BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tagfahrlicht

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Tagfahrlicht am Di 11 Nov 2008, 22:06

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ist am Motorrad eigentlich Tagfahrlicht erlaubt bigcrazy so kleine Led´s sehen ja nicht schlecht aus und
naschen auch nicht so heftig am Akku

2 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 05:06

Gast


Gast
Hallo Thomas!

Hast du schon mal versucht das Tagfahrlicht auszuschalten?
Ich glaube das funzt nur, wenn du die Sicherung ziehst oder den Zündschlüssel
abziehst. Aber dann kannst du nicht mehr fahren clever

So kleine LED`s zur Weihnachtszeit fände ich auch nicht schlecht.
Die richtige Farbe für einen Tannenbaum mit Beleuchtung hat deine Rockster ja bäh

P.S. Laß dich nicht ärgern!!!

3 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 08:30

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
Ich finde die Idde mit den LED garnicht so schlecht, wenn man sich ansieht wie hell das Tagesfahrlicht durch die LED`s bei den verschiedenen Automarken ist, sind wir mit unserer normalen Beleuchtung schon ganz heftig im Nachteil. Zum einen fährt irgendwann jede Dose mit Licht, zum anderen ist deren Tagesfahrlicht auch noch deutlicher zu sehen. Wo bleibt dann der arme Mopedfahrer.
Also Rockster gerade du als Angehöriger der Rennleitung solltest solche Sicherheitsansätze wie sie von Thomas kommen nicht mal ansatzweise ins Lächerliche ziehen.
Nachdem ich jetzt ja Trriumph fahre, bin ich auch in einem Triumphforum zugange und dort ist das Thema auch schon aufgekommen dort wird ernsthaft nach Lösungen gesucht.

Gruß
Christoph

4 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 08:55

Gast


Gast
Uiuiui...dabei habe ich extra druntergeschrieben, dass es ein Spaß ist!
Versteht halt nicht jeder, aber egal.

Ob ich nun bei der Rennleitung bin oder nicht --> Sicherheit geht uns alle an!!!

Die neuen PKW fahren mit Tagfahrlicht (meißt helle LED), die gut zu sehen sind.
Wir Motorräder fahren mit Abblendlicht, das bei der Rockster auch nicht abschaltbar ist.

Der Gesetzgeber schreibt sogar vor, dass Motorradfahrer am Tag mit Abblendlicht fahren müssen.

Ob da zusätzlich noch LED`s verbaut werden dürfen bezweifle ich mal.
Ob so etwas eintragungsfähig beim TÜV`ler ist weiß ich nicht

5 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 09:04

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
rockster schrieb:Uiuiui...dabei habe ich extra druntergeschrieben, dass es ein Spaß ist!
Versteht halt nicht jeder, aber egal.


Ist bei mir auch als Spaß angekommen, aber das mit dem Tannenbaum krigst du wieder zunge

6 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 10:04

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
Vielleicht nehm ich das Thema zu ernst! Kann sein,
aber das Problem betrifft uns doch wirklich alle, die Vorschrift Tageslicht für PKW hat uns als Motorradfahrer schon genug "Sichtvorteil" gekostet, jetzt setzen die Autobauer auch das Tageslicht noch mit extrem hellen LED`s um, so dass du als Mopedfahrer kaum noch geshen wirst. Mir jedefalls ist das schon öfters passiert und auch wenns immer gut gegangen ist, finde ich so was nicht lustig.
Weder die Triumph noch die Rockster sind mit gutem Ablendlicht oder Fahrlicht gesegnet und die Unterschiede speziel auch zu Xenon sind schon erheblich jetzt auch noch die LED`s über Tag ,na ja ich meine da wird unsere Sicherheit erheblich gefährdet.
Ach ja ja die Regel Ablendlicht bei Motorräder auch tagsüber ist schon kar aber hilft das wirklich wenn du so schwach zu sehen bist?

Gruß Christoph

7 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 10:30

Gast


Gast
Edelbitter schrieb:
Weder die Triumph noch die Rockster sind mit gutem Ablendlicht oder Fahrlicht gesegnet und die Unterschiede speziel auch zu Xenon sind schon erheblich jetzt auch noch die LED`s über Tag ...

Ich hatte versucht das Problem oben schon zu beschreiben.
Auch die PKW fahren am Tag mit Tagfahrlicht (die neueren) und nicht mit Abblendlicht.
Sobald das Abblendlicht eingeschaltet wird, erlöscht das Tagfahrlicht.
Beides zusammen ist nicht zulässig. KLICK HIER

Es müßte eine Änderung im Gesetz erfolgen, dass Motorräder am Tag nicht zwangsläufig
mit Abblendlicht zu fahren brauchen, sofern sie über Tagfahrlicht verfügen.

Über eine solche Gesetzesänderung wurde, glaube ich, noch gar nicht nachgedacht.
Somit sind (derzeit) LED`s am Motorrad verbotswidrige Beleuchtungseinrichtungen,
auch wenn es unserer Sicherheit dienen würde, keine Frage!

8 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 10:37

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
Ganu da sehe ich auch das Problem, vielleicht sollte man sich ja mal
den Petitionsausschuß des Bundetages wenden und auf das Problem helles Tagesfahrlicht bei Autos und "schwaches Abblendlicht" bei Mopeds ansprechen!
Also wenn Tagesfahrlicht, dann für alle!

Gruß
Christoph

9 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 10:46

Gast


Gast
Sind wir uns also einig, dass LED`s als Tagfahrlicht bei Motorrädern derzeit noch nicht zulässig sind cool

Gesetzt den Fall, dass es eines Tages zulässig ist, dann müßte zumindest bei der Rockster ein Schalter
verbaut werden müssen, der das Tagfahrlicht auf das Abblendlicht umschaltet.
Das automatisches Einschalten des Abblendlichtes müßte dann auf automatisches Einschalten des Tagfahrlichtes
geändert werden.

10 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 11:50

Gast


Gast
Folgendes habe ich an den Petitionsausschuß des Bundestages geschrieben:

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass der § 17 Abs. 2a StVO dahingehend geändert wird, dass auch Krafträder am Tag mit Tagfahrlicht fahren dürfen.

Begründung:

Die sinnvolle gesetzliche Vorschrift, dass Krafträder am Tag mit Abblendlicht zu fahren haben, wird durch die Einführung des Tagfahrlichtes an den neueren PKW-Modellen ad absurdum geführt.

War es seinerzeit die Bemühung des Gesetzgebers die Unfälle mit Beteiligung von Krafträdern dadurch zu reduzieren, dass diese durch die eingeschaltete Beleuchtung früher und besser zu erkennen sein sollten, so ist es heute so, dass die PKW mit Tagfahrlicht mit ihren starken LED-Leuchten jedes Kraftrad in den Schatten stellt.

Dadurch ist diese gesetzliche Vorschrift aus § 17 Abs. 2a StVO eher als Nachteil für Kraftradfahrer zu sehen und müßte geändert bzw. erweitert werden.

In §17 Abs. 2a StVO müßte es heißen:
"Krafträder müssen auch am Tage mit Tagfahrlicht, wenn dies nicht vorhanden, mit Abblendlicht fahren."

11 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 12:14

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Edelbitter schrieb:
Weder die Triumph noch die Rockster sind mit gutem Ablendlicht oder Fahrlicht gesegnet und die Unterschiede speziel auch zu Xenon sind schon erheblich jetzt auch noch die LED`s über Tag ...

rockster schrieb:Ich hatte versucht das Problem oben schon zu beschreiben.
Auch die PKW fahren am Tag mit Tagfahrlicht (die neueren) und nicht mit Abblendlicht.
Sobald das Abblendlicht eingeschaltet wird, erlöscht das Tagfahrlicht.
Beides zusammen ist nicht zulässig. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Moin Sven,

ich glaube, dass die von dir zitierte Regelung, die übrigens von 2001 stammt, so nicht mehr gültig ist.

Mein neuer Audi hat ein Tagfahrlicht, welches nach Einschalten der Fahrbeleuchtung (Abblendlicht) nicht ausgeschaltet wird.

Wenn ich mit dem Bike unterwegs bin, schalte ich meistens die beiden Abblendlichter an, die ich zusätzlich links und rechts unterhalb des Tanks montiert habe. Die sind so ausgerichtet, dass sie nur den direkten Bereich vor dem Bike ausstrahlen, so dass eine Blendung des Gegenverkehrs ausgeschlossen ist.

Ich habe festgestellt, dass ich jetzt besser wahrgenommen werde. Probleme haben sich bisher eine ergeben.

Vielleicht sollte jeder von uns über ein solches "Tagfahrlicht" nachdenken.

12 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 13:44

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
@ Sven. Schreiben an den Petitionsausschuss finde ich klasse, kann ich mich voll umfänglich anschließen, falls du Emnailadresse oder Postanschrift hast, werde ich gleichlautendes Schreiben absenden.

@ avanti, worum es Sven und auch mir geht ist die Legalität , ich schraube seit Jahren nichts mehr an meine Bikes was mir Ärger mit der Rennleitung einhandeln kann, mein Führerschein und mein Punktekonte will ich nicht in der Freizeit auch noch aufs Spiel setzen. Ich fahr beruflich viel und brauche meinen Füherschein.
Also LED´s und Zusatzleuchten nur dann wenn es auch gesetzlich erlaubt ist. Und im Zuge der Gleichbehandlung sollte eine helle LED kette als Tageslicht um die Scheinwerfereinheit einfach erlaubt sein.
Gruß
Christoph

13 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 15:40

Gast


Gast
Edelbitter schrieb:@ Sven. Schreiben an den Petitionsausschuss finde ich klasse, kann ich mich voll umfänglich anschließen, falls du Emnailadresse oder Postanschrift hast, werde ich gleichlautendes Schreiben absenden.

Guck mal HIER

14 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 16:08

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
wow was aus einer Frage so alles werden kann [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
aber mal ehrlich, die Autos werden immer heller und die Motorräder bleiben
wegen einer nicht angepassten Regelung auf der Strecke.
ueberleg

Erst war die dritte Bremsleuchte verboten und die Leute die sie sich wegen der Optik einbauten
wurden bestraft und dann auf einmal wurde sie zur Pflicht.
Ich gehe davon aus das daß mit dem Tagfahrlich auch so kommen wird. raufen

15 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 16:37

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
Danke Sven

werde, wenn erlaubt deinen Text übernehmen und ein gleiches Schreiben an den Petitionsausschuss richten
Falls du dein Schreiben schon abgeschickt hast, gibt es die Möglichkeit dieses zu Unterstützen sodass nicht jeder eine Petition einreichen muss, so habe ich es jedenfalls gerade beim Registrieren beim PA verstanden.

Vielleicht sollten noch mehr Forumsmitglieder dem Ganzen etwas Nachdruck verleihen!

Gruß
Christoph



Zuletzt von Edelbitter am Mi 12 Nov 2008, 16:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

16 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 16:43

Gast


Gast
Macht das! beifall

17 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 17:01

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
wow was aus einer Frage so alles werden kann [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
aber mal ehrlich, die Autos werden immer heller und die Motorräder bleiben
wegen einer nicht angepassten Regelung auf der Strecke.

Ich hat das idee um durch oben genennte "Problem" Xenon ein zu bauen im mein Rockster.
Bei uns im NL ist ein Petitionsausschuss zum die Regerung nicht nötig um mit 2 oder 10 Leds als Tageslicht zu fahren aber....Neben die Audi's unsw., habe ich noch keinen PKW oder Motorrad gesehen mit (separaten) LED TAGESLICHT.
Ist dar schon ein Firma bekannt welche diesen für Motorrader fertigt?

http://www.hairpomades.com

18 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 19:42

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Edelbitter schrieb:@ avanti, worum es Sven und auch mir geht ist die Legalität , ich schraube seit Jahren nichts mehr an meine Bikes was mir Ärger mit der Rennleitung einhandeln kann, mein Führerschein und mein Punktekonte will ich nicht in der Freizeit auch noch aufs Spiel setzen. Ich fahr beruflich viel und brauche meinen Füherschein.
Also LED´s und Zusatzleuchten nur dann wenn es auch gesetzlich erlaubt ist. Und im Zuge der Gleichbehandlung sollte eine helle LED kette als Tageslicht um die Scheinwerfereinheit einfach erlaubt sein.
Gruß
Christoph


Moin Christoph,

ich finde es wirklich gut, dass du und Sven nur mit 100 % legalen Bikes fahren wollt. Unklar ist mir, warum du annimmst, dass die Zusatzscheinwerfer nicht legal sein sollen.

BMW bietet sie z.B. für die R 1200 GS im Set oder im Touringpaket an.

Wenn euch so viel an Sicherheit und Legalität liegt, dann solltet ihr keine weiteren Gedanken an LED-Tagfahrlicht und gar an Xenon-Licht (wegen der Notwendigkeit zur automatischen Leuchtweitenregulierung !) verschwenden.

19 Re: Tagfahrlicht am Mi 12 Nov 2008, 20:55

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ich arbeite seit einiger Zeit im Hamburger Hafen und da gibt es ja bekanntlich LKW´s satt. Viele von denen fahren auch mit diesen LED´s ,obwohl die Hauptscheinwerfer an sind. Glaube ,so illegal kann das nicht sein.

20 Re: Tagfahrlicht am Do 13 Nov 2008, 09:16

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Avanti schrieb:
Wenn euch so viel an Sicherheit und Legalität liegt, dann solltet ihr keine weiteren Gedanken an LED-Tagfahrlicht und gar an Xenon-Licht (wegen der Notwendigkeit zur automatischen Leuchtweitenregulierung !) verschwenden.

Sorry Avanti, meine Frage war, Ist Tagfahrlicht am Motorrad erlaubt cool

21 Re: Tagfahrlicht am Do 13 Nov 2008, 09:27

Gast


Gast
Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz), zum Tagfahrlicht:

Entgegen der aktuellen Bestimmung – Fahren mit Abblendlicht am Tag – gibt es mehrere Möglichkeiten, das Erscheinungsbild von Motorrädern am Tage zu verbessern. Eine dieser Möglichkeiten wäre die Verwendung einer speziellen, energieeinsparenden Tagfahrleuchte. Die Verwendung von Tagfahrleuchten für Krafträder muss jedoch rechtlich erst ermöglicht werden, womit sich der fahrzeugtechnische Ausschuss des Deutschen Verkehrssicherheitsrats – in dem das ifz vertreten ist – zurzeit beschäftigt. Eine Festlegung auf ein bestimmtes Erscheinungsbild erscheint momentan jedoch noch nicht möglich. Weitere Forschung auf diesem Gebiet findet sowohl auf europäischer Ebene als auch bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) statt. Erste Ergebnisse diesbezüglich sind jedoch frühestens im Laufe des nächsten Jahres zu erwarten."

Quelle: www.ps-online.de

22 Re: Tagfahrlicht am Do 13 Nov 2008, 09:45

Edelbitter

avatar
Mitglied
Mitglied
@ avanti

Über Xenon denk ich nicht nach, die LED´s wären mir lieber als Zusatzscheinwerfer über deren Verwendung du ja scheinbar auch nicht sicher bist oder warum stellt du sie so ein dass sie dir nur das Vorderrad beleuchten, wenn ich dass richtig verstanden habe.
Also warum nicht dafür Einsetzen, dass zukünftig Bikes mit LED`s als besseres Tageslicht ausgerüstet werden.
Ich werd besser gesehen, mein Bike wird nicht unnötig verschandelt durch Zusatzleuchten und zu allem Übel auch noch schwerer und schon ist die Sicherheit erhöht.

@ Sven,
Gut das man wenigsten über mehr Sicherheit beim Bike nachdenkt, Danke für die Info


Gruß
Christoph

23 Re: Tagfahrlicht am Do 13 Nov 2008, 23:07

Avanti

avatar
Moderator
Moderator
Hossa schrieb:
Avanti schrieb:
Wenn euch so viel an Sicherheit und Legalität liegt, dann solltet ihr keine weiteren Gedanken an LED-Tagfahrlicht und gar an Xenon-Licht (wegen der Notwendigkeit zur automatischen Leuchtweitenregulierung !) verschwenden.

Sorry Avanti, meine Frage war, Ist Tagfahrlicht am Motorrad erlaubt cool


Moin Hossa,

ich habe nicht direkt auf deine Frage geantwortet.

Ich habe nichts gegen ein eigenständiges Tagfahrlicht (unabhängig vom oder zusätzlich zum Abblendlicht) am Motorrad. Im Gegenteil, ich würde eine eigenständige Lösung für Bike´s begrüßen.

Wir leben aber in Deutschland und da dauert alles, was mit technischen Innovationen und mit der Einführung von anderenorts schon lange erfolgreich getesteten Verfahren zu tun hat, ewig lange. Ich rechne also nicht damit, dass ein eigenständiges Tagfahrlicht mittels LED für Bike´s in den nächsten 2- 5 Jahren in der BRD eingeführt wird.

Ich setze deshalb die Zusatzscheinwerfer, die ich hauptsächlich für Tunnelfahrten im Ausland montiert habe, nun auch verstärkt hier ein.

Zusatz für Christoph: Die Scheinwerfer sind als Abblendlicht konzipiert. Deshalb sind sie so eingestellt, dass sie nicht über den Streubereich des Fahrlichtes hinaus reichen. Mir geht es in der BRD darum, gesehen zu werden. Ich möchte nicht den Gegenverkehr blenden.

Mein Bike wurde mit den Zusatzscheinwerfer dem TÜV vorgestellt und es gab keine Beanstandung.

24 Re: Tagfahrlicht am Fr 14 Nov 2008, 10:46

Gast


Gast
ich könnte mir vorstellen, dass die sogenannten "angel eyes" mit nur wenig aufwand umzusetzen wären. ist im prinzip nix anderes als ein lichtleiter, an dessen enden je eine led sitzt. soweit ich weiß, werden die lichtleiter einfach in den vorhandenen scheinwerfer eingesetzt.

http://www.bmwangeleyes.com/Ccfl_Angel_Eyes_Kits_For_Many_Cars%5B1%5D.jpg

http://bilder.afterbuy.de/images/41290/angeleyes_103.jpg

http://www.angeleyesweb.co.uk/CCFL%20ANGEL%20EYES%20KITS.jpg

25 Re: Tagfahrlicht am Sa 13 Dez 2008, 20:59

Black Denim


Jungspund
Mir ist gesagt worden, dass BMW für seine PKW´s Xenon-Nachrüstsätze in der H1-Grösse zum Preis von ca 100€ anbietet. Das würde sich doch auch für uns anbieten, wenn sich 2 Biker zusammentun, kostet das jeden ca 50€....Dann wäre doch auch was für unsere Sicherheit getan.
Gruß Gerd

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten