BMW Motorrad-Forum

Rockster and friends
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  WikipediaWikipedia  PartnerPartner  

Teilen
 

 Zuviel Öl eingefüllt?

Nach unten 
AutorNachricht
ROXSTER
Eroberer
Eroberer
ROXSTER


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? EmptySo 24 Feb 2008, 19:59

Hallo Leute,
wollte heute meine ERSTE Ausfahrt mit meiner R 1150 R machen.
Hatte gestern noch diverse Sachen repariert ,unter anderem einen neuen Ölkühler montiert.
Abschließend habe ich noch ca. 0,2 Liter Öl aufgefüllt,da etwas im alten Ölkühler geblieben war und auch beim wechseln des Ventildeckels lief ein wenig aus.
Das wollte ich nur ausgleichen.
Dann gings die ersten Kilometer zur Tankstelle,brauchte Sprit und wollte Luftdruck checken.
Als ich absteige rutscht mein rechter Stiefel weg und ich bemerke,das die ganze rechte Motorseite voller Öl ist.
Habe erstmal alles sauber gemacht und wollte dann ganz Piano wieder nach Hause fahren.
Unterwegs habe ich noch mal wieder angehalten um zu sehen,ob es schlimmer wird.
Dann hielten ein paar BMW-Fahrer.Ich habe denen alles erzählt-wegen dem Öl,und das ich noch 0,2 Liter nachgefüllt hatte.
Wir kontrollierten den Ölstand im Schauglas-das war total leer!!!
Alle meinten,da sei garantiert zu wenig Öl drin.
Ich habe dann meine Partnerin angerufen um Öl vorbei zu bringen.
Habe dann nochmal ca. 0,25 Liter nachgefüllt - bis Mitte Schauglas.
Dann bin ich vorsichtig die restlichen Kilometer nach Hause gefahren.
Daheim angekommen den Bock auf den Hauptständer gestellt und ein paar Minuten gewartet-jetzt ist auf einmal das Schauglas bis oben Voll!!!
Kann es sein ,das ich vorher schon zu viel Öl drin hatte und der Motor es nun irgendwo raus gedrückt hat? - habe irgendwo was von einer Kurbelgehäuseentlüftung gelesen-kann es das gewesen sein?und wo genau sitzt die?
Hat der Motor dadurch einen Schaden bekommen? Sie lief eigentlich ganz normal.(soweit ich das nach ca. 25 Kilometer Erfahrung mit einer BMW sagen kann)
Habe wohl einen groben Anfängerfehler gemacht,oder was?
Lasse morgen wieder diese 0,5 Liter Öl ab.
Bitte um Eure Hilfe.
Gruß-Volker
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Re: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? EmptySo 24 Feb 2008, 20:11

Das Öl wird über den Luftfilter herausgedrückt und/oder verbrannt.
Das würdest du sehen, wenn du die Drehzahl deutlich erhöst! Mach es nicht!!!

Am Luftfilterkasen befindet esich eine Ablaßschraube, die du sehen solltest.

Zum Ablassen des Öls schraube mal den Ölfilter heraus und entleere ihn vollständig. Darin befinden sich ca. 0,2 L Öl.

Schaden wird der Motor nicht genommen haben.

Prüfe das Öl vor Fahrtantritt. So mache ich es jedenfalls immer.
Mein Freundlicher hat mir gesagt, dass der Ölstand im Schauglas niemals über der Hälfte stehen sollte!
Nach oben Nach unten
Ente
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
Ente


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Re: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? EmptySo 24 Feb 2008, 21:05

Moin,

du sagst daß du einen Ölkühler gewechselt hast. Wenn das der rechte war würde ich mal die Anschlüsse kontrollieren.
Nach oben Nach unten
ROXSTER
Eroberer
Eroberer
ROXSTER


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Re: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? EmptyMo 25 Feb 2008, 07:50

Ja richtig, das war der rechte Ölkühler. Aber die Anschlüße sind nicht vertauscht, das würde von der Länge der Schläuche auch nicht passen.
Da oben ist auch alles trocken.Das Öl drückt sich an einer Stelle irgendwo oben im Bereich zwischen Zylinder und Zylinderkopf (hinter der Drosselklappe) raus und läuft dann runter bis zur Kettenspannerschraube und tropft dann von da auf den Auspuff.
Gruß-Volker
Nach oben Nach unten
harry 1150
Kaiser
Kaiser
harry 1150


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: zuviel öl   Zuviel Öl eingefüllt? EmptyDi 26 Feb 2008, 09:18

In der Tat ist es nicht leicht den Ölstand genau zu ermitteln.Fahre die Maschine anständig warm u.lasse sie ca.10 min.auf dem Hauptständer stehen.Anschließend Ölstand ergänzen bis Oberkante vom roten Kreis bzw.etwas ablassen.Denke auch die undichtigkeit liegt an den Verschraubungen oder sie wurden vertauscht.Viel Glück und Erfolg , Gruß Harry
Nach oben Nach unten
René
Forum As
Forum As
René


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Re: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? EmptyDi 26 Feb 2008, 17:28

Ich würde an deiner Stelle das gesamte Öl ablassen und dann neu füllen. Nur so siehst du genau, was wirklich drin ist/ war
Nach oben Nach unten
Willi
Eroberer
Eroberer
Willi


Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Zuviel Öl   Zuviel Öl eingefüllt? EmptySa 01 März 2008, 09:55

Moin Moin,

ich kann mich René nur anschließen. Lass alles Öl bei betriebwarmen Motor ab und fülle neues Öl gem. Vorgabe des Handbuches (3,50 L ohne Ölfilterwechsel, 3,75 L mit Ölfilterwechsel) ein. Merke Dir dann den Stand des Schauglases. Dann hast Du immer die richtige Menge eingefült.

Gruß Thomas
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zuviel Öl eingefüllt? Empty
BeitragThema: Re: Zuviel Öl eingefüllt?   Zuviel Öl eingefüllt? Empty

Nach oben Nach unten
 
Zuviel Öl eingefüllt?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich freß zuviel
» Ketogen oder Rohkost High Carb nach Karl Ess Coaching? Was empfiehlt ihr?
» The Starch Solution
» Wieviel Pilze am Tag sind okay?
» Die Veganer und die "fehlenden Aminosäuren"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW Motorrad-Forum :: BMW R-Modelle :: R1150R Rockster/Roadster :: 1150er-Mechanik-
Gehe zu: