BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gimbel-Front und Bullpower-Bugspoiler an der Ed.80

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Equal goes it loose ... Edition 80 + X am Mi 22 Aug 2007, 01:04

Gast


Gast
Wir haben die ersten Vorarbeiten hinter uns, morgen wird weiter gefeilt und angepasst - aber mal hier die ersten Bilder. Lackiert wird am Wochenende...





Gast


Gast
Sieht für den Anfang gar nicht so schlecht aus Exclamation
Widerspricht natürlich eigentlich der Phylosophie der Rockster als Naked-Bike,
dass soll aber kein Grund dafür sein, solche Umbauten nicht zu machen Exclamation
Dann dürfte ich an meiner ja auch keine "Rockster-Trimm" dran haben Exclamation
Aber sei beruhigt, Martin, über meine "Rockster-Trimm" wird ja auch gemosert.
Ich sage immer, leben und leben lassen. Jeder so, wie es ihm gefällt.

In einem anderen Forum wurdest du ja von einem meiner "Lieblingsposter" mit dem Worten abgefertigt:

"Falsches Motorrad gekauft!"

Solche Aussagen sind mir zu Wider Exclamation Exclamation
Dieser Poster meint ganz einfach, dass seine Meinung die einzig Richtige ist und
suggeriert dir mit seiner Aussage, dass du einen Fehlkauf gemacht hast Exclamation "Grins"

Mein Tip:

Stell dein Projekt fertig und wenn es dir am Ende gefällt und du zufrieden bist,
dann hast du alles richtig gemacht Exclamation Exclamation

Gimbel-Werbung

Gast


Gast
Hi.
Alo ich finde wie ich es befürchtet habe grausammmmmmmm.
Du schiest meiner Ansicht nach das Bike in die 70ger Jahre zurück.

So sehen Staumelder und Kradmelder Bikes aus.Bäh.
Aber ueber Geschmack lässt sich nicht streiten .
Ich würde so nicht mal Brotkaufen fahren.
Trotzdem auch wenn´s mir nicht gefällt hast du dir da richtig Mühe gegeben dein Traumbike zu bauen
Gruss Hans

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Hallo guten Morgen Martin

Bin gespannt wie Sie aussieht mit ordentlich Farbe. Hast Du vor, die Verkleidung auch schw/weiß zu lackieren?
Weiterhin viel Spaß beim schrauben und pinseln.
Gruß Uwe

Gast


Gast
Ich bin eben noch am Überlegen, ob die Verkleidung nur Schwarz oder auch mit ein wenig weißen Applikationen wird. Aber das wird in den kommenden Tagen mit einer Menge Klebeband ausprobiert, bis es gefällt. ICh will schon irgendwie die eigentliche Linie des Motorrads beibehalten und das hier



war ja der letzte Stand der Planung. Ich überlege aber schon den Bugspoiler eher weiß mit schwarzen Streifen zu machen...

Was an dem Motorrad 70er-Jahre-Stil ist, habe ich noch nicht ganz gecheckt, immerhin sahen dort die Motorräder ja eher so aus



wobei sich zwei Räder und ein Lenker nun schwer umgehen ließen, gell? Die Bandit-Optik ist meines Erachtens kein Verbrechen, sondern einfach nur eine gelungene Umsetzung des "bösen Blicks". Man könnte sagen, ja, ich setze mein Motorrad von der Optik 2003 auf die Optik von 2000 (denn seitdem wurde die Pop gebaut') zurück - aber 1970 halte ich schon für Übertrieben und auch die Staumelder-Assoziation



sollte man nochmal überdenken, denn das trifft es irgendwie ebenso wenig. Was ich mir natürlich gefallen lassen muss und das auch gerne tue, ist, dass ich meine kleine in eine halbe Japanerin verwandele. Aber solang das nur äußerlich geschieht und Stäbchenfederung und Reiskocher als technischer Umbau wegbleiben - so what ???

Natürlich kann man sagen, ich hätte mir die falsche Karre gekauft, aber das lustige ist, dass ich dieses Motorrad mit dem Umbau immer haben wollte, seitdem ich ihn entdeckt hatte (also eigentlich die 1150R, die Rockster gab es da ja noch nicht). Da kamen einfach zwei Kindheitsträume zusammen: Zum einen der Boxer, mit/auf dem ich einfach aufgewachsen bin und eine schöne, stromlinienförmige Verkleidung, die nicht zu sehr aufträgt und auch nicht zu wenig.

Und so löste die Nackte 1150er mit dem Gimbel-Umbau 2001 die 1150RS



(deutlich näher am Staumelder, aber immer noch schnittig) als mein angestrebtes Traummotorrad ab. Vielleicht habe ich das nie so deutlich gesagt - aber es ging mir nie um die Rockster...

Mir geht dazu gerade eine Passage aus einem meiner Lieblingstexte durch den Kopf:

Well you can bump and grind
and it`s good for your mind
well you can twist and shout
let it all hang out
But you won`t fool the children of the revolution

Mit einem Zwinkern und Anerkennung eines jeden individueller Meinung,

viele Grüße,

Martin

Gast


Gast
Hallo Martin.

dir gefällts und schluss.
Du gibst dir die Mühe und die Zeit dein Bike um zubauen.

Mir muss das nicht gefallen und du musst dich bestimmt nicht rechtfertigen fuer deinen Traum.

Sorry wenn das so falsch und hart bei dir ankamm.
Gruss Hans

Gast


Gast
Passt schon, kein Ding... Hatte heute morgen nur Langeweile und daher ist es so ausführlich und bildhaft geworden ...


Martin

Gast


Gast
COOL,

ne R1150R Bandit Wink

wäre nicht ganz mein fall, aber respekt von dem aufwand und der umsetzung.
ich hoffe, dass du nicht, wie viele GS-fahrer, nachher über verwirbelungen am helm klagst.

ich bin ja noch am überlegen, bei meiner den schnabel gegen eine kawa-Z1000-maske zu tauschen ....
aber das BMW-gesicht wird bei der rennleitung so schön durchgewinkt. :)


edit wegen dicker finger Rolling Eyes

Gast


Gast
Ich werde dann Dienstag/Mittwoch mal ne kleine Testfahrt durch das Weserbergland machen um die Windverhältnisse ausgiebig zu testen (wenn wir bis dahin fertig werden, noch glaube ich nicht dran). Vielleicht verschlägts mich ja auch nach Holzminden - also: Halt die Augen offen...

Gast


Gast
Wir haben gestern endlich (nach einer Odyssee, um Farbe zu bekommen, die nicht auf Wasserbasis ist) die drei Verkleidungsteile und den Bugspoiler lackiert (selbige trocknen gerade), jetzt sitze ich und bereite das Topcase und die Heckplatte vor (schleifen, schleifen, schleifen). Aber soviel vorne weg: Es sieht jetzt schon klasse aus.

Morgen machen wir die Elektronik (der Autoswitch für die Nebelscheinwerfer muss noch rein, vorne gabs neue Blinker und die neuen Scheinwerfer müssen angeschlossen werden) und Mittwoch ist sie dann fertig und zusammengebaut und dann kommen die Fotos. Donnerstag folgt dann meine erste Tour: Von Hameln durch den Harz über den Kyffhäuser nach Jena (da hab ich noch einen Termin...) und dann ab in den Thüringer Wald.

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Na das hört sich doch klasse an, dann noch ein gutes Gelingen und eine ruhige Hand beim Schrauben J
Viel Spaß bei dem ersten Ausritt.
Gruß Uwe

Gast


Gast
Uuuund fertig!

Bilder und Bericht gibts morgen nach dem TÜV-Besuch..

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Hey prima bin auf die Bilder gespannt, und viel Erfolg beim Tüv.
Gruß Uwe

Gast


Gast
Heute ist es geschafft, meine Rockster stand vor mir nicht "wie Gott sie schuf" sondern eher "wie ich sie schuf" (mit großer Unterstützung meines Vaters, den es weniger Zeit denn mehr Nerven gekostet hat...). Und ich muss sagen es hat sich gelohnt, es ist wirklich eine Maschine nach meinen Vorstellungen.



Bis dahin war es ein weiter weg. Begonnen hat alles mit ner Menge Geld. Nachdem ich für knapp 8000 Euro meine Rockster Edition 80 Nr. 410 mit Hauptständer, neuen Reifen, Tankrucksack und Kofferhaltern mit Gepäckbrücke erstanden hatte, gingen die Bestellungen raus. Bugspoiler "Bullpower" von Boxerdesign, Bandit-Halbschale von Gimbel, Auspufftieferlegung von Zach für die beiden gleich großen Systemkoffer und diverse Kleinteile von Wundersam und BMW...



Die Bastelarbeiten gestalteten sich dann hingegen sehr ... umständlich. Der Bullpower-Bugspoiler war kein Problem, Halter anbauen und passt. Aber die Gimbel-Verkleidung ... Nee nee nee. Gespasst von den fünf gelieferten Teilen (Halterung, großes und kleines Verkleidungsteil, Abdeckung, Scheibe) hat nur eines - denn an der Scheibe konnten wir weder schweißen noch schleifen. Der Rest war "bearbeitungsbedürftig" ...



Und keine Fünf-Minuten-Arbeit, über eine Woche verging mit Schleifen, Feilen, Anpassen, Fluchen, Schleifen, ... Besonders der Scheinwerfer erwies sich als stur und auch die Passgenauigkeit des Verkleidungsträgers war soweit daneben, dass wir den kurzerhand umschweißen mussten. Keine Arbeit für Laien also, ich allein hätte spätestens dort kapituliert.



Doch dank meines Vaters ging es weiter, der Träger wurde "zurechtgestutzt" und die Firma Gimbel schwieg still dazu... Den Scheinwerfer in die richtige Position zu bringen gestaltete sich ähnlich: Halterungen umschweißen und umsetzen, Verkleidung weiter ausschleifen, etc. Immer mit der Hoffnung dass es nicht irgendwann heißt "drei Mal abgeschnitten und immer noch zu kurz"



Irgendwann war es so weit und ich zog mit meinen Farbcodes los, Lack kaufen. Zumindest war das mein Vorsatz. Doch Lacke auf Lösungsmittelbasis zu bekommen wird aufgrund einer neuen EU-Richtlinie scheinbar in Zukunft schwierig. Doch nach Internetrecherche, ein paar Anrufen und 40 Kilometer Fahrt nach Hannover hatte ich mein Schwarz und das Weiß, Blau gabs nur aus der Sprühdose, was jedoch angesichts der kleinen gebrauchten Menge für Fußraste und Verkleidungshalter kein großes Problem darstellte.



Bewaffnet mit einer neuen SATA Minijet 4 HVLP legte mein Vater dann los und lackierte den Bugspoiler in Schwarz-Weiß und die Verkleidung nur in schwarz (wobei er jetzt schon überlegt, ob dort hier und da nicht doch noch ein weißer Streifen hin kann). Als ich die lackierten Teile sah, war der ganze Ärger wie weggeblasen. Doch dann hieß es warten, darauf, dass die Teile trockneten.



Um den Anbau kratzerfrei über die Bühne zu bringen, haben wir die Verkleidung mit "Elefantenhaut" (dicker durchsichtiger Klebefolie) an verdeckten und gefährdeten Stellen ein wenig abgeklebt. Im Nachhinein eine weise Entscheidung. Die Montage verlief soweit "üblich" - schwierig - aber im Endeffekt passte alles (wie man sieht).



Jetzt der Kleinkram: Das Ölkühler-Gitter hatten wir kurz vorher angebaut, aber die Elektrik erforderte noch besondere Zuwendung. LED-Blinker sind ne Klasse Sache, solange man die richtigen Widerstände dafür hat - sonst laufen die Blinker "ein bisschen schnell". Wir haben kurzerhand für den TÜV zwei Blinkerbirnen parallel angelötet, mit Klebeband umwickelt und in der Verkleidung versteckt. Tags drauf haben wir natürlich 20 Watt 8 Ohm Widerstände besorgt und stattdessen angebastelt.



Auch den Scheinwerfer sollte man vorher einstellen, hinterher ging aber auch einigermaßen. Mit dem Bordwerkzeug kommt man da aber nicht mehr weit... Viel schlimmer war der Lenkanschlag, der bei angebauter Verkleidung noch gebastelt werden musste - hätte man vorher dran denken können.



Na dann war sie fertig. Der gute Mann bei der Dekra war auch recht angetan und schaute nur zweimal ums Moped und machte dann die Papiere fertig. Also scheinen wir unseren Job doch recht gut gemacht zu haben.



Auch beim Motorradtreff auf dem Köterberg kam lob. Ein BMW-Fahrer fragte angesichts der noch nicht angeklebten BMW-Schilder ob er einen Erlkönig vor sich hätte, ein ehemaliger Bandit-Fahrer wiederum meinte nur "Wow, meine Bandit mit Boxermotor". Nach ausgedehnter Tour und voller Zufriedenheit über den neu gewonnenen Windschutz gings heim - kurz saubermachen und Fotos knipsen.



Ich hoffe, euch gefällts ebenso wie mir!



Zuletzt von am Mi 29 Aug 2007, 22:17 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet

Gast


Gast
Ich rudere zurück und muss sagen respekt .
sieht wirklich top aus

So koennte mir das auch gefallen-
gruss hans

Gast


Gast
Vielen Dank, ich habe heute bei meiner ersten Probefahrt auch durchweg positive Rückmeldung bekommen (auch vom Schwiegervater in spe, der jedoch weiterhin die Preispolitik von BMW boykottiert) und bin auch selbst sehr glücklich damit.

Kleiner Ausblick: Nun kommen noch die MFV-Spiegel dran, das Topcase und die Heckplatte werden noch lackiert und eventuell kommen noch ein paar andere schwarze "Lenkerendgewichte" von Kellermann mit weißen Blinkern drin dran (die LED-Blinker sind ganz nett, aber nicht wirklich sichtbar bei sonnigem Tag).

Martin

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Hi Martin,TOPund HELM ABda gibt es nix zu meckern.Ich meine fast du hast die ROCKSTER LT erfunden Wink Wink da hoffe ich doch das du noch im vorbeifahren den "biker gruß" hinkriegst Wink Wink

Gruss
Martin

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Hallo Martin

Echt geil geworden, RESPEKT auch an Deinen Vater
Gruß Uwe

Bjoernsenfri

avatar
Eroberer
Eroberer
Hallo Martin,

gefällt mir sehr gut der Umbau. R E S P E KT !!!!

Gruß
Bjoernsenfri

NickNack

avatar
Jungspund
Sieht von vorne aus wie eine Bandit und von der Seite, wie eine Bandit mit Boxermotor...

Zum Umbau Respekt!!! Steckt richtig viel arbeit drin Exclamation


Für manchen Rocksterfans wird es zwar ein riesen affraid sein, aber hey :) ich finds cool :)


Ich selbst würde sie zwar nicht so umbauen, find aber cool dass es jemand macht, absolut Exclamation

Fazit: Klasse arbeit, auch wenn es beim ersten mal gewöhnungsbedürftig aussieht, aber wenns so eine zu kaufen gäb, ich würds machen :)


mfg
Benny

rocky

avatar
Routinier
Routinier
Moin Martin!

Auch wenn es nicht meinen Geschmack trifft:

RESPEKT

davor, so ein umfangreiches Projekt anzugehen und dann mit so einem Finish.
Toll.
Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Straße unter den Reifen!

Gruß
Rocky 8)

Gast


Gast
Vielen Dank euch allen für das Lob! Schön, dass es gefällt.

Im BMW-Bike-Forum hat nun auch ein Mitglied (flat.twin) mein Problem gelöst, wie ich das Weiß in die Frontverkleidung ein wenig mit einfließen lassen kann:



Der Bugspoiler hat übrigens gestern schon seine Schutzfunktion erfüllt - ärgerlicherweise habe ich meine Bodenfreiheit zu hoch eingeschätzt (als ehemaliger GS-Fahrer...) und bin glatt mal nen Bordstein runtergefahren - Böser Kratzer, sehr ärgerlich, sollte ich in Zukunft lassen.

Viele Grüße,

Martin

merlin

avatar
Mitglied
Mitglied
Hi lord-martin

alle Achtung das kann sich sehen lassen, ist echt klasse geworden war am Anfang etwas skeptisch.

Jedoch diese Biler überzeugen, klasse Arbeit!!!! bounce bounce

markus

avatar
Mitglied
Mitglied
Hi Martin

Saubere Arbeit gut gemacht

Aber ist nicht mein Geschmack !

Ich hätte die Kohle in ein Öhlins investiert

Grüße

http://www.gs-markus.de

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Hi Martin,zu deinen "lenkerenden blinkern" bounce bounce bounce. ich wollte das auch machen aber bis jetzt habe ich nur die info das ein neuer lenker her müsste da die lenkerenden bei der Rockster nicht "hohl"sind.zur zeit ist mir das noch ein bisschen zuviel arbeit,bin halt 😕 :sleep: affraid .wenn du damit fertig bist würde ich mich freuen wenn du den umbau mit bildern zeigen würdest........so nach dem motto"lass die anderen nur vormachen,nachgemacht ist´s gleich Embarassed Embarassed

Gruss
Martin

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten