Hallo Chris!

Schau mal, ob dieser Reifen etwas "Besonderes" ist als die anderen von Bridgestone, den möchte ich auch haben, denn wenn ich ca. 4.500 km gefahren bin, sieht er aus, als wäre er ein Slick und das nicht nur in der Mitte lacher1 !
Mir ist das neu, das ein Bridgestone 5500 km drauf hat und aussieht wie neu!!!
Könnte es sein, dass der Vorbesitzer noch einen neuen Reifen aufziehen hat lassen???

Wenn der Reifen eckig gefahren ist, würde ich auf jeden Fall eine neue Socke draufziehen, ansonsten merkst Du es beim Fahren, ob er zum "Rutschen" neigt.
Das Alter von 4 Jahren ist unbedenklich, sofern er keine Risse aufweist!!!

Machs gut und noch ein Gutes neues Jahr!!

LG Tatiana

3 Reifenwechsel ???? am Fr 02 Jan 2009, 11:15

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo Chris,

auf deinen Reifen müsste die Produktionswoche, sowie das Baujahr in verschlüsselter Form aufgebracht sein. z.B. 56/04 = 56 woche 2004 oder ähnlich. Wenn du das nicht erkennen kannst, einfach mal deinen Reifenhöker fragen. Denn dieser sollte das genau wissen.
Darüber hinaus ist wichtig, ob die Maschine mit der aufgezogenen Bereifung immer draußen gestanden hat oder in abgedunkelten Räumen. Die Gummimischung härtet durch ultraviolette Strahlen aus. Wenn alles in trockenen Tüchern ist, kannst du bedenkenlos fahren. Der Luftdruck sollte allerdings stimmen.

Gruß Jürgen

[b][i]Lever duad us slav !

Meine R 1150 R braucht 7,44235 Ltr. / 100 Km

4 Re: reifenwechsel??? am Fr 02 Jan 2009, 15:02

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moin,

als ich im Juli 2008 meine Kawasaki kaufte war noch die Erstbereifung drauf (EZ 2002-Bridgstone-5200km gelaufen). Die Reifen waren total ausgehärtet-fuhr sich wie auf Glas. War neben den Bremsbelägen (waren zwar noch gut-quitschten aber wie verrückt) gleich das erste was ich ausgetauscht habe.

5 Re: reifenwechsel??? am Fr 02 Jan 2009, 20:39

machergi

avatar
Forum As
Forum As
hallo rockster-CB

hier ein zitat aus einer fachtliteratur:

für neue reifen garantiert jeder reifenherseller die von ihm zugesagten qualitätseigenschaften für den zeitraum
von mindestens fünf jahren. ein neuer reifen, der laut produktionscode vor drei jahren produziert wurde, gilt als "frisch".

bei gebrauchten reifen gilt: wenn ein angefahrener reifen, der noch genügend profil hat, älter als fünf jahren ist, sollte
er sicherheitshalber gewechselt werden. dies gilt vor allem bei gebrauchten reifen ungewisser herkunft oder beim
kauf einer älteren gebrauchtmaschine.


denke das sollte deine frage beantworten.

6 Re: reifenwechsel??? am Fr 02 Jan 2009, 21:48

Defender

avatar
König
König
@rockster-CB: Wie heißt denn der Reifen? Erkenne ihn so nicht. Vom Aussehen sieht mir der Reifen sehr sportlich aus.


Wie hier schon geschrieben wurde, eigentlich ist ein Reifen auch nach 4 Jahren noch gut. Kommt auch drauf an wann er aufgezogen wurde, wie er vorher gelagert wurde... und und und! Wenn eine Sichtprüfung keine Risse ergibt, oder der Reifen nicht übermässig Luft verliehrt, spricht nichts gegen weiteren Gebrauch.

Fahr ihn doch erstmal, lass es sinnig angehen und wenn du dann nicht mit den Dingern klar kommst, kein Vertrauen zu ihnen hast oder ähnliches dann kannst du immer noch tauschen.

7 Re: reifenwechsel??? am Sa 03 Jan 2009, 01:22

Trisonics

avatar
Eroberer
Eroberer
Also ein Reifen der nach über 5000 km noch neuwertig aussieht, ist mir nicht ganz geheuer....

8 Re: reifenwechsel??? am So 04 Jan 2009, 08:27

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Morgen zusammen.Bei Bridgestone hatte ich mit der Rockster immer eine Laufleistung von 3500 - max. 5500KM aber dann war es ein Slick! 5500KM und neuwertiger Zustand kann ich mir nicht vorstellen.
Gruß Harry

9 Reifenwechsel ??? am So 04 Jan 2009, 11:13

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo an Alle

Die hier bekannten Reifenhersteller sprechen sogar von einer Einsatzzeit bis zu 10 Jahren.
Hierbei sollte der Reifen zuvor unter normalen Bedingungen im Einsatz gewesen sein.
( Wat fürn Quatsch, wer fährt schon 10 Jahre mit einem Reifensatz)
Diese Aussage halte ich unter Berücksichtigung der Tatsache, das es sich bei den meisten
Bikern um Laien handelt für fragwürdig ( sonst wäre die Fragestellung um Rubrum nicht erfolgt)
Die Gummimischungen härten in unterschiedlichen Zeiträumen aus. Dieses liegt an der Aufbewahrung der Reifen und auch am Einsatz. Natürlich abglöst von dem Problem der Abnutzung.
Noch einmal : Auf der Reifenflanke ist jeder Reifen beschriftet.
z.B. 120/70 ZR 17 bedeutet : 120 = Breite in mm / 70 = Höher durch Breite in %
ZR = Geschwindigkeitskennung über 240 Km/h
17 = Felgendurchmesser in Zoll
Darüber hinaus steht noch das DOT-Zeichen auf der Reifenflanke.
Wichtig für den Nutzer die in einem leichten Oval geprägten Zahlen wie z.B. 24.04
Dieses bedeutet Herstellungsdatum des Reifens 24 Woche des Jahres 2004

Als Lektüre empfehle ich die Richtlinie 91 des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie.

Jürgen

Lever duad us slav

10 Re: reifenwechsel??? am So 04 Jan 2009, 11:52

schlungi

avatar
Kaiser
Kaiser
klatschen

das ist doch mal eine Aussage, Danke

11 Re: reifenwechsel??? am So 04 Jan 2009, 12:28

RocksterSi

avatar
Routinier
Routinier
Wenn dieser Reifen nach 5500 km noch Neuwertig aussieht dann liegt das einzig und alleine daran das er es auch noch ist. Wahrscheinlich hat der Vorbesitzer ihn noch vor dem Verkauf des Biks montiert da der alte Reifen bei dieser Km Leistung wohl abgefahren war und dem Verkauf im Wege gestanden hätte.

12 Re: reifenwechsel??? am Mo 05 Jan 2009, 15:36

rockster-CB

avatar
Forum As
Forum As
So...mein Örtlicher hat sich die Gummis mal angesehen!

Er würde ohne Bedenken damit fahren. Wahrscheinlich hatte mein Vorbesitzer einen anderen Satz gefahren und diese jetzt nur zum Schluss. Der Gummi ist weich, ist nicht spröde und hat keine Risse.

Trotzdem Dank an alle!

13 Re: reifenwechsel??? am Mo 05 Jan 2009, 17:23

Defender

avatar
König
König
Na bitte!

Dann gute Fahrt!

14 Re: reifenwechsel??? am Mo 05 Jan 2009, 19:35

schlungi

avatar
Kaiser
Kaiser
klatschen Super,

also wieder Geld (ersteinmal) gespart.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten