BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

BATTARIE LEER

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 BATTARIE LEER am So 21 Dez 2008, 23:57

eisi


Jungspund
Hi, bei mir ist nach ein paar tagen stillstand die batarie leer, die ist gerade 1 jahr alt. ist das normal? ich hab noch ne 125er und da ist nach 10 jahren immer noch die erste drin!

2 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 02:11

Trisonics

avatar
Eroberer
Eroberer
Also ein paar Tage sollte die Battarie mal mindestens halten, vielleicht hast Du irgendwo einen
Massefehler.....irgendwas mal in den letzten Tagen dran rumgeschraubt?

3 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 07:39

Gast


Gast
Hallo eisi mütze

Was bedeutet denn "ein paar Tage" und wie leer ist die Batterie?
Dreht der Motor noch oder leuchten gar die Kontrolleuchten nicht mal mehr?

Meine Q stand jetzt 2 Monate und beim betätigen des Starterknopfes drehte der Motor noch, aber die Batterie war so schwach, dass der Starterstrom so gering war, dass der Motor nicht mehr ansprang.

Ich gehe mal davon aus, dass du auch keine Möglichkeit hast ein Ladegerät anzuschließen?

4 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 08:50

Gast


Gast
Hallo Sven.
Warum sollte er keine Möglichkeit haben ein Ladegerät anzuschließen?

Hat er ein BESONDERES Motorrad oder eine Battarie ohne Pole ??

Fragende Grüsse Hans

5 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 09:42

Gast


Gast
Ne Hans, ich müßte die Batterie ausbauen, in den Keller zum Stromanschluß bringen und dort laden, da, wie gesagt, ich keinen Stromanschluß in der Garage habe.

Der Ausbau der Batterie ist mit einigem Aufwand bei der Rockster verbunden.
Da ich kein Saisonkennzeichen habe, möchte ich auch im Winter bei gutem Wetter mal fahren
und da ist dann der Einbau der Batterie wieder zu zeitaufwendig.

Kapisch? cool

6 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 09:48

machergi

avatar
Forum As
Forum As
ja hans,

die zeiten ändern sich. der pole macht auch nicht mehr jede arbeit. lacher1

7 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 11:23

Gast


Gast
die q scheint bei ausgeschalteter zündung gut was an strom fließen zu lassen. erst letzten samstag hatte ich das gleiche problem mit einer 6 monate alten batterie. der anlasser drehte zwar gut durch, aber trotzdem wollte die gute q nicht so richtig. erst auf den letzten drücker kam dann das erhoffte lebenszeichen und sie sprang an.

aus meiner sicht hätte man bei der q die batterie direkt unterhalb der sitbank plazieren müssen, so dass man mit wenigen handgriffen zugang dazu hat. bei jeder meinen italienerinnen war der ausbau der batterie geradezu lächerlich einfach. sitzbank abnehmen (prinzip ähnl. der q), haltegummi der batterie abhebeln, polklemmen lösen und dann raus mit dem 30ah brummer. besser geht's fast nicht. funktionell würde ich es nicht nennen wollen, was bmw da konstruiert hat...

bei westfalia gibt es ein solar-batterieladegrät für ca. 20 euro, welches wir besonders im winter u. a. im pkw nutzen. für den garageneinsatz baut man ein kleines käschtle mit 'nem kleinen plexiglaschfenschterle drinnen und schon kann man das ganze aufs garagendach legen. wenn man es sichern will, kann man ja noch eine kleine kette dranbraten, welche durch die garagenentlüftung im inneren der garage verankert wird.

klick mich

8 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 19:05

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
....nur ma so: seit 2003 werden bei BMW ab Werk Gelbatterien verbaut. Diese kann man nicht mit jedem Ladegerät laden (der Ladestrom sollte nicht mehr als 1 A betragen) .Bei mehr bzw. bei "Eilladung" (wie manche ältere Ladegeräte noch haben-ca. 6 A Ladestrom) kann man die Gelbatterie gleich wegschmeißen.

9 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 19:27

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Meine Batterie ist 5 Jahre alt und am Sa. ist die kleine ohne Probleme angesprungen.

Übrigens das Steuergerät nascht immer ein bisschen an der Batterie!


@ Fieser Friese
wenn ich mich noch recht erinnere hattest du die Batterie sehr günstig in der Bucht
gekauft, vielleicht ist das auch das Problem deiner Batterie? denn irgendwo müssen ja
die Preisunterschiede herkommen und das sehe ich bei den Preisen für Ladegeräte genauso.

Es muss nicht immer das Teuerste sein, aber manchmal hat Qualität seinen Preis cool

10 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 20:04

Gast


Gast
@hossa: yep, da hast du wahr, die batterie (19ah) kommt aus der bucht. daher möchte ich es auch nicht zur gänze ausschließen, dass das eine ursache sein könnte. in dem halben jahr hat sie gerade nach mehrtägigen standzeiten immer klaglos die q gestartet.

an dem besagten samstag hat die batterie etliche(!) startversuche mitgemacht, ehe die kraft dann weniger wurde. wäre sie qualitativ minderwertig (man steckt ja nie drin), hätte sie sich auch nicht dermaßen schnell von dieser prozedur erholt, wie sie es denn tat.

den anlasser dreht derart bannig fix durch, dass es eher nicht an der batterie liegen sollte. suboptimal ist aber, dass das ablendlicht gleich nach einschalten der zündung brennt. hier geht eine menge des batteriestromes flöten. der altbewährte ablendlichtschalter würde die batterie merklich entlasten.

ich denke gerade an den kill-schalter. wie ist es, wenn man den betätigt? sind dann alle spannungsverbraucher ausgeschaltet (einschließlich des steuergerätes)? das sollte doch die kleinen saftlutscher aushebeln.

11 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 20:10

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Fieser Friese schrieb:
den anlasser dreht derart bannig fix durch, dass es eher nicht an der batterie liegen sollte. suboptimal ist aber, dass das ablendlicht gleich nach einschalten der zündung brennt. hier geht eine menge des batteriestromes flöten. der altbewährte ablendlichtschalter würde die batterie merklich entlasten.

Das mit dem Abblendlicht sehe ich genauso, aber meines Wissens haben das alle neuen
Motorräder, leider denken

12 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 20:18

Gast


Gast
wenn ich mal zeit finde, werde ich mich einmal mit der thematik kill-schalter näher befassen. der schaltplan in der reparaturanleitung gibt da leider nur beschränkt infos her.

13 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 20:49

Defender

avatar
König
König
Ich glaube das der Kill-Schalter nicht das Licht ausschaltet, wäre nicht im Sinne des Erfinders, sondern nur den Motor.
Ebenso bleibt auch die ABS Funktion erhalten...






Würd ich jetzt mal so aus der Erinnerung als Bruchstrichfahrer sagen... feder


Ich fahre immer noch die erste Batterie und hab, trotz das ich sie noch nie an der Steckdose hatte, zum Glück noch keinerlei Proleme gehabt!

3malaufHolzgeklopft!!!

14 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 21:10

qtreiber

avatar
Forum As
Forum As
Fieser Friese schrieb:suboptimal ist aber, dass das ablendlicht gleich nach einschalten der zündung brennt. hier geht eine menge des batteriestromes flöten. der altbewährte ablendlichtschalter würde die batterie merklich entlasten.

es sollte mich wundern, wenn beim Startvorgang das Licht nicht ausgeschaltet ist/wird.(?) Zumindest kenne ich dies so von den neueren Modellen. Wenn anschließend nicht nur kurz durch die Stadt gezuckelt wird, am besten mit eingeschalteten Heizgriffen, sollte die Batterie sich sehr schnell wieder erholen.


... da machen ja die aktuellen 12er weniger Zicken. Meine 12erGS habe ich nach drei Saison und 50.000 KM auf der Uhr mit der immer funktionierenden Originalbatterie verkauft. Bei längeren Standzeiten hänge ich _zwischenzeitlich an meine R1200R_ alle ~vier Wochen für rund vierundzwanzig Stunden ein einfaches Ladegerät (Optimate III) direkt an die sehr gut zugängliche Batterie. Diese Prozedur habe ich mir angewöhnt, nachdem nach einer Standzeit von ~drei Monaten - ohne nachzuladen - der Motor so gerade noch ...auf den letzten Drücker... angesprungen ist.

Übrigens wird der Startvorgang - gerade bei einer schwachen Batterie - erleichtert, wenn dabei die Kupplung gezogen ist.

15 Re: BATTARIE LEER am Mo 22 Dez 2008, 21:14

Gast


Gast
@defender: na ja, licht wird ja über die zündung ausgeschaltet. mich würde interessieren, ob und welche stillen verbraucher durch den kill-schalter beeinflusst werden.

@qtreiber: das macht natürlich sinn - mir ist es nur nie aufgefallen. Very Happy

16 Batterie leer ? am Di 23 Dez 2008, 19:41

Rockster80

avatar
Forum As
Forum As
So nun gebe ich auch meinen Senf dazu.....

Mein Moped ist am 20.12.2008 nach fast 6 Wochen Standzeit fast auf Schlag angesprungen (der 3.Versuch war erfolgreich). Ich habe meine Rockster nicht an einer Ladestation hängen / die Batterie dürfte wohl noch die "Originale" sein.

Mein Tipp: Einfach die Sicherung für die Uhr ziehen, um ein klein wenig die Entladung zu reduzieren.


Stefan

17 Batterie leer .... jetzt ja ! am Sa 21 Feb 2009, 18:29

Rockster80

avatar
Forum As
Forum As
Moin Moin !

Heute wollte ich meine Rockster ein wenig fahren, doch die geplante Fahrt kam nicht zustande - schade !

Mein Moped ist nicht angesprungen - Beleuchtung, Kontrollanzeigen ok / Anlasser "klackert" (2 Monaten Standzeit ohne Ladegerät).

Leider habe ich kein Ladegerät und auch kein Bordsteckdose, die Batterie dürfte die Originalausführung von 2003 sein :-((


Jetzt suche ich natürlich nach einer Lösung:
Batterieneukauf (evtl. Hawker) / Aufladeversuch mit Leih-Ladegerät / oder ?



Ein nicht gestarteter Rocksterfahrer grüsst:

Stefan

18 Re: BATTARIE LEER am Sa 21 Feb 2009, 19:47

Gast


Gast
Stefan, bevor ich eine neue Batterie kaufe, würde ich zunächst versuchen die Batterie zu laden und
dann die Rockster bewegen.
Dann abstellen und nach ein paar Tagen einen Startversuch unternehmen.
Springt sie an, dann erübrigt sich der Kauf einer neuen Batterie (vorerst).

Ist die Batterie dann wieder entladen, dann steht dem Neukauf einer Batterie nichts im Weg. cool

19 Re: BATTARIE LEER am Sa 21 Feb 2009, 19:51

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich denk mal deine Batterie ist in Rente gegangen (nach 6 Jahren auch o.k.). Normalerweise sollten 2 Monate Stillstand kein Problem sein. Kann nur Gel-bzw. Reinbleibatterien empfehlen. Hab nach ca. 10 Wochen mal die Kawa angeworfen (steht das ganze Jahr draußen )-selbst nach mehrminütigen "orgeln" (Vergaserproblem) war das kein Thema - Daumen

P.S. solltest du dir ein Ladegerät zulegen- das Optimate von Intellicharger zeigt an ob die Batterie noch zu gebrauchen ist.

20 Re: BATTARIE LEER am Sa 21 Feb 2009, 20:31

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Glücklich sind hier am Forum leute mit leeren Battarie erfahrung und so freundlich allen anderen mit info bei-leuchten!! lacher1

http://www.hairpomades.com

21 Batterie leer ?????? am So 22 Feb 2009, 10:05

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo Leute,

der Killschalter unterbricht nach meinem Wissensstand ausschließlich den Zündstrom und ist für Notfälle gedacht.
Ansonsten habe ich ein neues Ladegerät zu verschenken. Dieses ist ausschließlich für Säurebatterien. Es eignet sich nicht für die Gel-Varianten !
Also meldet euch bei mir wenn ihr das Dingens gebrauchen könnt.

Und im Übrigen: Eine Bordsteckdose sollte man sich schon gönnen, es erleichtert den Lade.- und Erhaltungszustand der Batterieohne Komplikationen.

Gruß an alle Motorradfreunde

Jürgen

22 Re: BATTARIE LEER am So 22 Feb 2009, 11:36

kingfreddi

avatar
Moderator
Moderator
Polarlys schrieb:Hallo Leute,

Und im Übrigen: Eine Bordsteckdose sollte man sich schon gönnen, es erleichtert den Lade.- und Erhaltungszustand der Batterieohne Komplikationen.

Gruß an alle Motorradfreunde

Jürgen

Zumal die Kabel ja serienmäßig dafür schon verlegt sind, sollte einer keine Bordsteckdose haben!



Gruß - Manne

Ich war dabei:
*WBLT 2010 u. 2011* *TdD 2010 u. 2011* *Hecklingen 2011*
*Obermaiselstein 2013*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

23 Batterie leer ? am Di 24 Feb 2009, 18:14

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Hallo batteriegeschädigte BMW-Fahrer,

noch immer habe ich ein Batterie-Ladegerät zu verschenken
Dieses Gerät ist ausschließlich für Säurebatterien zu verwenden.
Es ist nigelnagelneu vom Hersteller Bosch mit Stecker für die Bordsteckdose.

Also meldet euch, sonst für ich das Gerät dem Sondermüll zu und ihr guckt ab sofort durch die Röhre.
Die so durchgeführte Entsorgung erzeugt bei mir raufen

Gruß an alle Rockster-Fahrer mit Säurebatterien und Startproblemen.

Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten