BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Mi 19 März 2008, 18:33

burito

avatar
Eroberer
Eroberer
Wenn ich ....bla...bla...bla.... Umbaue muß ich das Eintragen?
Hier die Antworten.

Nicht eintragunspflichtig ; auch kein Teilegutachten, keine
ABE oder EG-BE erforderlich:

Batterie
Bordsteckdose
Drehzahlmesser
Gabelprotektoren
Gaszug
Gehäusedeckel
Gepäckträger
Griffgummis
Handschalen/-protektoren
Heizgriffe
Kerzenstecker (muss Spezifikationen bezüglich Funkenstörung entsprechen)
Kettenrad (bei identischer Zähnezahl)
Kickstarter
Kühlwasserschläuche
Kupplungsarmatur
Kupplungsflüssigkeitsbehälter
Kupplungshebel
Luftfiltereinsatz (bei unverändertem Luftdurchsatz)
Motorschutzwanne
Navigationsgerät
Öltemperatur-Direktmesser
Rahmenschützer/Sturzpads
Ritzel (bei identischer Zähnezahl)
Sitzbank (unter Beibehaltung der Orginallänge)
Suchscheinwerfer (darf nicht während der Fahrt benutzt werden)
Vibrationsdämpfer (an Lenkerenden)
Warnblinkanlage
Zündkerzen (muss Spezifikationen bezüglich Funkenstörung entsprechen)




Bauartgenehmigung erforderlich, muss aber nicht eingetragen
werden;
Teile sind mit EG- oder ECE-Prüfzeichen versehen

Blinker
Glühlampen
Hupe
Kennzeichenbeleuchtung
Miniblinker
Nebelscheinwerfer
Rücklicht
Scheinwerfer
Spiegel
Zusatzscheinwerfer


Bauartgenehmigung erforderlich, muss eingetragen werden:
Anhängerkupplung


Streng genommen ein Fall für die ABE, in der Praxis aber
nicht angewendet,
somit eintragungsfrei:

Alarmanlage
Benzinfilter
Benzinleitung
Benzinleitungs-Schnellkupplung
Bremsscheibenabdeckung
Heckinnenkotflügel
Kettenschutz
Kühlergrill
Schutzbügel
Soziusabdeckung

ABE oder Teilegutachten erforderlich, muss eingetragen
werden:

Ansaugstutzen
Bremsarmatur
Bremsflüssigkeitsbehälter
Bremshebel
Bremsleitungen
Bremspedal
bremspumpe
Bremsscheibe
Bremszange
Cockpitverkleidung
Fahwerkshöherlegung
Fahrwerkstieferlegung
Federbein
Felgen
Fußrastenanlage
Gabel
Gabelbrücke
Gabelfedern
Gabelstabilisator
Getriebeabstufung
Hauptbremszylinder
Hauptständer
Heckhöherlegung
Hecktieferlegung
Heckverkleidung
Hinterradabdeckung
Kettenrad (bei nicht identischer Zähnezahl)
Kotflügel
Krümmer (wenn sich Rohrführung oder Querschnitt ändern, sonst eintragungsfrei)
Lampenmaske
Lenker
Lenkerenden-Blinker (bei aktuellen Motorrädern nur in Verbindung mit hinteren
Blinkerpaar zulässig)
Lenker-Klemmböcke (Riser)
Lenkungsdämpfer
Luftfilter
Luftfiltereinsatz (bei verändertem Luftdurchsatz)
Luftfilterkasten
Reifen (wenn Dimensionsänderung)
Ritzel (bei nicht identischer Zähnezahl)
Schwinge
Seitenständer
Sekundär-Übersetzung
Sitzbank (bei massiven Veränderungen der Abmessungen)
Soziushaltegriffe
Tachometer
Tank
Vergaser
Vergaser-Bedüsung
Verkleidung
Verkleidungskiel
Verkleidungsscheibe


EG-BE erforderlich, muss nicht eingetragen werden:
Schalldämpfer

Muss per Einzelabnahme eingetragen werden:
Heckrahmen kürzen
Rahmen polieren (nur nach vorheriger Absprache mit Sachverständigen)


So nun erstmal [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
_________________________________________________________________
edit rockster: Bilder mußten aus bekannten Gründen gelöscht werden!

edit burito: na denn schreibe ich es mal auf [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
edit burito: 19:41 fertig; hoffe ihr könnt es gebrauchen



Zuletzt von burito am Mi 19 März 2008, 19:42 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet

2 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Mi 19 März 2008, 19:48

Gast


Gast
Was für eine Arbeit!!! beifall

Klar kann man so etwas gebrauchen!

3 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Mi 19 März 2008, 20:01

JB

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Da hast du dir ja richtig Arbeit gemacht. klatschen Gut zu wissen !!

Hossa

avatar
Foren Gott
Foren Gott
Ich ziehe meinen Hut mütze super gemacht

Achim

avatar
Jungspund
beifall Mein lieber Mann was ne Fleissarbeit anhimmeln

...das ist wirklich super, hatte mir schon mal Gedanken gemacht was so erlaubt ist und wo ich sowas nachlesen kann....aber nun hab ich es ja, echt ganz Prima
Achim

qtreiber

avatar
Forum As
Forum As
Moin,

tolle Aufstellung!


Frage:
Was ist mit einem Endtopf, der zwar ein E-Prüfzeichen hat, dies allerdings nicht für das Motorrad an dem er montiert ist?

Eintragungspflichtig?

Diesen konkreten Fall habe ich. Vom Endtopfhersteller habe ich eine schriftliche Bescheinigung, dass nichts gegen eine Montage dieses Endtopfes an meinem Motorrad spricht.



Danke.

Gast


Gast
Jeder ESD mit einem E-Prüfzeichen ist für einen (oder mehrere) Fahrzeugtypen zugelassen und hat somit bereits einmal eine Einzelabnahme für diesen Fahrzeugtypen durchlaufen.

Gegen diese Einzelabnahme bestand seitens der Prüfer keine Bedenken, so dass sie eine ABE in Form eines E-Prüfzeichens für diesen Fahrzeugtypen erstellt, beim Kraftfahrtbundesamt beantragt und bekommen haben.
Diese Prüfnummer lautet z. B. beim ZACH für die BMW Typ R-21 / R-11-R :

e1-97/24/9/III/2B-0402

Die Kennzeichnung, die auch auf dem ESD wiederzufinden ist lautet:

e 1 0402

Ich vermute, dass du, qtreiber, so etwas nicht vorliegen hast und eine Einzelabnahme erforderlich ist, die dann eingetragen werden muss!

Hier noch die mitzuführende EG-Betriebserlaubnis von der Fa. Zach:

qtreiber

avatar
Forum As
Forum As
Moin Gerd, Jens,... Sven natürlich. Karneval

wie geschrieben liegt mir zwar eine entsprechende Bescheinigung (Beispiel "Zach") vor, auf dieser ist aber nicht meine Q aufgeführt, sondern z.B. eine Fireblöd oder ZX12.

Grundsätzlich ist bei Teilen mit E-Prüfzeichen keine "ABE" mitzuführen. Um irgendwelchen Diskussionen aus dem Weg zu gehen - die ich in der Praxis noch nie hatte - meine Frage hier.

Nach meinem Rechtempfinden muss ich den Endtopf eintragen lassen, trotz vorliegende ABE (E-Prüfzeichen), die aber nicht für mein Fahrzeug gültig ist.

Gast


Gast
Genauso ist es, denn du hast zwar eine ABE aber eben doch keine, weil dein Fahrzeug dort nicht aufgeführt ist, Fred ...äh....Bernd cool

10 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am So 11 Mai 2008, 11:06

louis2m

avatar
Chief Netherlands Chapter
Was ein Sorgen und Zeit & Arbeid mussen Sie machen um ein Rockster mit Spezial oder STD teilen zu fahren.....
Bei uns im EG land Niederlande haben wir diesen swerigkeiten (noch) nicht! Nur das EG nummer im die ESD ist OK.
Sicherheit von die gebrauchte teilen ist naturlich sehr wichtig aber ich bin davon überzeugt das mann im Spanien, Italiën, England oder Griechenland nicht 1 sekunde Zeit am die Eintragungspflicht soll verwenden....
nasebohr

http://www.hairpomades.com

11 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am So 11 Mai 2008, 20:34

qtreiber

avatar
Forum As
Forum As
...das ist eben die deutsche Gründlichkeit. raufen

12 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Mo 19 Mai 2008, 22:22

qtreiber

avatar
Forum As
Forum As
Moin,

so, Akra-Endschalldämpfer, S-Felgen und die Lenkererhöhung haben den Segen vom TÜV bekommen.

Auf der Bescheinigung steht, dass eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere möglich aber nicht vorgeschrieben ist. Was sagen die Profis dazu? Eintragen?

Für die MPP 2CT habe ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung. cocktail

13 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Mo 26 Jan 2009, 17:29

alex-Q


Eroberer
Eroberer
...die optionale eintragung kenn ich von alu-felgen beim auto: wenn die abe sagt, dass dies nicht notwendig ist, dann brauchst du es auch nicht machen. allerdings: wenn es in den fahrzeugpapieren drin steht, dann mußte nicht die extra bescheinigung mitführen und die hosentasche beult nicht so dick auf....

alex-Q

14 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Di 26 Jan 2010, 07:29

Gast


Gast
Ich habe hier noch ein PDF-Dokument zum Thema "Was geht und was nicht"

15 Re: Eintragungspflicht Ja oder Nein Guide am Di 26 Jan 2010, 09:37

Polarlys

avatar
Alterspräsident
Jetzt ich nochmal !

ABE
bedeutet Allgemeine Betriebs Erlaubnis ! Dies' bezieht sich auf das einzubauende Teil. Damit ist nicht gesagt, das die Erlaubnis auch für das Fahrzeug Gültigkeit hat, an welchem das Teil verbaut werden soll.

Das die Praxis oft und in vielen Fällen hier anders verfährt, ist ein anders Ding.
Natürlich haben Hersteller von Fahrzeugteilen teilweise ganz gezielt ABE's unter Berücksichtigung bestimmter Fahrzeuge eingereicht und genehmigt bekommen. Also eine Unbedenklichkeit für den Fahrzeugtyp.

Gruß aus Bad Rahlstedt in der Nähe von Hamburg

Jürgen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten