BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Batterie

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Batterie am Fr 25 Apr 2008, 06:10

Gast


Gast
Hallo zusammen!

Sicherlich hat der ein oder andere von euch schon einmal die Batterie tauschen müssen.
Bisher bin ich davon verschont geblieben, da die Batterie ja nicht unbedingt günstig für die BMW ist.

Für was habt ihr euch entschieden? Gelbatterie oder die normale Batterie?
Wo gekauft und was habt ihr bezahlt? Was könnt ihr empfehlen?

2 Re: Batterie am Fr 25 Apr 2008, 16:23

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Würde ´ne Reinbleibatterie von "Hawker" vorziehen-sollen länger halten als Gel. Aufgrund der "wartungsfreundlichen" Unterbringung der Batterie bei der Rockster käme für mich keine Normale in Frage.

3 Re: Batterie am Fr 25 Apr 2008, 18:54

Wyrm


Forum As
Forum As
Wenns Ladegerät mitmacht würd ich die 30€ Mehrkosten für die Hawker in Kauf nehmen. HeinGerippe scheint da mit 180€ recht günstig zu sein.

4 Re: Batterie am Do 26 Jun 2008, 14:50

Gast


Gast
polo 169,95 €

klick

5 Re: Batterie am Do 26 Jun 2008, 16:39

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ne menge Holz für ein wenig Strom, aber ich werde beim nächsten mal auch eine Hawker einbauen.
Sollen ja angeblich mindestens 7 Jahre halten.

6 Re: Batterie am Do 26 Jun 2008, 17:23

Gast


Gast
das steht unserer rockster auch noch bevor... wusste gar nicht dass so kleine batterien so großes geld kosten können...

7 Re: Batterie am Sa 28 Jun 2008, 10:27

Pojuwi

avatar
Mitglied
Mitglied
Moin zusammen,

gibts bei Tante Louise für 27 Euronen Karneval . Hat ein GS treiber schon eingebaut und ist zufrieden.

Früher hab ich grundsätzlich die vermeintlich hochwertigen zB Bosch, Varta... genommen mit dem Ergebnis das sie i. R. nach 2 Jahren im Cabrio-Betrieb im Eimer waren.
Dann hab ich erste Batterietest gelesen und musste feststellen das günstige Batt. durchaus im mittleren bis vorderen Qualitätsfeld zu finden sind. Gilt sicher nicht für alle...aber bei 3 Jahren Garantie kaufe ich nur noch preiswert! cool

PS meine Rockster hat mit 4 Jahren bereits die 2. Batt. verbaut, die mich gerade mit Totalausfall hat stehen lassen soviel zur Serienqualität.

Ich denke, das primäre Problem ist die Pflege über den Winter. Nur mit Ladeerhaltung per Steckdose oder abklemmen und REGELMÄSSIG nachladen.

8 Re: Batterie am Sa 28 Jun 2008, 22:52

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Hallo,

von Louis hatte ich auch mal 2 Batterien- haben jeweils genau eine Saison gehalten (bei meinem Bruder dasselbe). Seit dem nur noch Gel o. Reinblei.

9 Re: Batterie am So 29 Jun 2008, 14:22

Gast


Gast
habe einen gel-akku im zulauf mit 22Ah und wesentlich günstiger als varta. mein freundlicher hat varta komplett aus dem programm genommen - laut seiner aussage gab es nur ärger damit. die 27 euronen batterie von tante louise ist aber, wenn ich mich nicht versehen habe, ohne säure. die kostet extra.

10 Re: Batterie am Di 01 Jul 2008, 22:11

LiMe9reenfi9hter

avatar
Jungspund
Die erste Batterie wurde jetzt vorsichtshalber ersetzt durch eine Original-Batterie beim Händler (119.- +MWST)
Nach sehr zuverlässigen 5 Jahren und 50000km geht das voll in Ordnung. Ich war immer sehr zufrieden damit.
klatschen

11 Re: Batterie am Fr 04 Jul 2008, 21:08

Pojuwi

avatar
Mitglied
Mitglied
Moin, Moin,

also ich habs getan...

Ich hab das preiswerteste Model von Tante L. für 27 Euronen (aufgerundet Karneval ) bestellt und wird jetzt eingebaut.

Als alter Automotiv-Einkäufer hab ich nix anderes übers HERZ gebracht...

allerdings... die Säure kommt extra -stimmt! Aber hatte noch ein Döschen zu stehen (für schlechte Tage). Und dann bin ich gespannt ob ich anhimmeln leisten muss. Wir hören uns in der nächsten Saison Ente coolrauchen

12 Re: Batterie am Fr 04 Jul 2008, 21:41

Ente

avatar
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Wünsch dir natürlich mehr Glück als ich es hatte. Is schon knappe 10 Jahre her aber damals haben sich die Dinger von Louis nach mehreren Tagen Moppedpause selbst entladen (nach 1 Jahr alle 2 Tage ans Ladegerät). Fand ich für den damaligen Preis von 99 DM pro Stück doch sehr dürftig. Die "Hawker" (250 DM) mußte ich in 5 Jahren nicht einmal nachladen-im Winter nur ausgebaut und trocken eingelagert. Hab das Mopped dann mit dieser Batterie verkauft und weiß daß der "Nachfolger" noch mindestens 1 Jahr mit ihr gefahren ist. Sind wenigstens 6 Jahre Lebensdauer-denke mal das ist schon unter den TOP 3. Wie schon gesagt, meine Erfahrungen mit Billigbatterien waren nicht so doll.

13 Re: Batterie am Fr 04 Jul 2008, 22:54

merlin

avatar
Mitglied
Mitglied
Habe seit über 4 Jahren und 30.000Km Laufleistung immer noch die erste Batterie drinnen und kann bis jetzt auch nichts feststellen das diese nicht mehr lange halten soll, aber eines weiß ich wenn sie hinüber ist auf jeden Fall wieder eine originale. Was nützt es wenn ich mir eine bei Tante Louise oder einem sonstigen Zubehörhandel kaufe und diese halten gerade mal ein Jahr. raufen

14 Bilder am Sa 05 Jul 2008, 10:41

RocksterSZ


Forum As
Forum As
Hallo!
Wers mal macht könnte doch zur Illustration Bilder einstellen, oder?
Tipps sind immer gut!
Gruß

15 Re: Batterie am Sa 05 Jul 2008, 21:35

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Pojuwi schrieb:Moin, Moin,

also ich habs getan...

Ich hab das preiswerteste Model von Tante L. für 27 Euronen (aufgerundet Karneval ) bestellt und wird jetzt eingebaut.

Als alter Automotiv-Einkäufer hab ich nix anderes übers HERZ gebracht...

allerdings... die Säure kommt extra -stimmt! Aber hatte noch ein Döschen zu stehen (für schlechte Tage). Und dann bin ich gespannt ob ich anhimmeln leisten muss. Wir hören uns in der nächsten Saison Ente coolrauchen




Hallo Pojuwi

Schreib doch bitte im April noch mal ob
alles in Ordnung ist, das wäre Daumen

16 Re: Batterie am So 06 Jul 2008, 09:51

Gast


Gast
vorgestern traf mein in der bucht gekaufter akku (12V 22Ah Akku Long 22-12, komplett geschlossen) nun endlich wohlbehalten ein. der preis war mit knapp 68 € incl. porto und verpackung noch im vertretbaren rahmen. die lieferung hatte etwas länger gedauert, als zunächst vermutet. da ich von vorneherein einen etwas stärkeren akku mit etwas mehr Ah haben wollte, kam es mir auf die paar tage nicht an; es war hier ohnehin kein mopedwetter - steife brise mit wasser in tropfenform.
dem relativ poblemlosen einbau (ich musste die löcher an den polklemmen von 4 auf 6 mm aufbohren, damit die originalen schrauben da durch passten) folgte der erwartungsvolle druck auf den starterknopf. japp, der anlasser zieht nun mit schmackes durch. aha, so hört sich also der anlasser an, wenn ein gesunder akku den saft dazu liefert...
mal sehen, wie sich der akku über die zeit bewähren wird. versuch macht klug. aufgrund meines guten drahtes zum kfz-zubehörhandel habe ich dort natürlich zu allererst nachgefragt. doch dort hätte ich auch warten müssen, da diese diesen akku nicht vorrätig hatten. preislich wäre das in etwa auf das gleiche hinausgekommen.
da der neue akku nun ja auch "unbedingt" geladen werden muss, habe ich mich gestern mal nach dangast aufgemacht, um mal wieder an die alten gewohnheiten anzuknüpfen. Japp, es war wieder ganz wie früher. den becher mit dem dampfenden, schwarzen kaffee in der hand am wasser zu sitzen, war quasi die reinkarnation der lebensfreude in purer form.

17 Re: Batterie am Di 08 Jul 2008, 09:25

Pojuwi

avatar
Mitglied
Mitglied
Moin FF,

wat n in Dangast los???

Mopedtreff?

18 Re: Batterie am Di 08 Jul 2008, 19:08

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Lecker Rhabarberkuchen und auf das Wasser gucken urlaub2

19 Re: Batterie am Mi 09 Jul 2008, 10:51

Pojuwi

avatar
Mitglied
Mitglied
Rhababarakuchen am Wasser finde ich aber auch geil! cocktail

Wann fahrn wir denn da hin-von wegen Nordeutsche Freundschaft? cool

Und by the way: ich hab gestern auch meine gute Louis Batt. eingebaut, ne wat geil, passt wie Faust auf Auge, alles dabei sogar neue Schruwkes in mattsilber... cocktail und Polkappen/-abdeckungen und der Hinweis das Saito/Delo Battieren die letzten Test GEWONNEN haben...neee wat geil

und dann der Preis Karneval 27 Euronen Daumen


UND


angesprungen ist sie auch...ne wat Karneval Karneval Karneval

20 Re: Batterie am Mi 09 Jul 2008, 14:56

Gast


Gast
RocksterSZ schrieb:Hallo!
Wers mal macht könnte doch zur Illustration Bilder einstellen, oder?
Tipps sind immer gut!
Gruß


Guck doch mal HIER

21 Re: Batterie am Mi 09 Jul 2008, 17:24

Gast


Gast
Pojuwi schrieb:Moin FF,

wat n in Dangast los???

Mopedtreff?

samstags ist in dangast quasi IMMER "mopedtreff". ganz früher war das ganze we mopedtreff, aber als der bürgermeister das kurhaus komplett für mopeds sperren wollte, ging die gesamte bürgerschaft dagegen an. es gab wohl ein paar ausnahmespinner unter den mopedfahrern, welche mit aufheulenden motor durch die gegend rasten, doch das gros war eher gegenteiliger natur. das wussten auch die anwohner.

schon seit urzeiten gehören das kurhaus von dangast und mopeds irgendwie zusammen. nun denn, die bürgerschaft (wohlbemerkt nicht nur aus mopedfahrern bestehend) hat dem bürgermeister einen kompromiss aus dem kreuz geleiert, dass das kurhaus nur an sonn- und feiertagen für mopeds gesperrt ist. so hat es sich vor etlichen jahren ergeben, dass man nun halt samstags dahin knistert. der rhabarberkuchen mit einem becher kaffee schmeckt auch durchaus samstags recht gut...

wenn man bedenkt, dass das kurhaus schon immer von einem alten ehepaar geführt wird, finde ich es um so besser, dass man dort alles so belassen will, wie es ist. die mopedfahrer bekommen noch immer an der schlange vorbei am tresen im eingangsbereich ihren heißen kaffee. man kommt dort hin und fühlt sich auf anhieb gleich sauwohl. viele leute finden diese einmalige atmosphäre so toll. leute unterschiedlichster coleur treffen dort friedlich aufeinander und fast alle gucken mopeds... ich finde "unser" kurhaus hat art und könnte es mir auch anders nie vorstellen.

22 die letzten Atemzüge ? am So 17 Aug 2008, 10:03

Rockster80

avatar
Forum As
Forum As
Hi Rockterfreunde !

Gestern ist meine Kiste nach einwöchiger Standzeit fast nicht angesprungen...

Ich vermute, dass z.Zt. noch die Erstbatterie aus 2003 verbaut ist (Inbetriebnahme 2006 mit 0 km ).

Nun steht wohl in Kürze leider ein Batterietausch an.

Fragen: hat jemand eine Hawker Odyssey verbaut und damit eigene Erfahrungen gesammelt ??
Ist noch eine kleine Bastelarbeit für die Anschlüsse nötig ?


Stefan

23 Onkel Louise Batterie Update am Mi 13 Mai 2009, 18:22

Pojuwi

avatar
Mitglied
Mitglied
Moin, Moin an Rockster Freunde und -innen,

ich wollte nochmal die aktuelle Lage zur gekauften Louisen Batt für 27 Euronen mitteilen...

Tjo, wat soll ich sagen...sie tut und zwar gut!

Ich hab zwar in einem Mopetmagazin (Tourenfahrer oder so) einen Bericht gelesen wo sie (R1150-) Batterien bis zum Abwinken geqäult haben (max. Anzahl Startvorgänge usw.) da ist sie nicht an der vorderen Spitze gewesen (wie auch).
Fakt ist aber das sie im Alltagsgebrauch tut, bei mir. Karneval

Ein Erfolgs-Geheimnis ist aber sicher das ich konsequent jedes neue Moped mit einer Steckdose ausrüste und die Mopeds im Winter regelmässig an ein Batt.-Frischhaltegerät angeschlossen werden.

Seit dem keine Problems mehr.

In dem Sinne gute Fahrt bzw. gut Start der Juwi

24 Re: Batterie am So 17 Mai 2009, 13:46

Gast


Gast
das gleiche kann ich von meiner billigbatterie verkünden. bis auf einen durchhänger ganz am anfang verrichtet die "neue" ihren dienst sehr zufriedenstellend. das auch nach wochenlanger standzeit ohne ladegerät im nacken.

25 Re: Batterie am So 17 Mai 2009, 17:12

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Wochenlanger Standzeit bei dem schönen Wetter??? cool

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten