BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Rockster kaputt

Nach unten 
AutorNachricht
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptySo 13 Jul 2008, 19:37

nabend,

wie soll ich sagen..bin heute touren gewesen..alles lief so wie immer. keine 1000m von zuhause entfernt die letzte kurve hochgeschrubbt (vom 6 in den 5 gang geschaltet ca. 5000 U/min)

plötzlich ein recht lautes pfeifendes geräusch und wenig später leicht rubbeliges "verhalten" irgentwo hinten unten in der maschine..... ich als leihe tippe auf das getriebe.. badcomputer

das besagte pfeifen (bei ca. 3000U/min) ist mir schon länger aufgefallen. seitdem der simmering am getriebeausgang ersetzt wurde ist mir das aufgefallen..dachte das sei normal..alles neu festgezogen und etwas träger.

könnt ihr ne ferndiagnose stellen? kann es villeicht auch das radlager oder zu wenig getriebe öl sein?

gruß
Nach oben Nach unten
Tati74
Routinier
Routinier
Tati74


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptySo 13 Jul 2008, 19:45

Hallo uhmanbill!

Meine bessere Hälfte hat Deinen Beitrag gerade gelesen und meinte spontan, Du solltest das Hinterrad mal drehen, ob es "rauh" läuft, oder auch daran wackeln, ob es "Spiel" hat, wenn dies der Fall ist, ist das Radlager defekt!!! Kosten circa 250.- Euronen beim Freundlichen!!!

Gruß Tatiana und Wolfgang
Nach oben Nach unten
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptySo 13 Jul 2008, 22:09

danke für die schnelle antwort!

das rad läuft tatsächlich sehr rauh, vorwärts wie rückwärts.

werds morgen mal meinem freundlichen berichten.

nochmals danke und gn8
Nach oben Nach unten
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDi 22 Jul 2008, 20:47

so.. es wurde zutage gebracht das das ende des kardan antriebes hinüber ist.(ein komplettes bauteil)
kostenpunkt mit einbau 1050€ zigarre


warum gibt son teil einfach den geist auf?

gruß falk
Nach oben Nach unten
Defender
König
König
Defender


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDi 22 Jul 2008, 20:53

Meine tiefe Anteilnahme...


...1050 €... Uiuiui..


sicko
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDi 22 Jul 2008, 20:56

Ach du liebe Zeit raufen
Nach oben Nach unten
qtreiber
Forum As
Forum As
qtreiber


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDi 22 Jul 2008, 21:27

uhmanbill schrieb:

kostenpunkt mit einbau 1050€ zigarre
eindeutig zu viel. Der Austausch des Endantriebs sollte preisgünstiger zu machen sein.

In der Bucht gibt es gut erhaltene häufiger um die ~300-400 Euros oder z.B. mal bei der Firma Rösner&Rose telefonisch anfragen. Die haben auch einiges auf Lager. Der Einbau sollte mit 100 Euros erledigt sein.
Nach oben Nach unten
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDi 22 Jul 2008, 21:31

tja hobbys eben....

habe schon den kiefer-hans kontaktiert villeicht gibt es ja alternativen..

oder so.. vielen dank für den hinweiß @qtreiber
Nach oben Nach unten
harry 1150
Kaiser
Kaiser
harry 1150


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyMi 23 Jul 2008, 09:05

Ein kaputter Endantrieb , sehr ungewöhnlich! War der Undicht und ist trocken gelaufen?Falls ja fülle mal Öl auf und drehe noch mal ne Runde! mehr fällt mir da auch nicht ein. Endantriebe bekommst du öfter mal in der Bucht-evtl. bei Unfallfahrzeuge! Der Ein bzw. Ausbau ist nicht tragisch und selbst zu schaffen. Die Kosten für den Wechsel sind A rg überzogen!
Gruß Harry clever
Nach oben Nach unten
Pojuwi
Mitglied
Mitglied
Pojuwi


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyMi 23 Jul 2008, 09:43

Moin, Moin,

kannst Du mal sagen wieviel km Deine Rockster gelaufen hat?

Hab schon in einem anderem Forum gelesen, dass der Kardanantrieb nicht zwangsläufig so langlebig ist wie ich mir das als BMW-Newbee so vorstellen würde (150 - 200 tkm). Dort war der Kardan-Totalausfall bei 30 tkm.
Allerdings muss ich sagen, wenn der Freundliche alle Naselang das Öl wechselt (10tkm) ist natürlich die Gefahr das es vergessen/nicht vollständig aufgefüllt wird, da.

Gleichwohl viel Erfolg das es nichts Grosses ist.
Nach oben Nach unten
qtreiber
Forum As
Forum As
qtreiber


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyMi 23 Jul 2008, 10:18

...ich würde darum wetten, dass in der Werkstatt nicht vergessen wurde das Öl im Endantrieb nachzufüllen; wenn überhaupt dieses gewechselt wurde. Bei den 12ern z.B. nicht mehr erforderlich. Ausnahme bei der ersten, 1.000er Inspektion.

Das der Kardanantrieb seinen Geist aufgibt ist ein altbekanntes und häufiges Problem bei den/allen 1150er-Boxern. Bei den 1100ern war es eine zeitlang ähnlich. ~25.000-35.000 KM ist ein normaler Schnitt. Gutgepflegte Kettensätze halten mindestens genau so lange, weshalb _für mich_ der Kardan kein absolutes Kaufkriterium ist. Schön, muss aber nicht.


Auf gar keinen Fall würde ich über 1.000 Euros für den Austausch zahlen. Wie oben bereits geschrieben, geht es deutlich günstiger. Etwas Suchen und Telefonieren hilft viel.


Viel Glück bei der "Suche".
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyMi 23 Jul 2008, 11:57

Wie qtreiber schon geschrieben hat .

Rösner&Rose wären auch mein tip.

gruss hans
Nach oben Nach unten
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyMi 23 Jul 2008, 18:31

danke für die vielen tips!

@Pojuwi
die Q hat 46 tkm Bj. 03

habe heute nochmal beim freundlichen angerufen. der kardan soll neu/ original von BMW 962,43 € kosten klatschen
die 2 € können die von mir aus behalten kopfhau ..auch wenns mit mwst. ist. voll teuer..


ich geh jetzt jedenfalls einen verkäufer wecken der sowas für mich hat.

gruß falk
Nach oben Nach unten
Hossa
Foren Gott
Foren Gott
Hossa


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 09:13

Bei den Preisen und Defekten fragt man sich welche Vorteile

ein wartungsfreier Kardan gegenüber einer Kette hat. ueberleg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 09:20

die frage ist durchaus berechtigt.
so viele ketten kannst ja gaar nicht kaputt fahren in 40000km-
gruss hans
Nach oben Nach unten
qtreiber
Forum As
Forum As
qtreiber


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 09:21

Hossa schrieb:
Bei den Preisen und Defekten fragt man sich welche Vorteile

ein wartungsfreier Kardan gegenüber einer Kette hat. ueberleg

Bis auf die etwas sauberere Hinterradfelge heute keinen mehr.
Nach oben Nach unten
Hossa
Foren Gott
Foren Gott
Hossa


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 12:37

BMW muß das auch schon gemerkt haben, die Hälfte aller Modelle hat ja kein
Kardan mehr.


Zuletzt von Hossa am Do 24 Jul 2008, 12:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Hossa
Foren Gott
Foren Gott
Hossa


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 12:40

qtreiber schrieb:


Bis auf die etwas sauberere Hinterradfelge heute keinen mehr.


Durch den Bremmsstaub sieht die Felge aber auch nicht gerade Sauber aus!
Nach oben Nach unten
Pojuwi
Mitglied
Mitglied
Pojuwi


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 13:23

Moin zusammen,

ich fahre eigentlich seit 1982 Kawa und hab seit dem KEINE Kette mehr gewechselt. Laufleistungen bei Verkauf/Modellwechsel ZX 10 56tkm, ZXR750 32tkm, ZX7R 30tkm...gespannt bestenfalls beim Reifenwechsel...Lag sicher auch an der regelmässigen Kettenpflege mit dem damaligen Kettenspray-Testsieger (hab ich heute noch) und nicht zu kleinlichem Auftrag...

Aber das ich jetzt zu weiss-blau wechsle und das erste was kaputt geht ist der Kardan, ist wohl ein Witz und zwar ein ganz schlechter... raufen

Wenn das die Autos der Marke machen würden, dann nie wieder...

Gott sei Dank hat meine Rockster erst 5tkm runter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 15:45

hmm, ich hatte insgesamt 4 mopeds mit kardan (güllepumpe, le mans 3 und 4, cali ev) und bin damit viele 10.000km gefahren und nie war auch nur das geringste damit. ein kumpel von mir hat bei seiner ersthand-le mans 5 über 200.000 auf der uhr stehen, immer noch mit dem ersten kardan und den ersten zylindersatz ab werk. lediglich die ventilführungen sind mal fällig gewesen, sonst aber rein gar nix. in den ganzen jahren habe ich ein einziges mal was von einem gebröseltem kreuzgelenk bei einer uralt-guzzi (V7) gehört.

sollte bmw von der qualität tatsächlich schlechter als andere hersteller sein, ist das für mich ein klares ko-kriterium. bevor es losgeht, würde ich die q ohne mit der wimper zu zucken verkloppen und mir was anderes zulegen. denn mittelmäßige qualität kann ich woanders für 'ne ganze stange weniger geld auch bekommen. die hohen preise von bmw hielt ich aufgrund der "guten deutschen wertabeit" bisher gerade noch für akzeptabel.

wie dem auch sei, ich will problemlos fahren und kein dauerabo mit der werkstatt haben.

@Pojuwi:
genau das war bisher auch immer mein argument für den kardan - problemlose langlebigkeit. auf die paar ps die durch den kardan flöten gehen habe ich immer gelacht. jede zweite saison ölwechsel am endantrieb und eine tube teflonzusatz, fertig war die laube.
Nach oben Nach unten
qtreiber
Forum As
Forum As
qtreiber


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 18:13

Hossa schrieb:
Durch den Bremmsstaub sieht die Felge aber auch nicht gerade Sauber aus!
- meine schon.

1. fällt grundsätzlich sehr wenig Bremsstaub an (R1200R)
2. ist dies auf einer schwarzen Felge kaum zu erkennen. clever
Nach oben Nach unten
Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ente


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 18:26

So wie das aussieht gehen die Kardanwellen ja nun nicht reihenweise in Rente; so´n Motorrad is halt auch nur ne Maschine und die können auch mal kaputtgehen. Is natürlich ärgerlich weil teuer-muß aber nicht unbedingt am Hersteller liegen. Ich hab mal den Motor von nem Volvo 850 "geschafft" ( lag nicht am Öl-war keins drin), deswegen war das trotzdem ein Top- Auto.
Nach oben Nach unten
qtreiber
Forum As
Forum As
qtreiber


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptyDo 24 Jul 2008, 18:40

Moin,

es mag besser geworden sein mit den Kardanproblemen. Denke ich aber an die ~2001 und folgende zurück, war dies ein sehr heißes Thema.

Insgesamt kenne bzw. kannte ich persönlich mehr 1150er-Fahrer die einen Kardandefekt hinnehmen mußte als umgekehrt.

Ab 2004 ging es bei den 12ern mit dem "Wackelkardan" weiter; die gleiche Prozedur. Zwischenzeitlich in der Serie behoben. Hoffentlich bleibt dies so.

Grundsätzlich hat bei den heutigen guten Ketten und deren Pflegemöglichkeiten der Kardan seinen Riesenvorsprung verloren. Kettensätze halten heute ~40.000 KM, bei diesem KM-Stand mußten einige bereits den Kardan wechseln. War/Ist (?) standard. Leider. Ist der Endantrieb haltbar, ist er nach wie vor "bequemer", kostet andererseits etwas Leistung.


Im aktuellen Fall hier, würde ich nie über 1.000 Euros für einen Austausch hinlegen. Ist viel zu teuer. Ich hoffe, es wird eine günstigere Gelegenheit gefunden, die dann nicht in der Vertragswerkstatt ist. Der Griff zum Telefonhörer spart viel Geld.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptySa 26 Jul 2008, 12:02

Nach oben Nach unten
uhmanbill
Mitglied
Mitglied
uhmanbill


Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt EmptySa 26 Jul 2008, 13:48

mahlzeit

ich bin bei der firma Rösner & Rose fündig geworden.

der herr rösner hatte grad einen kunden der, weil er einen heckschaden hatte, einen neuen antrieb verbaut bekommen hat. Kunde war dann aber mit dem ABS nicht zufrieden und hat es rausgeschmissen..mein glück. habe jetzt einen ca. 4 tkm gelaufenen endantrieb in schwarz und mit teilintegral abs für den halben preis inkl.

danke für den sehr guten tipp klatschen kann ich auch bald wieder rockstern dancing

gruß falk
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Rockster kaputt Empty
BeitragThema: Re: Rockster kaputt   Rockster kaputt Empty

Nach oben Nach unten
 
Rockster kaputt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Protein - Recycling?
» Nix üben, ich will welche kaputthauen! ---> Kickboxer-Log. NEU: jetzt mit Videos!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: