BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ende mit nassen Händen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 12:25

Gast


Gast
Bei längeren Fahrten (Urlaubsfahrten/Wochenendfahrten) habe ich bisher
immer die großen Überziehregenhandschuhe mitgenommen Exclamation
Damit blieben zwar die Handschuhe und Hände trocken, aber in der Praxis
erwiesen sich diese Riesenüberzieher doch beim Kuppeln und Gasgeben
als hinderlich :x :x

Ich lasse diese Überzieher jetzt zu Hause, denn ich habe eine andere Möglichkeit
entdeckt, um auch bei Regenfahrten keine Nassen Hände zu bekommen bounce

Ich benutze Unterzieher :P

Und zwar habe ich immer ein paar sog. Aidshandschuhe im Werkzeugfach verstaut,
die ich unter die normalen Handschuhe ziehe.
Der Vorteil:
Keine nassen und keine kalten Hände mehr und dazu noch extrem günstig Exclamation Exclamation
Man sollte allerdings dabei darauf achten, dass die "Aidshandschuhe" nicht gepudert sind Exclamation

Wer jetzt sagt, dass es auch wasserdichte Goretx-Handschuhe gibt, dem
gebe ich recht Exclamation
Auf Dauer sind die aber auch nicht 100% wasserdicht affraid

2 Re: Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 12:37

Snowman

avatar
Forum As
Forum As
Hi Sven, Ok die Finger werden von außen nicht nass, aber die Flossen sind nach spätestens 45min. durch Deine körpereigene Ausdünstung in Richtung Froschfinger bis Wasserleiche verschrumpelt.
Ich hatte mir schon überlegt, ob ich mir nicht die Windabweiser von Polo (Handprotektoren) zulegen sollte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Oder halt die Teile von der GS 1150. Sind meist aber reichlichst teurer.
Die Protektoren haben den Vorteil, dass sie auch im Winter den Wind von den Fingern lassen. "Nachteil" ist halt die veränderte Optik Deines Bikes.



Zuletzt von am Mo 03 Sep 2007, 12:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

3 Re: Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 12:45

Gast


Gast
Ralph Question Question Question

Ich bins doch....der mit dem ZACH Laughing Laughing

Die Finger werden nur schrumpelig (wasserleicherartig) wenn sie naß sind.
Aber die werden nicht naß und damit nicht schrumpelig.
Ansonsten müßte jeder Arzt nach einer OP ja leichenartige Hände haben Laughing Laughing

4 Re: Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 12:48

Bjoernsenfri

avatar
Eroberer
Eroberer
Ich fahre mit Gore-tex Handschuhen (Held) und habe auch auf langen Touren im Regen noch kein Wassereinbruch festgestellt. Wichtig ist die Griffheizung nicht zu benutzen, da sonst die Gore-Tex Handschuhe durchlässig werden.
Gruß
Bjoernsenfri

5 Re: Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 12:57

Martin

avatar
Routinier
Routinier
Hi Snowman,das mit den GS protektoren schwebt mir auch vor....und sie sehen so schlecht garnicht aus Shocked die von der fa.touratech sind
auch [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] nicht hässlich.

Gruss
Martin

6 Re: Ende mit nassen Händen am Di 21 Aug 2007, 21:47

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Da sagt doch meine Dagmar heuet ich soll den Hauptständer abfegen, bevor ich meine Rockster ins Wohnzimmer stelle . Unglaublich oder?
Gruß Uwe

7 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 01:24

Gast


Gast
Heute half gar nichts mehr gegen nasse Hände (und auch sonstige Nässe in Gegenden, wo man sie lieber nicht hätte...)

Auf der Straße standen 10 cm Wasser - und sicher genauso viel in meinen Stiefeln... Und dann sperren die Deppen von der freiwilligen Feuerwehr die Straße und sagen "Durchkommen is nich..." Von oben kam währenddessen noch mehr Wasser. So brauchte es eine dreiviertel Stunde Umweg, um alle überschwemmten Straßen zu umfahren...

Martin

8 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 09:08

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Hallo Martin fast den gleichen Mist hatte ich gestern auch. Ich war nass bis auf die Knochen. Musste hinterher fast eine Stunde das Moped putzen.
Gruß Uwe

9 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 09:13

Gast


Gast
Uwe aus der Wedemark schrieb:Da sagt doch meine Dagmar heuet ich soll den Hauptständer abfegen, bevor ich meine Rockster ins Wohnzimmer stelle . Unglaublich oder?

Also das würde ich schon als Provokation empfinden lol! lol!

10 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 09:37

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Ja ich weis auch nicht was Sie hatten gestern, sonst ist Sie nicht so :-)).
Aber mal im ernst, die Kiste sah gestern nach dem Regen aus, bin das erste mal seid langen Jahren wieder im Regen gefahren, und dann gleich so heftig. Das war nicht witzig.
Gruß Uwe

11 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 09:44

Gast


Gast
Ich habe gestern die Strecke Passau-Hameln gemeistert und war durchgängig trocken und zufrieden. Dann kam das Weserbergland und mit ihm der Weltuntergang.

Ich kann dir nur zustimmen: Nicht lustig !!

12 Re: Ende mit nassen Händen am Mi 22 Aug 2007, 09:51

Uwe aus der Wedemark

avatar
Routinier
Routinier
Ich weis ja nicht wie es Euch geht, aber ab 100 Sachen bekomme ich irgendwie Muffensausen, kann sein das dass wieder besser wird mit ein wenig mehr Fahrkilometer.
Denn trotz des neuen Helm ( Schubert ) hatte Fasenweise einen Blindflug.
Gruß Uwe

13 Re: Ende mit nassen Händen am Mo 03 Sep 2007, 12:56

Snowman

avatar
Forum As
Forum As
Hallo Martin, die Protektoren von TT sehen sogar besser aus, als die Orgies von BMW. Haben aber Löcher und sind etwas schmaler.
Ob die dann genug vor Regen schützen Question

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten