BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Verbrauch und Luftfilter

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Verbrauch und Luftfilter am Di 17 Jan 2012, 19:06

extracten


Forum As
Forum As
Wenn Du noch mindestens 10% Serienstreuung dazuzählst stimme ich Dir zu, Namensbruder.
SüdjürgenohnePfeifeoderso

27 Re: Verbrauch und Luftfilter am Di 17 Jan 2012, 19:18

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Kaltstarts sollte man nicht unterschätzen, bei mir ist da das Rohr schwarz!

28 Re: Verbrauch und Luftfilter am Di 17 Jan 2012, 20:07

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Rikken schrieb:
"Gedreht" wird schon mal bis 7t. Obwohl man das bei dem Drehmoment nicht bräuchte. Aber der Sound (Zach ESD)...


Wenn du die Maschine bis kurz vor den Roten ausdrehst dann sind 7-8l nicht außergewöhnlich...meine Q hat sich auf der Rennstrecke schon 10 l genehmigt. Da war der Zeiger auch immer zwischen 5000 u. 7000 U/min. Wenn man ihn "ärgert" dann wird auch ein Boxer durstig. Allerdings mußte ich auch bei ca. 20 000 die Kerzen wechseln,die waren ziemlich fertig...würde ich auf jeden Fall mal nachsehen.

29 Re: Verbrauch und Luftfilter am Di 17 Jan 2012, 21:06

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Nun ich nochmal !

Ich glaube bei Ente ist das Rohr schon lange schwarz, ansonsten ist alles richtig geschrieben !

Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen ( der Echte)

30 Re: Verbrauch und Luftfilter am Fr 20 Jan 2012, 18:28

Rikken

avatar
Jungspund
Ente schrieb: Wenn man ihn "ärgert" dann wird auch ein Boxer durstig.
Das ist ja noch ein vergleichsweise kleines Übel... Stelle man sich nur vor einen lebendigen Boxer geärgert zu haben...

Polarlys schrieb: Dann kommen noch Gewichte und Anbauten als verbrauchersteigernde Komponenten hinzu.
Anbauteile sind nur Zach ESD + kleines Windschild und selbst wiege ich grad mal sportliche 90kg.
Passe ich damit überhaupt ins "BMW-Fahrer Klischee"?? Naja zumindest habe ich einen Klapphelm und laut den Bildchen sind hier ja viele "drahtige" Mopedfahrer vertreten.


31 Re: Verbrauch und Luftfilter am So 11 März 2012, 13:09

Rikken

avatar
Jungspund
Da staune mal "Einer".
War zum Frühjahrscheck beim Freundlichen.
Ursache für den hohen Verbrauch soll ein poröser Benzinschlauch (direkt an der Pumpe) gewesen sein. Nach Benzin hat's seltsamer Weise nie gerochen. "Feucht" war's auch nirgends. Naja - ich glaub's erstmal (unter Vorbehalt!). Eine Synchronisation wurde gleich noch mit gemacht.
Theoretisch sollte es nun ja besser werden...
PS: hat sonst schon mal jemand was von porösen Leitungen gehört?

32 Re: Verbrauch und Luftfilter am So 11 März 2012, 13:15

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Benzinschlauch nach außen riecht man. Benzinschlauch im Tank lässt nichts nach außen, dann sollte der Benzindruck evtl. abgesenkt sein, wenn ein Teil Sprit nach der Pumpe nach innen wegläuft.

33 Re: Verbrauch und Luftfilter am So 11 März 2012, 13:22

Rikken

avatar
Jungspund
Die Pumpe sitzt doch an der rechten Tankinnenseite - oder? Gibt es da noch Schläuche die "durch den Tank" verlaufen? Der Benzin würde dann trotzdem verloren gehen? Verdunsten?

34 Re: Verbrauch und Luftfilter am So 11 März 2012, 13:58

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Rikken schrieb:Die Pumpe sitzt doch an der rechten Tankinnenseite - oder? Gibt es da noch Schläuche die "durch den Tank" verlaufen? Der Benzin würde dann trotzdem verloren gehen? Verdunsten?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da geht doch ein Schlauch von der Pumpe zum Filter und dann einer weiter... Verdunsten kann nichts aber mit weniger Druck gibt es weniger Leistung und dann macht man höhere Drehzahlen beim Fahren, also meht Verbrauch.

35 Re: Verbrauch und Luftfilter am Mi 16 Apr 2014, 20:21

DorJan

avatar
Mitglied
Mitglied
Hallo,

Ich hab heute mit einem Kollegen ´ne Runde über den Kyffhäuser (ca. 250km) gedreht. Beim Tankstop ist mir beim groben Überschlagen ein Verbrauch von knapp 7l bitter aufgestoßen. Die Bulldog vom Kollegen hat sich allerdings mit ca. 5l begnügt und wir haben mal drüber philosophiert, woran das wohl liegen kann.
Daher hole ich den "Fred" mal aus der Versenkung. Wir hatten heute morgen zwischen 6 und 7 °C und ab Mittag etwa 10°C. Unser Fahrstil war relativ ruhig - aber es wurde auch überholt.

Ich hab mir dann schon Gedanken gemacht den "Freundlichen" zwecks "Durchchecken" mal aufzusuchen, und wenn ich hier lese, wo die Verbräuche so liegen sind die Unterschiede schon recht gravierend... Was sagt Ihr dazu?

Gruß - DorJan

36 Re: Verbrauch und Luftfilter am Mi 16 Apr 2014, 23:17

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Die Deutsche Shell V Power macht alle Gummi teilen kaputt!
Die NL V Power ist anders habe ich von Motorrad spezialisten am FB...

http://www.hairpomades.com

37 Re: Verbrauch und Luftfilter am Mi 16 Apr 2014, 23:30

DorJan

avatar
Mitglied
Mitglied
Hmm... Also ich hab die Schöne nun erst seit dem letzten Herbst und aus Ermangelung an Shell-Tankstellen bisher nur bei JET und ARAL  getankt - die haben kein V-Power.  ueberleg 
Ich kann natürlich nicht sagen, was die 5 Vorbesitzer so in den Tank gekippt haben...

Gruß - DorJan

38 Re: Verbrauch und Luftfilter am Do 17 Apr 2014, 09:08

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Und jetzt ich !

Das V-Power die Schläuche der Benzinanlage aufweichen halte ich schlichtweg für ein hausgemachtes Gerücht, denn sonst wären Warnungen der Mineralölgesellschaften herausgebracht worden. Sie wären in der Haftung und das kann teuer werden.
V-Power, Ultimate und andere Mischungen sind lediglich Zusätze welche die Oktan bzw Cetanwerte erhöhen und ggf. Beimischungen zur besseren Ausbeutung des Kraftstoffes haben und obendrein die Durchbrenngeschwindigkeiten erhöhen.

Ich werde mich bei meinem Ölspezialisten von der Shell informieren und berichte dann nachmal.

Analog zum V-Power hat es bei E 10 hinreichend Warnungen der Mineralölgesellschaften gegeben. Hier natürlich um Regreßforderungen von vornherein auszuschließen.
Man sollte bei Einführung des E 10 die Hersteller der Fahrzeuge fragen.


Grüße aus dem verwilderten Norden
Lever duad üs Slav

Jürgen

39 Re: Verbrauch und Luftfilter am Do 17 Apr 2014, 22:47

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
nein das sind ungeeignete Schläuche gewesen ohne Eignung für Benzin und Biosprit..
Zudem würden Schläuche das V Power nicht gleich merken, wenn es denn so wäre, und sofort platzen..
Das Aufweichen von guten Dieselschläuchen die mit Bioöl gefahren sind, hab ich schon erlebt. Da braucht man dann welche mit ZB Viton Inlay oder ein anderes Plastik..

40 Re: Verbrauch und Luftfilter am Fr 18 Apr 2014, 08:27

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
was die Benzinschläuche betrifft, kann ich euch beruhigen, da hat BMW was Anständiges verbaut

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


...davon hab ich mir gerade was für die Benelli besorgt,und der is eindeutig besser als der Billigkrempel von Louis.

41 Re: Verbrauch und Luftfilter am Fr 18 Apr 2014, 14:40

teileklaus

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Achtung nicht geeignet im Tank!
die Außenschicht könnte angelöst werden, also beim Filterwechsel noch mal nachfragen bei BMW..

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten