BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Teil- oder Vollsynthetisch?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Teil- oder Vollsynthetisch? am Do 12 Jun 2008, 22:11

uhmanbill

avatar
Mitglied
Mitglied
Moin

meine das hier zwar schon mal gelesen zu haben, allerdings hat die sufu nichts ausgespuckt. Daher frag ich nochmal drauflos..

da mein 5 liter öl kanister gerade zur neige is brauch ich nachschub.
es handelte sich um vollsynthetisches öl..ich glaub 10w 40

meine aber wie gesagt hier mal gelesen zu haben das das teilsynthetisch irgentiwe toller und voll der burner wäre..
was "tankt" ihr den für öl? laughingatu

mfg falk

2 Re: Teil- oder Vollsynthetisch? am Do 12 Jun 2008, 22:43

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Moin,

wenn du 10w40 fährst, dann hast du ein teilsynthetisches Öl. Der Unterschied zwischen sythetischem und Mineralöl besteht u.a.in der Viskosität. Der Schrauber meines Freundlichen sagte zu mir bei der 1000er Inspektion: bis 10000 km sollte man Mineralöl nehmen (z.B. 15w40), danach kann man auf Synthetisch wechseln. Bin der Meinung bringt beim Boxer keinen merklichen Vorteil(kannst lieber Super Plus tanken) und fahre weiterhin Mineralöl-is auch ein Kostenfaktor. Schaden tuts aber auf keinem Fall.

3 Re: Teil- oder Vollsynthetisch? am Do 12 Jun 2008, 23:28

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Spar ihren Geld und Emotion! Für meinen Rockster nehme ich immer Marke Mineralöl 20w50 !
Die Qualität von Mineralöl ist noch immer Super Qualität!!!
Im mein BMW Motorrad Rennzeit, 1972-76 war die Mineralöl bei 10 000 U/min und ein Betriebs Temperatur von mehr als 140 Grad vlgs die Techniker von Shell NL ausreichend für mein Renn BMW! (Shell TMO 10w50)
Heute ist die Temp. Balanz im mein Kuh vielen malen besserer und die Techn. Belastung kleiner!!
Die Mineralöl von heute hat alle Specs von: API SF/CC, CCMC G2/D1, MIL-L-46152 B/C, FORD ESE-M2C 153 C (SF-CC), FORD SSM-2C 9011A, GM 6085M.
Was Gut ist für diesen ist auch Gut für meinen Rockster Kuh!
6000Km 0,2 Liter verbrauch und ein Sehr Ruhige lauf, Super Akzeleration!!
mütze

http://www.hairpomades.com

4 Re: Teil- oder Vollsynthetisch? am Fr 13 Jun 2008, 06:55

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Guten Morgen zusammen.Ich fahre (wie übrigens von BMW empfohlen )teilsynthetisch wegen den besseren Notlaufeigenschaften gegenüber Mineralischen Öl.Bei vollsynthetisch hatte ich einen höheren Ölverbrauch da das Öl bei hohen Temperaturen dünnflüssiger wird.Verbrauch auf 1000km ca 0.25 Liter.
Gruß Harry

5 Re: Teil- oder Vollsynthetisch? am Sa 14 Jun 2008, 11:07

Wyrm


Forum As
Forum As
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wenn Synthetisches drinn ist solltest du auch nur Synthetisches nachkippen und nur wenn gar nichts anderes greifbar ist auf Teilsynthetisches ausweichen.

Bei mir ist es ein teilsynthetisches 10W40, Marke: Castrol Power1 (gabs beim Real als 5L und beim ATU als 1L Behälter)
Der Verbrauch sinkt gerade gewaltig - bis 8000km hatte ich 0,3L/1000km, bei 10000km hab ich 0,25L nachgekippt und jetzt bei 13500km fehlt eigentlich kaum etwas.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten