BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Endantrieb ausbauen?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Endantrieb ausbauen? am Mo 28 Apr 2008, 10:52

harry 1150

avatar
Kaiser
Kaiser
Hi Leute , hat jemand Ahnung wie der Endantrieb von der Kardan ausgebaut wird ? Ist der nur mit der Zugstrebe gehalten? bin immer noch auf der Suche nach meinem Knartzgeräusch. Nachdem ich Dämpfer ,Zugstrebe , Gelenke usw.schon im Angriff hatte möchte ich mir mal die Kardangelenke ansehen. Ist es für einen geübten Schrauber überhaupt möglich wird Spezielwerkzeug benötigt? Wäre super froh über ein paar Tipps , Gruß Harry

2 Re: Endantrieb ausbauen? am Mo 28 Apr 2008, 14:24

Gast


Gast
moin harry,

eigentlich nicht schwierig, aber dabei gehen dir schnell die schwingenlager kaputt, da solltest du ersatz einkalkulieren. evtl sind sie ja auch grund deines geräusches.

ausbau:
-bremssattel ausbauen
-hinterrad ausbauen
-abs-sensor ausbauen (neue dichtringe sind fast nie nötig) vorsicht, aus dem loch des sensors tritt öl aus, wenn man den antrieb hinlegt
-strebe ausbauen
-lagerschrauben mit heissluft auf 120° erwärmen (schraubensicherung)
-lagerschrauben herausdrehen (12er inbus und 30er nuss ... bitte gutes werkzeug benutzen, die dinger sind FEST)
-HAG abziehen (kardanwelle wird dabei auseinander gezogen)
fertig

jetzt lagerstellen prüfen, ggf lager ersetzen.
gewinde in der schwinge und an den lagerschrauben von sicherungsmasse befreien!!

einbau:
-kardanwelle möglichst so drehen, dass die kreuzgelenke parallel stehen (von vorderem und hinterem wellenteil http://www.kfz-tech.de/Kardanwelle.htm)
-HAG mit kardanwellenhinterteil in das vorderteil einführen (geduldsspiel ... keine haare drum Wink )
-äussere lagerschraube in die schwinge eindrehen und mit 160Nm befestigen (schraubensicherung hochfest verwenden)
-innere lagerschraube in die schwinge eindrehen (ohne mutter)
-handfest drehen bis das HAG spielfrei ist (schraubensicherung hochfest verwenden)
-mutter aufdrehen und mit 160Nm befestigen (schraubensicherung hochfest verwenden)
-strebe einbauen
-sensor einbauen
-hinterrad einbauen
-bremssattel einbauen


viel spass

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten